Spenden für Afrika
Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Wo wir helfen

DRK-Auslandshilfe in Afrika

Der Kontinent Afrika ist durch akute und chronische Krisen gezeichnet. Das Deutsche Rote Kreuz arbeitet deshalb in vielen Ländern mit ganzer Kraft daran, die Lage der Menschen zu verbessern.

Spenden Sie für Afrika und unterstützen Sie die Auslandshilfe des DRK

Hungersnöte, etwa in Somalia, Flüchtlingsbewegungen in Uganda und im Süd-Sudan, die Auswirkungen des Klimawandels in Togo, Madagaskar und vielen anderen Ländern, schlechte Hygienezustände z.B. im Sudan oder Togo, Ebola in Nigeria und Liberia machen humanitäre Hilfe dringend notwendig.

Gemeinsam mit den Schwesterorganisationen vor Ort helfen wir in vielen Ländern Afrikas, schnelle, umfangreiche und nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Ernährungssicherung durch Verteilung von Saatgut und landwirtschaftlichen Geräten, Vorkehrungen für sauberes Wasser und Sanitäranlagen, Gesundheitsvorsorge und medizinische Unterstützung, Flüchtlingshilfe oder Katastrophenvorsorge und Anpassung an den Klimawandel: Die Aufgaben, die wir gemeinsam mit der Bevölkerung und den Helfern vor Ort bewältigen müssen, sind enorm.

Ebenso wichtig ist es, der Jugend Perspektiven zu geben und den Menschen das Wissen zu vermitteln, wie sie sich z.B. vor Katastrophen oder Krankheiten besser schützen oder ihre Ernteerträge steigern können.  Spenden Sie für Afrika und unterstützen Sie damit die Auslandshilfe des DRK. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Beispiele unserer Hilfe in Afrika.


Aktuelle Hilfe in Afrika

Afrika DRK-Hilfe

bei akuten Katastrophen und mit
langfristigen Projekten.

Krisengebiet Projektland

  • Hungersnot

    Die Vereinten Nationen haben für mehrere afrikanische Länder und den Jemen eine Hungersnot erklärt oder sehen die unmittelbar drohende Gefahr dafür. So sind 25 Millionen Menschen in Südsudan, Somalia, Jemen oder dem Nordosten Nigerias einem akuten Nahrungmittelmangel ausgesetzt.
    Weiterlesen

  • Wassermangel

    Jeder hat ein Recht auf sauberes Wasser. Dennoch haben immer noch über 700 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang dazu. Ziel des DRK ist es, alle Menschen weltweit mit sauberem Trinkwasser und grundlegenden Hygienestandards versorgen zu können.
    Weiterlesen

  • Gesundheitsversorgung

    Das DRK fördert die Gesundheit und Hygiene: Neben akuter Nothilfe unterstützen wir Menschen dabei, ihre Gesundheitsversorgung langfristig zu verbessern und sich gezielt vor Krankheiten zu schützen.
    Weiterlesen

  • Raahos traurige Geschichte in der Dürre

  • Hilfe für südsudanesische Flüchtlinge

  • Eine neue Heimat Dank des Roten Kreuzes


Hilfe in den einzelnen afrikanischen Ländern

  • Landschaft mit von Dürre betroffenen Somaliern

    Spenden für Afrika

    Die Länder in Afrika leiden zusehends unter den Folgen von Klimakatastrophen. Das DRK unterstützt die hilfsbedürftigen Menschen in Afrika seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit den lokalen Rotkreuz-/Rothalbmond-Verbänden.
    Weiterlesen

  • Liberia

    Das DRK unterstützt die Bevölkerung von Margibi und Grand Cape Mount darin, mit den Folgen der Ebola-Epidemie besser fertig zu werden und widerstandsfähiger gegenüber zukünftigen Infektionskrankheiten zu werden.
    Weiterlesen

  • Madagaskar

    Immer wieder ist Madagaskar Schauplatz von Naturkatastrophen, die aufgrund des Klimawandels zunehmen. Um die Gemeinden zu stärken, arbeitet das DRK eng mit dem Madagassischen Roten Kreuz zusammen.
    Weiterlesen

  • Marokko

    Die Lernbedingungen an Schulen in den ländlichen Gebieten Marokkos sind mangelhaft. Es treten immer wieder Naturkatastrophen auf. Weil Kinder unter diesen Umständen besonders gefährdet sind, hilft das DRK dabei, sie besser zu schützen.
    Weiterlesen

  • Spenden für Togo

    Mosambik

    Mosambik gehört zu ärmsten Ländernn der Welt und ist dazu besonders häufig von Naturkatastrophen betroffen. Wir unterstützen die Menschen dort mit Soforthilfe und Wiederaufbau-Maßnahmen wie im Fall von Wirbelsturm Idai sowie mit einem innovativen Katastrophenvorsorgesystem.
    Weiterlesen

  • Nigeria

    Um Epidemien in Nigeria besser bekämpfen zu können, hat das Deutsche Rote Kreuz gemeinsam mit seinen Partnern Experten für frühzeitige Erkennung und sichere Eindämmung von Epidemien ausgebildet.
    Weiterlesen

  • Spenden für Somalia

    Somalia

    Akute Dürre bedroht die Lebensgrundlage in Somalia. Das DRK leistet Nothilfe, denn ein Großteil der Viehherden ist nach fehlendem Regen verendet. Die Menschen leiden zudem selbst unter starkem Wassermangel.
    Weiterlesen

  • Spenden für Sudan

    Sudan

    Die Menschen im Osten des Sudan sind stark von den Folgen des Klimawandels betroffen, die Ernteerträge sinken. Das DRK unterstützt den SRCS dabei, die Ernährungssituation ausgewählter Gemeinden langfristig zu verbessern.
    Weiterlesen

  • Spenden für Togo

    Togo

    Die Menschen in Togo leiden unter akuter Wasserknappheit, niedrigen Ernteerträgen und Klimakatastrophen. Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Hilfsmaßnahmen und unterstützen Sie die Projekte des DRK mit einer Spende.
    Weiterlesen

  • Spenden für Uganda

    Uganda

    Der in Zentralafrika gelegene Staat ist von Bürgerkriegsfolgen, Dürreperioden, Missernten und Epidemien gezeichnet. Das DRK unterstützt das Ugandische Rote Kreuz (URCS) in unterschiedlichen Projekten direkt vor Ort.
    Weiterlesen


Informationen zur Ebola-Epidemie in Afrika

  • Foto: Kongolesische Kinerärztin mit einem Säugling und seiner Mutter zur Untersuchung auf Ebola

    Ebola: Hilfe gegen das Fieber

    Ebola ist eine der tödlichsten Viruserkrankungen. Ein Ausbruch muss sofort erkannt und bekämpft werden. Warum eigentlich und wie hilft da das DRK? Ein Überblick.
    Weiterlesen

  • Ebola in Westafrika

    Ebola konnte vorerst eingedämmt werden. Die Menschen in Afrika leiden jedoch weiterhin an den Folgen der Epidemie. Das DRK bleibt vor Ort und unterstützt auch zukünftig.
    Weiterlesen

  • Ebola: Respekt für alle Helfer

    Ebola-Beauftragter der Bundesregierung besucht Deutsches Rotes Kreuz und Bundeswehr in Liberia, um sich ein eigenes Bild zum Baufortschritt des Ebola Behandlungszentrums zu machen.
    Weiterlesen


Transparenz & Wirksamkeit

Dem Deutschen Roten Kreuz ist Transparenz im Umgang mit Spenden und unserer Arbeit ein wichtiges Anliegen. Neben umfassenden Informationen, was mit Ihren Spenden geschieht, berichten daher auch immer wieder Rot-Kreuz-Helfer in individuellen Berichten von ihren Erfahrungen im Einsatz. Diese Berichte finden Sie in unserem DRK-Blog.

Ihre Spenden helfen den Menschen in Afrika bei der SelbsthilfeSpenden Sie für Afrika und die Kinder in NotHelfen Sie den Menschen in Afrika durch Ihre Spende bei der Sicherstellung von TrinkwasserHelfen Sie Frauen und Kindern in Afrika mit Ihrer Spende
zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK