DRK, Deutsches Rotes Kreuz, Gebäude, Treppe, Rittberghaus, Rittberg
Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK

Aktuelle Ausschreibungen

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, die mit 192 Nationalen Gesellschaften die größte humanitäre Organisation der Welt ist. Seit mehr als 150 Jahren helfen wir Menschen in Konfliktsituationen und Katastrophengebieten, in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen – ohne Ansicht von Nationalität, Religion oder Geschlecht, allein nach dem Maß der Not.

Mit Unterstützung von mehr als drei Millionen Mitgliedern leistet das DRK jedes Jahr Hilfe in rund 50 Ländern. Diese Arbeit ist stets geleitet durch unseren Kerngrundsatz: die Menschlichkeit. Als gemeinnützige Organisation hat der verantwortungsvolle Umgang mit den uns anvertrauten Geldern für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir uns verschiedenen Initiativen zur Spendentransparenz angeschlossen und lassen unsere Mittelverwendung regelmäßig vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) prüfen.

Finden Sie hier unsere aktuellen Ausschreibungen:



Online Mediaagentur

Gesucht wird eine Mediaagentur für die Planung, Aussteuerung und Analyse bezahlter Online-Werbemaßnahmen.

Ablauf der Angebotsfrist: 26.11.2021 um 13:00 Uhr
Weitere Informationen siehe folgende Downloads:


Konzeption und Durchführung einer Schulungsreihe zum Thema Klimaanpassung und Klimaschutz in der DRK-Kindertagesbetreuung, Entwicklung von Arbeitshilfen für das pädagogische Fachpersonal sowie Bildungsmaterialien für Kinder

Im Rahmen des vom Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförderten Projektes „Klimaanpassung in der DRK-Kindertagesbetreuung“ rufen wir zur Abgabe von Angeboten für die Konzeption und Durchführung einer Schulungsreihe zum Thema „Klimaanpassung und Klimaschutz in der DRK-Kindertagesbetreuung (Schwerpunkt Kita) auf. Begleitend sollen Arbeitshilfen für das pädagogische Fachpersonal sowie Bildungsmaterialien zu diesen Themen für Kinder im Alter von ca. 4-7 Jahren entwickelt werden.

Die Konzeption der Schulungen soll im ersten Jahresdrittel 2022 erfolgen, die Durchführung der Schulungsreihe im weiteren Jahresverlauf. Die Veranstaltungen sind an verschiedenen Standorten in Deutschland und in Präsenz geplant.

Detailliertere Angaben entnehmen Sie bitte dem Dokument „Aufforderung zur Angebotsabgabe“.

Angebotsfrist: 01.12.2021 um 08:00 Uhr
Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung nach § 9 Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
Bezeichnung: Schulungsreihe „Klimaanpassung in der DRK-Kindertagesbetreuung“

Download:


Advisor for staff health and programmatic health support

GRC Is looking for an advisor for the provision of expert support to the International Cooperation Division with regards to staff health support for GRC staff working abroad, and health-related programming as required.

The objective of the assignment is the provision of expert advisory services for the International Cooperation Division of GRC in relation to staff health for GRC staff working abroad as well as programmatic health support. The services are to be provided as part of a framework agreement which is to be concluded between GRC and the consultant for the period of 36 months (until end of December 2024). The consultancy may be conducted remotely.

The submission deadline for the complete tender documents is on the 05.11.2021 at 12:00h midday (Europe/Berlin time zone). The tender documents must state the period of validity until 05.12.2021.

 


Final Project Evaluation: Togo - CRT/GRC BMZ SSF project

Phase 1 of CRT/GRC BMZ SSF project (2019-21)

Contribution to the reduction of the negative effects of climate change and to the improvement of resource stewardship in Togo and neighbouring countries.

The final evaluation main objective is to consider the design, implementation process, monitoring tools, cooperation with the local branch of the Togolese Red Cross, stakeholders, best practices, and lessons learned, and other elements that may hinder the successful completion of the project. The consultant is expected to include field visits. The output of the exercise is a final evaluation report.

Deadline: 22.10.2021

Download

 


Humanitarian assistance in the urban context - Consultant for support to the urban agenda and development of strategic direction at the IFRC Disasters, Climate and Crises Department

The objective of the assignment is to support the partnership work including the communication and outreach and the general planning process of the IFRC Disasters, Climate and Crises Department in the following workstreams.

The deadline for submission of offers is 20.10.2021 at 12:00 pm mid-day (CET).

Terms of Reference and associated annexes


Humanitarian assistance in the urban context - Developing a Training module to support the application of the Sphere Standards in urban settings

The objective of the assignment is to design a training module that enables trainees and participants to apply the Sphere Standards in urban settings in coordination with the GRC Lead Urban and one Sphere representative.

The deadline for submission of offers is 27.10.2021 at 12:00 pm mid-day (CET).

Terms of Reference and associated annexes


Mid-term review for Global Project II

The German Red Cross (GRC) and the German Federal Foreign Office (FFO) have developed a new form of cooperation, also known as “global projects”. Global Project II (GP II) aims at strengthening the wider humanitarian system by developing new innovative approaches to respond to humanitarian needs more effectively.

The GRC is looking for a (team of) consultant(s) to perform a mid-term review for Global Project II.

Please submit your application in English by Monday, 13th September 2021,12:00 pm midday (Europe/Berlin time zone).

It should be noted that this tender is a repeated tender.

 


“Installation and Management of Community Cooling Centres for Heatwaves Preparedness and Response” – Development of a Guide for National Societies

The German Red Cross is seeking the service of a consultant who will steer the development and finalization of a step-by-step guide for Red Cross Red Crescent National Societies (RC/RC NS) for the installation and management of Community Cooling Centres for Heatwaves Preparedness and Response.

This guide will include a care protocol for the visitors of the center, materials for an assessment, backgrounds on hyperthermia and a pathway on how to train RC/RC volunteers. The guide will also provide operational advice on the logistical requirements for cooling center establishment.

Deadline of submission is 12 September 2021 23:59h CEST.


Learning Focal Points at Emergency Team Leader Training

The German Red Cross (GRC) organizes an Emergency Team Leader (ETL) training from November 15th-22nd 2021 in Grünheide, Germany.  

25 current or potential team leaders for emergency missions are participating in the training to

  • learn relational competencies including self-awareness, effective communications, situational leadership, conflict management and negotiation, and motivation and influence 
  • strengthen strategic competencies including assessment, analysis, decision making, direction setting, planning and coordination as well as  
  • to improve knowledge regarding operations management, including meeting operational objectives, team skill diagnosis, team management, and information management. 

The GRC is looking for two consultants to support the ETL as Learning Focal Points. 

Interested consultants should submit their application documents in English by August 22nd 2021, 23:59 pm (Europe/Berlin time zone). 


Public Heath in Emergencies - PHiE - Training 2021 - Dienstleister für Unterkunft

Gesucht wird ein Dienstleister für Unterkunft mit Vollpension, Veranstaltungsräume und Konferenzversorgung für 25 Teilnehmende in Berlin für das Datum 27. November – 4. Dezember 2021

Ende der Angebotsfrist:    19. August 2021, 15:00 Uhr

Die eingereichten Unterlagen müssen vollständig und wie unter Angebotsabgabe beschrieben bis zum 19. August 2021 um 15:00 Uhr auf postalischem Wege bzw. per E-Mail eingegangen sein. Sollten Sie die Unterlagen bei uns elektronisch einreichen, müssen sämtliche Anlagen Passwortgeschütz sein. Dessen Passwort lassen Sie uns aus Sicherheitsgründen in einer separaten verschlüsselten E-Mail zukommen.

Die Auftragserteilung findet voraussichtlich bis zum 23. August 2021 statt. Die Angebotspreise müssen darüber hinaus gültig sein.


MEAL support (including mid-term survey) and mid-term review for Global Project II

The German Red Cross (GRC) and the German Federal Foreign Office (FFO) have developed a new form of cooperation, also known as “global projects”. Global Project II (GP II) aims at strengthening the wider humanitarian system by developing new innovative approaches to respond to humanitarian needs more effectively.

The GRC is looking for a consultancy with regards to MEAL support (including mid-term survey) and a mid-term review for Global Project II.

Interested consultants should submit their dossier in English by 17th August 2021,12:00 pm midday (Europe/Berlin time zone).

Terms of Reference and associated annexes


Durchführung einer Selbstevaluation für das Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“

Gesucht wird eine Person zur Durchführung einer Selbstevaluation im Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang-Kita Schule“.

Das vom BMFSFJ geförderte und bis Ende 2024 laufende Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“, stärkt die Beteiligung von Eltern und Personensorgeberechtigten in der Bildungsweggestaltung ihrer Kinder und festigt weitere Partizipationsprozesse im kommunalen Geschehen des unmittelbaren Lebensmittelpunktes von Familien. Durch die Beteiligung der Eltern und Personensorgeberechtigten können verschiedene Entwicklungsdimensionen von Kindern gestärkt werden. Zur Umsetzung von Beteiligungsprozessen ist es dabei wichtig zum einen potenzielle Berührungsängste von Eltern und Personensorgeberechtigten gegenüber Bildungseinrichtungen abzubauen und zum anderen die Förderung von Elternpartizipation als integrative Aufgabe zu betrachten. Um innovative Formate der Elternpartizipation beim Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule für Familien als handlungsorientierte Praxis zu entwickeln und mehr erlebbar zu machen, wird das Projekt in sogenannten Modellregionen unter der Koordination und Gestaltung von DRK-Kreisverbänden durchgeführt. In den drei Modellregionen – den DRK-Kreisverbänden Emsland, Märkisch-Oder-Havel-Spree und Kiel - werden verbandsübergreifend Konzepte zur Beteiligung von Eltern und Personensorgeberechtigten am Übergang Kita-Schule entwickelt und erprobt. Somit wurden zum Beispiel Bestandsaufnahmen zu den Bedarfen von Eltern und Fachkräften in Zeiten der Pandemie vorgenommen. Zudem sind basierend auf dem vom DRK bereits entwickelten Curriculum „Was MACHT was?!“ mehrere digitale Schulungen zum Themenkomplex „Reflexionsräume von Elternpartizipation” für Kitaleitungen und Fachkräfte der Modellregionen durchgeführt worden. Weitere Schulungen und Fortbildungen sind geplant.

Die Selbstevaluation soll die Zwischenziele und Ergebnisse im Projektzeitraum vom Januar 2020 bis Dezember 2021 eruieren und mit einer kritischen Reflexion unterstützen. Dies betrifft sowohl die partizipativen Formate, angestoßenen Entwicklungsprozesse, durchgeführten Aktivitäten, den Vernetzungsaufbau als auch die Erfahrungen aus den Modellregionen. Die Selbstevaluation soll bei der Bewertung der Projektzwischenergebnisse unterstützen und die Lernerfahrungen, der am Projekt beteiligten Personen zusammentragen, um den Wissenstransfer zu fördern.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 13.08.2021, 12:00 Uhr

Unterlagen zum Download:


Partnership and Policy Consultant for the Anticipation Hub

The German Red Cross is looking for a Partnership and Policy Consultant for the Anticipation Hub.

The objective of your assignment is to support the partnership work including the communication and outreach and the general planning process of the Anticipation Hub. One focus will be on the establishment of the governance structure with the organisation of the respective meetings (steering committee, advisory group, partnership meeting etc.) including the continuous partner engagement (communication with interested, potential new partners etc.). The public relation and outreach of the Anticipation Hub will be supported through articles, events and social media posts. Furthermore, the general content collection process will be supported by the consultant. The consultant will support all necessary planning process of the Anticipation Hub.

Interested consultants should submit their dossier by 6th August 2021,12:00 pm midday (CEST).

Terms of Reference and associated annexes


Urban WASH Consultant for the IFRC Global WASH team and strategic direction

The German Red Cross is looking for an Urban WASH Consultant for the IFRC Global WASH team and strategic direction. Interested consultants should submit their dossier by 28th July 2021,12:00 am (CET). 

The objective of your assignment is to support the partnership work including the communication and outreach and the general planning process of the IFRC Global WASH team with specific considerations for epidemic preparedness and response in the following workstreams: 

  • Establishment of strong connections and solid relations with urban communities 
  • Empowerment and investment in stronger service providers/utilities 
  • Improvement in regulatory oversight for provinces/countries 
  • Strengthening of cooperation between communities and service providers/utilities 
  • Implementation of effective behaviour change strategies 
  • Disaster response and preparedness 

Terms of Reference and associated annexes 


Expert on Feasibility Studies and Methodology Development in Anticipatory Action

The German Red Cross (GRC) is inviting quotations for the provision of expert advisory services on Forecast-based Financing (FbF) feasibility studies and development of a methodology for anticipation of non-hydrometeorological hazards

The objective of the assignment is to guide, accompany and advise the local consultants carrying out feasibility studies on FbF in 5 new project countries and to coordinate the work towards a methodology for non-hydro meteorological hazards.

The deadline for submission of offers is 14.07.2021 at 12:00 pm mid-day (CET).

 


Globale Dialogplattform zur Vorausschauenden Humanitären Hilfe 2021

Gesucht wird ein Full-Service Dienstleister für eine technische Lösung zur Umsetzung der Globalen Dialogplattform in einem virtuellen oder hybriden Format (Online-Eventplattform mit vielfältigen Funktionen sowie Ton-, Video- und Streaming-Leistungen an den Veranstaltungstagen).

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 14.07.2021 um 12:00 Uhr mittags CEST beim Auftraggeber erfolgt sein.

Interessensbekundungen, Bieterfragen oder Bieterinformationen sind ausschließlich per E-Mail bis eine Woche vor Ablauf der Angebotsfrist zu richten an E-Mail:
dialogueplatform(at)drk.de 
Referenznummer: 2021-06-003-Globale DP


Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Workshops zum Thema „Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“, Modulentwicklung und Workshops zum Thema „Adultismus und Elternpartizipation“

Gesucht wird ein Dienstleister für das Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Los 1: Workshops zum Thema „Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Los 2: Modulentwicklung und Workshops zum Thema „Adultismus und Elternpartizipation“.

Das vom BMFSFJ geförderte und bis Ende 2024 laufende Projekt, Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule stärkt die Beteiligung von Eltern in der Bildungsweggestaltung ihrer Kinder und festigt weitere Partizipationsprozesse im kommunalen Geschehen des unmittelbaren Lebensmittelpunktes von Familien. Durch die Beteiligung der Eltern können verschiedene Entwicklungsdimensionen von Kindern gestärkt werden. Die Ausgestaltung der Partizipationsformate benötigt einen dialogischen Prozess im Rahmen von interaktiven und demokratischen Kommunikations- und Beteiligungsformen. In Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften sollen somit Workshops für einen sensiblen und auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichteten Übergang durchgeführt werden.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 30.06.2021; um 23:59 Uhr

Unterlagen zum Download:

 

 


Expert advisory services and development of knowledge products on Forecast-based Financing (particularly in the areas of Early Action, Monitoring & Evaluation and Research)

The German Red Cross (GRC) is inviting quotations for the provision of expert advisory services and development of knowledge products on Forecast-based Financing, particularly in the areas of Early Action, Monitoring & Evaluation and Research. The objective of the assignment is to provide expert advice to FbF projects and practitioners of anticipatory humanitarian action and to contribute to the content of the Anticipation Hub and evidence-building on Early Action by elaborating different knowledge products and working on the repository of early actions.

The deadline for submission of offers is 22.06.2021 at 12:00 pm mid-day (CET).


Unterkunft mit Vollpension, Veranstaltungsräume und Konferenzversorgung: Emergency Team Leader Training 2021 (neu)

(neu) Gesucht wird ein Dienstleister für Unterkunft mit Vollpension, Veranstaltungsräume und Konferenzversorgung für 25 Teilnehmende und 12 Trainer*innen in Berlin für das Emergency Team Leader Training vom 15. – 22. November 2021. (neu)

Die eingereichten Unterlagen müssen vollständig und wie unter Angebotsabgabe beschrieben bis zum 21. Juni 2021 um 13:00 Uhr auf postalischem Wege bzw. per Email eingegangen sein.  Sollten Sie die Unterlagen bei uns elektronisch einreichen, müssen sämtliche Anlagen Passwortgeschütz sein. Dessen Passwort lassen Sie uns aus Sicherheitsgründen in einer separaten verschlüsselten E-Mail zukommen.

Die Auftragserteilung findet voraussichtlich bis 25. Juni 2021 statt. Die Angebotspreise müssen darüber hinaus gültig sein.


Eventplattform zur Fachtagung Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) 2021

Gesucht wird eine Fullservice-Dienstleiterin oder ein Fullservice-Dienstleister für eine technische Lösung und Beratung zur Umsetzung der Fachtagung „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ (MBE) 2021 in einem virtuellen Format (Eventplattform mit vielfältigen Funktionen).

