Deutsches Rotes Kreuz DRK, Einsatzbereiche / Aktivitaeten / Leistungen / Aufgaben, Sozialarbeit, Düsseldorf, Junge, Frau, Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FJS) Andre Zelck / DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Freiwilligendienste im DRK

  • Freiwilligendienste

    Anderen Menschen zu helfen kann unheimlich bereichernd sein. Wer zwischen Schule und Studium eine humanitäre Aufgabe sucht, oder wer eine neue Farbe in seine Alltagswelt bringen möchte, kann sich in den Freiwilligendiensten des DRK engagieren.

    Es gibt viele gute Gründe, weshalb man sich für andere Menschen engagieren möchte. Manche suchen eine menschliche Balance zu ihrem durchgetakteten, fordernden Arbeitsleben. Andere möchten nach der Schule nicht gleich ins Studium eintauchen, sondern der Theorie erst einmal die Praxis vorziehen. Und es gibt Menschen, die eine neue Aufgabe, eine neue Inspiration für den weiteren Lebensweg suchen. Sie alle sind herzlich dazu eingeladen, sich bei einem der Freiwilligendienste des Deutschen Roten Kreuzes zu engagieren.  

    Dazu bietet das Deutsche Rote Kreuz drei Arten von Freiwilligendiensten:

    • das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ),
    • den Bundesfreiwilligendienst (BFD) und
    • die Internationalen Freiwilligendienste (IFD).
  • Chancen und Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes

    Es gibt viele gute Gründe, einen Freiwilligendienst zu absolvieren. Denn dort können Freiwillige ...

    • erleben, was sie durch ihr Engagement bewirken.
    • Verantwortung für andere Menschen übernehmen
    • praktische Einblicke in unterschiedliche Einsatzbereiche gewinnen.
    • neue Kompetenzen erwerben oder vorhandene ausbauen
    • ihre Chancen auf einen Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplatz erhöhen.

    Freiwillige lernen in dem Dienst Dinge, die sie persönlich fördern und bereichern. Im Austausch mit Kollegen und bei der Arbeit im Team schulen sie ihre Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit. Die Praxis vertiefen sie mit zusätzlichem Wissen in Seminaren, und neue Sichtweisen und Kenntnisse erproben sie direkt im Einsatz. Das stärkt das Selbstbewusstsein, erweitert den Horizont und gibt den Freiwilligen aller Altersgruppen wichtige Impulse für einen vielseitigen Lebensweg. Und wer den Weg über die Landesgrenzen wagt, lernt während eines Internationalen Freiwilligendienstes andere Kulturen kennen und schließt Freundschaften mit Menschen aus aller Welt.

  • Einsatzmöglichkeiten im DRK

    Wer sich für einen Freiwilligendienst im DRK entscheidet, kann zwischen einer Vielzahl von Einsatzstellen im In- und Ausland wählen. Im sozialen Bereich bietet das DRK besonders viele Einsatzmöglichkeiten. Wer noch nicht genau weiß, wo er sich am liebsten engagieren möchte, kann sich gerne von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beraten lassen. Wir stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite – vor, während und nach dem Einsatz.

    Diese Beratung ist wichtig, denn wir wollen, dass sich unsere Freiwilligen dort voll einsetzen können, wo sie besonders gebraucht werden: in Krankenhäusern, in Kindergärten und Schulen, in Altenheimen, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder in den Sozialstationen des DRK.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK