DRK, Deutsches Rotes Kreuz, Gebäude, Treppe, Rittberghaus, Rittberg
Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK

Aktuelle Ausschreibungen

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, die mit 192 Nationalen Gesellschaften die größte humanitäre Organisation der Welt ist. Seit mehr als 150 Jahren helfen wir Menschen in Konfliktsituationen und Katastrophengebieten, in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen – ohne Ansicht von Nationalität, Religion oder Geschlecht, allein nach dem Maß der Not.

Mit Unterstützung von mehr als drei Millionen Mitgliedern leistet das DRK jedes Jahr Hilfe in rund 50 Ländern. Diese Arbeit ist stets geleitet durch unseren Kerngrundsatz: die Menschlichkeit. Als gemeinnützige Organisation hat der verantwortungsvolle Umgang mit den uns anvertrauten Geldern für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir uns verschiedenen Initiativen zur Spendentransparenz angeschlossen und lassen unsere Mittelverwendung regelmäßig vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) prüfen.

Finden Sie hier unsere aktuellen Ausschreibungen:


Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Workshops zum Thema „Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“, Modulentwicklung und Workshops zum Thema „Adultismus und Elternpartizipation“

Gesucht wird ein Dienstleister für das Projekt „Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Los 1: Workshops zum Thema „Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule“ Los 2: Modulentwicklung und Workshops zum Thema „Adultismus und Elternpartizipation“.

Das vom BMFSFJ geförderte und bis Ende 2024 laufende Projekt, Demokratie leben – Elternpartizipation beim Übergang Kita-Schule stärkt die Beteiligung von Eltern in der Bildungsweggestaltung ihrer Kinder und festigt weitere Partizipationsprozesse im kommunalen Geschehen des unmittelbaren Lebensmittelpunktes von Familien. Durch die Beteiligung der Eltern können verschiedene Entwicklungsdimensionen von Kindern gestärkt werden. Die Ausgestaltung der Partizipationsformate benötigt einen dialogischen Prozess im Rahmen von interaktiven und demokratischen Kommunikations- und Beteiligungsformen. In Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften sollen somit Workshops für einen sensiblen und auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichteten Übergang durchgeführt werden.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 30.06.2021; um 23:59 Uhr

Unterlagen zum Download:

 

 

Expert advisory services and development of knowledge products on Forecast-based Financing (particularly in the areas of Early Action, Monitoring & Evaluation and Research)

The German Red Cross (GRC) is inviting quotations for the provision of expert advisory services and development of knowledge products on Forecast-based Financing, particularly in the areas of Early Action, Monitoring & Evaluation and Research. The objective of the assignment is to provide expert advice to FbF projects and practitioners of anticipatory humanitarian action and to contribute to the content of the Anticipation Hub and evidence-building on Early Action by elaborating different knowledge products and working on the repository of early actions.

The deadline for submission of offers is 22.06.2021 at 12:00 pm mid-day (CET).


Unterkunft mit Vollpension, Veranstaltungsräume und Konferenzversorgung: Emergency Team Leader Training 2021 (neu)

(neu) Gesucht wird ein Dienstleister für Unterkunft mit Vollpension, Veranstaltungsräume und Konferenzversorgung für 25 Teilnehmende und 12 Trainer*innen in Berlin für das Emergency Team Leader Training vom 15. – 22. November 2021. (neu)

Die eingereichten Unterlagen müssen vollständig und wie unter Angebotsabgabe beschrieben bis zum 21. Juni 2021 um 13:00 Uhr auf postalischem Wege bzw. per Email eingegangen sein.  Sollten Sie die Unterlagen bei uns elektronisch einreichen, müssen sämtliche Anlagen Passwortgeschütz sein. Dessen Passwort lassen Sie uns aus Sicherheitsgründen in einer separaten verschlüsselten E-Mail zukommen.

Die Auftragserteilung findet voraussichtlich bis 25. Juni 2021 statt. Die Angebotspreise müssen darüber hinaus gültig sein.


Eventplattform zur Fachtagung Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) 2021

Gesucht wird eine Fullservice-Dienstleiterin oder ein Fullservice-Dienstleister für eine technische Lösung und Beratung zur Umsetzung der Fachtagung „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ (MBE) 2021 in einem virtuellen Format (Eventplattform mit vielfältigen Funktionen).

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 09.06.2021, 12 Uhr mittags erfolgen – im verschlossenen Umschlag und per Post, Boten oder persönlich an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers z.Hd. Frau Sondermann/Frau Lammert, Team 42. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens die Vergabereferenz Fachtagung MBE 2021 an.

Alternativ können sie aufgrund der Pandemiesituation Ihr Angebot verschlüsselt per E-mail an c.sondermann(at)drk.de mit „cc“ an j.lammert(at)drk.de verschicken.


Care 4.0 Follow Up: Rahmenvereinbarung Beratung und Durchführung Workshop Care 4.0 Follow Up

Für das Hauptaufgabenfeld Altenhilfe des Deutschen Roten soll ein aus dem Projekt Care 4.0 (01/020 bis 01/2021) hervorgegangener und weiter zu entwickelnder Expertenkreis die Pflegeeinrichtungen des DRK bei der Umsetzung neuer digitaler Anforderungen insbesondere mit Blick auf Digitale–Versorgung–und–Pflege–Modernisierungs–Gesetz (DVPMG) und bei der Anbindung der Pflege an die Telematik-Infrastruktur unterstützen.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 31.05.2021; um 13.00 Uhr

Gesucht wird eine Beratung, die das Vorhaben Care 4.0 Follow Up über den Projektzeitraum begleitet und folgende Leistungen anbietet

  • Strategische Kommunikationsberatung der Projektleitung ab Juni 2021
  • Umsetzungsbegleitung (Konzeptionsphase, textliche Maßnahmen, Providing der Tools Signal und Sack, Beratung der Projektleitung (Team 44) und des Expertenkreises bei der Sichtung und Sortierung von Problemlagen und -nennungen und Handreichungen)
  • Vernetzung und Abstimmung mit weiteren Akteuren (Veranstaltungsdesign, didaktische Aufbereitung, Administration von Slack und Signal)
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Planung, Gestaltung und Durchführung der o. g. Veranstaltungen

Download der Unterlagen:


Process Evaluation of Medium-Term Emergency Assistance in Global Project I

The German Red Cross (GRC) and the German Federal Foreign Office (FFO) have developed a new form of cooperation to meet priority humanitarian needs more flexibly by strengthening the capacity of sister National Societies (NS) and providing more effective, efficient and timely aid to those affected by crises and disasters.

GRC is looking for consultancy with regards to a Process Evaluation of Medium-Term Emergency Assistance. With this overarching evaluation, GRC aims at assessing how the GRC humanitarian response under the medium-term emergency assistance pillar of GPI is coordinated within the RCRC Movement and complementary to the efforts of other RCRC partners. The focus lies on the coordination processes in the field during the planning and implementation phase of projects.

Please submit your application in English with Raluca Rimaru (M&E Manager) at r.rimaru(at)drk.de by Wednesday, 14. April 2021, 6 p.m. CET.  The candidate shall remain bound to the offer until Friday, 7. Mai 2021. The outcome of the selection process will be communicated before that.


Dialogplattformen zur Vorrausschauenden Humanitären Hilfe 2021

Dialogplattformen zur Vorausschauenden Humanitären Hilfe 2021

Gesucht wird eine technische Lösung zur Umsetzung von vier Dialogplattformen in einem virtuellen oder hybriden Format (Online- Eventplattform mit vielfältigen Funktionen sowie Live-Streaming an den Veranstaltungstagen mit Übertragung aus den Regionen im Ausland)

Die Angebotsfrist: 22.03.2021, 12 Uhr mittags.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dieser Ausschreibung um eine wiederholte Ausschreibung handelt. Aus Zeitgründen wurde sich daher bewusst für eine verkürzte Ausschreibungsfrist entschieden, da sonst der geplante zeitliche Ablauf der ausgeschriebenen Veranstaltungen in Gefahr wäre.


Policy Consultant on Anticipatory Action for the Anticipation Hub

The German Red Cross is looking for a Policy Consultant on Anticipatory Action for the Anticipation Hub. Interested consultants should submit their dossier by 30th March 2021,12:00 am (CET).

The objective of your assignment is to support the partnership work including the communication and outreach and the general planning process of the Anticipation Hub. One focus will be on the establishment of the governance structure with the organisation of the respective meetings (steering committee, advisory group, partnership meeting etc.) including the continuous partner engagement (communication with interested, potential new partners etc.). The public relation and outreach of the Anticipation Hub will be supported through articles, events and social media posts. Furthermore, the general content collection process will be supported by the consultant. The consultant will support all necessary planning process of the Anticipation Hub.


Fachtagung Katastrophenvorsorge 2021

Gesucht wird ein Fullservice-Dienstleiter für eine technische Lösung zur Umsetzung der Fachtagung Katastrophenvorsorge in einem virtuellen oder hybriden Format (Event-Webseite mit vielfältigen Funktionen sowie Ton-, Video- und Streaming-Leistungen an den Veranstaltungstagen).

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 06.04.2021 um 13:00 Uhr beim Auftraggeber erfolgt sein.

Die Fachtagung Katastrophenvorsorge bringt jährlich Akteure der nationalen und internationalen Katastrophenvorsorge zusammen, um Ideen, Ansätze und Herausforderungen diskutieren zu können.

Organisiert vom DRK und finanziell gefördert durch das Auswärtige Amt, wird die Tagung durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, das Deutsche Komitee Katastrophenvorsorge e.V. und das Katastrophennetz e.V. unterstützt. Pandemiebedingt fand die Fachtagung im vergangenen Jahr erstmals in einem virtuellen Format statt. Die diesjährige Veranstaltung soll je nach Covid19-Pandemielage entweder in einem hybriden oder wieder in einem rein virtuellen Format stattfinden. Die erwartete online Teilnehmendenzahl liegt bei etwa 450 Personen. Sollte eine hybride Veranstaltung mögliche sein, werden zusätzlich etwa 80 Präsenzteilnehmende erwartet. Zur Vergabe gehören nicht die Veranstaltungsräume.

Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gem. § 9 Abs. 1 UVgO
Referenznummer an: 2021- 03 – 01 Fachtagung Katastrophenvorsorge


mbeon: Hosting, Wartung und Support von Apps und Websites

Gesucht wird eine Dienstleisterin oder ein Dienstleister für die Leistungen Hosting, Wartung und Support von zwei Apps (Android und iOS), einer Beratungsoberfläche und eines internen Fachaustauschs sowie einer Webseite für den Zeitraum von 01.03.2021 bis 31.12.2021.

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 23.02.2021, 12 Uhr mittags erfolgen – im verschlossenen Umschlag und ausschließlich per Post, Boten oder persönlich an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers, z.Hd. Frau Sondermann, Team 42. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens die Vergabenummer an: 2021-42-01


Dienstleister für redaktionelle Leistungen im Bereich Erbschafts- und Stiftungsmarketing

Wichtig: Hiermit informiert der Auftraggeber darüber, dass die Angebotsfrist bis Freitag, den 29.1.2021, 13.00 Uhr verlängert wird.

Zur Unterstützung von Maßnahmen zur Ansprache potenzieller Testamentsspender und Förderer der Stiftung für Rotkreuz Auslandshilfe/des DRK e.V. für die Jahre 2021-2023. Gewünscht sind Leistungen für Print und online-Produkte: Planung, Recherche (Bild, Informationen, ggf. Interviews), Text und Fotoaufbereitung/Redaktion sowie Lektorat.

Die Abgabe des vollständigen Angebots muss bis einschließlich 27.1.2021, 12 Uhr mittags – im verschlossenen Umschlag und ausschließlich per Post - an die in der Aufforderung genannte Adresse des Auftraggebers erfolgen. Bitte vermerken Sie außen auf dem Umschlag „Ausschreibungsunterlagen – bitte nicht öffnen“ und geben Sie im Betreff Ihres Anschreibens “Redaktionelle Leistungen Erbschafts- und Stiftungsmarketing“ an.

Angebotsfrist: 27.1.2021, 12:00 Uhr
Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung
Bezeichnung: Redaktionelle Leistungen Erbschafts- und Stiftungsmarketing

 


Konzeption und Durchführung der Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“

Im Rahmen des Projektes „Kreisverband reloaded“ rufen wir zur Abgabe von Angeboten auf die Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“ auf. Diese soll in zwei Durchläufen 2021 stattfinden, je nach aktueller Corona-Lage in Präsenz oder online.

Angebotsfrist: 20.01.2021 um 08:00 Uhr
Art der Vergabe: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Absatz 4 UVgO
Bezeichnung: Qualifizierungsreihe „Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung“

Download: Aufforderung zur Angebotsabgabe



Title

zum Anfang