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 09.06.2021, 12 Uhr mittags erfolgen – im verschlossenen Umschlag und per Post, Boten oder persönlich an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers z.Hd. Frau Sondermann/Frau Lammert, Team 42. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens die Vergabereferenz Fachtagung MBE 2021 an.

Alternativ können sie aufgrund der Pandemiesituation Ihr Angebot verschlüsselt per E-mail an c.sondermann(at)drk.de mit „cc“ an j.lammert(at)drk.de verschicken.


Care 4.0 Follow Up: Rahmenvereinbarung Beratung und Durchführung Workshop Care 4.0 Follow Up

Für das Hauptaufgabenfeld Altenhilfe des Deutschen Roten soll ein aus dem Projekt Care 4.0 (01/020 bis 01/2021) hervorgegangener und weiter zu entwickelnder Expertenkreis die Pflegeeinrichtungen des DRK bei der Umsetzung neuer digitaler Anforderungen insbesondere mit Blick auf Digitale–Versorgung–und–Pflege–Modernisierungs–Gesetz (DVPMG) und bei der Anbindung der Pflege an die Telematik-Infrastruktur unterstützen.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 31.05.2021; um 13.00 Uhr

Gesucht wird eine Beratung, die das Vorhaben Care 4.0 Follow Up über den Projektzeitraum begleitet und folgende Leistungen anbietet

  • Strategische Kommunikationsberatung der Projektleitung ab Juni 2021
  • Umsetzungsbegleitung (Konzeptionsphase, textliche Maßnahmen, Providing der Tools Signal und Sack, Beratung der Projektleitung (Team 44) und des Expertenkreises bei der Sichtung und Sortierung von Problemlagen und -nennungen und Handreichungen)
  • Vernetzung und Abstimmung mit weiteren Akteuren (Veranstaltungsdesign, didaktische Aufbereitung, Administration von Slack und Signal)
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Planung, Gestaltung und Durchführung der o. g. Veranstaltungen

Download der Unterlagen:


Process Evaluation of Medium-Term Emergency Assistance in Global Project I

The German Red Cross (GRC) and the German Federal Foreign Office (FFO) have developed a new form of cooperation to meet priority humanitarian needs more flexibly by strengthening the capacity of sister National Societies (NS) and providing more effective, efficient and timely aid to those affected by crises and disasters.

GRC is looking for consultancy with regards to a Process Evaluation of Medium-Term Emergency Assistance. With this overarching evaluation, GRC aims at assessing how the GRC humanitarian response under the medium-term emergency assistance pillar of GPI is coordinated within the RCRC Movement and complementary to the efforts of other RCRC partners. The focus lies on the coordination processes in the field during the planning and implementation phase of projects.

Please submit your application in English with Raluca Rimaru (M&E Manager) at r.rimaru(at)drk.de by Wednesday, 14. April 2021, 6 p.m. CET.  The candidate shall remain bound to the offer until Friday, 7. Mai 2021. The outcome of the selection process will be communicated before that.


Dialogplattformen zur Vorrausschauenden Humanitären Hilfe 2021

Dialogplattformen zur Vorausschauenden Humanitären Hilfe 2021

Gesucht wird eine technische Lösung zur Umsetzung von vier Dialogplattformen in einem virtuellen oder hybriden Format (Online- Eventplattform mit vielfältigen Funktionen sowie Live-Streaming an den Veranstaltungstagen mit Übertragung aus den Regionen im Ausland)

Die Angebotsfrist: 22.03.2021, 12 Uhr mittags.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dieser Ausschreibung um eine wiederholte Ausschreibung handelt. Aus Zeitgründen wurde sich daher bewusst für eine verkürzte Ausschreibungsfrist entschieden, da sonst der geplante zeitliche Ablauf der ausgeschriebenen Veranstaltungen in Gefahr wäre.


Policy Consultant on Anticipatory Action for the Anticipation Hub

The German Red Cross is looking for a Policy Consultant on Anticipatory Action for the Anticipation Hub. Interested consultants should submit their dossier by 30th March 2021,12:00 am (CET).

The objective of your assignment is to support the partnership work including the communication and outreach and the general planning process of the Anticipation Hub. One focus will be on the establishment of the governance structure with the organisation of the respective meetings (steering committee, advisory group, partnership meeting etc.) including the continuous partner engagement (communication with interested, potential new partners etc.). The public relation and outreach of the Anticipation Hub will be supported through articles, events and social media posts. Furthermore, the general content collection process will be supported by the consultant. The consultant will support all necessary planning process of the Anticipation Hub.


Fachtagung Katastrophenvorsorge 2021

Gesucht wird ein Fullservice-Dienstleiter für eine technische Lösung zur Umsetzung der Fachtagung Katastrophenvorsorge in einem virtuellen oder hybriden Format (Event-Webseite mit vielfältigen Funktionen sowie Ton-, Video- und Streaming-Leistungen an den Veranstaltungstagen).

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 06.04.2021 um 13:00 Uhr beim Auftraggeber erfolgt sein.

Die Fachtagung Katastrophenvorsorge bringt jährlich Akteure der nationalen und internationalen Katastrophenvorsorge zusammen, um Ideen, Ansätze und Herausforderungen diskutieren zu können.

Organisiert vom DRK und finanziell gefördert durch das Auswärtige Amt, wird die Tagung durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, das Deutsche Komitee Katastrophenvorsorge e.V. und das Katastrophennetz e.V. unterstützt. Pandemiebedingt fand die Fachtagung im vergangenen Jahr erstmals in einem virtuellen Format statt. Die diesjährige Veranstaltung soll je nach Covid19-Pandemielage entweder in einem hybriden oder wieder in einem rein virtuellen Format stattfinden. Die erwartete online Teilnehmendenzahl liegt bei etwa 450 Personen. Sollte eine hybride Veranstaltung mögliche sein, werden zusätzlich etwa 80 Präsenzteilnehmende erwartet. Zur Vergabe gehören nicht die Veranstaltungsräume.

Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gem. § 9 Abs. 1 UVgO
Referenznummer an: 2021- 03 – 01 Fachtagung Katastrophenvorsorge


mbeon: Hosting, Wartung und Support von Apps und Websites

Gesucht wird eine Dienstleisterin oder ein Dienstleister für die Leistungen Hosting, Wartung und Support von zwei Apps (Android und iOS), einer Beratungsoberfläche und eines internen Fachaustauschs sowie einer Webseite für den Zeitraum von 01.03.2021 bis 31.12.2021.

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 23.02.2021, 12 Uhr mittags erfolgen – im verschlossenen Umschlag und ausschließlich per Post, Boten oder persönlich an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers, z.Hd. Frau Sondermann, Team 42. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens die Vergabenummer an: 2021-42-01


Dienstleister für redaktionelle Leistungen im Bereich Erbschafts- und Stiftungsmarketing

Wichtig: Hiermit informiert der Auftraggeber darüber, dass die Angebotsfrist bis Freitag, den 29.1.2021, 13.00 Uhr verlängert wird.

Zur Unterstützung von Maßnahmen zur Ansprache potenzieller Testamentsspender und Förderer der Stiftung für Rotkreuz Auslandshilfe/des DRK e.V. für die Jahre 2021-2023. Gewünscht sind Leistungen für Print und online-Produkte: Planung, Recherche (Bild, Informationen, ggf. Interviews), Text und Fotoaufbereitung/Redaktion sowie Lektorat.

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 27.1.2021, 12 Uhr mittags – im verschlossenen Umschlag und ausschließlich per Post - an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers erfolgen. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens “Redaktionelle Leistungen Erbschafts- und Stiftungsmarketing“ an.

Angebotsfrist: 27.1.2021, 12:00 Uhr
Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung
Bezeichnung: Redaktionelle Leistungen Erbschafts- und Stiftungsmarketing

 


Konzeption und Durchführung der Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“

Im Rahmen des Projektes „Kreisverband reloaded“ rufen wir zur Abgabe von Angeboten auf die Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“ auf. Diese soll in zwei Durchläufen 2021 stattfinden, je nach aktueller Corona-Lage in Präsenz oder online.

Angebotsfrist: 20.01.2021 um 08:00 Uhr
Art der Vergabe: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Absatz 4 UVgO
Bezeichnung: Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“

Download: Aufforderung zur Angebotsabgabe



Title

zum Anfang