Schauspieler Ludwig Trepte engagiert sich für das DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK
  2. Prominente Unterstützer

Ludwig Trepte: Im Einsatz für Menschlichkeit

Der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler Ludwig Trepte engagiert sich für das Deutsche Rote Kreuz und macht dabei vor allem auf das humanitäre Völkerrecht aufmerksam.

In seinen Rollen beschäftigt sich Ludwig Trepte immer wieder mit menschlichen Schicksalen. Auch deshalb ist es ihm ein tiefes Bedürfnis, die Menschlichkeit im realen Leben zu fördern. „Und das Deutsche Rote Kreuz mit seinen vielfältigen Aufgaben und Hilfsangeboten steht für mich für die Menschlichkeit“, sagt Ludwig Trepte über die Beweggründe, sich künftig für die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes engagieren zu wollen.

Engagement für humanitäres Völkerrecht

Vor der Kamera stand der Schauspieler auch mit einem Appell für das humanitäre Völkerrecht. Ludwig Trepte möchte so auf die Bedeutung dieses wichtigen internationalen Rechts aufmerksam machen und wirbt für dessen Einhaltung.

Zum Schutz der Menschlichkeit

Das humanitäre Völkerrecht ist ein für Situationen bewaffneter Konflikte geschaffenes Sonderrecht. Als solches schützt es insbesondere Menschen, die nicht oder nicht mehr an Kampfhandlungen teilnehmen und legt den kriegsführenden Parteien Beschränkungen hinsichtlich der Art und Weise der Kriegsführung auf.

Im Logistikzentrum des DRK am Flughafen Schönefeld wurde für die Dreharbeiten das passende Setting eingerichtet. Als Kulisse diente ein Ausstellungszelt zur Kampagne „Healthcare in Danger“ des Internationalen Komittees vom Roten Kreuz (IKRK) zum humanitären Völkerrecht.

Humanitäres Völkerrecht als Grundlage

„Wir alle können tagtäglich in den Nachrichten erfahren, welch endloses Leid durch Kriege verursacht wird. Das humanitäre Völkerrecht kann Kriege zwar nicht verhindern, aber mit seinen Regeln dazu beitragen, ihre schlimmsten Folgen zu vermeiden“, sagt Ludwig Trepte. Mit seinem Engagement möchte Ludwig Trepte darauf aufmerksam machen, dass das humanitäre Völkerrecht die unverzichtbare Grundlage ist, um notleidenden Menschen überall auf der Welt helfen zu können.


Über Ludwig Trepte

Schauspieler Ludwig trepte engagiert sich für das DRK © Martin Diepold

Seit seinem zwölften Lebensjahr steht Ludwig Trepte vor der Kamera. Seither wirkte er in zahlreichen Film- und TV-Produktionen mit, wie z. B. „Guten Morgen, Herr Grothe" (2008) und „Ihr könnt euch niemals sicher sein“ (2009), für die er u. a. mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Für seine Rolle als Viktor Goldstein erhielt Ludwig Trepte in „Unsere Mütter, unsere Väter“ international große Beachtung. Neben dem Deutschen und dem Bayerischen Fernsehpreis (2013) wurde der Film 2014 mit dem EMMY Award ausgezeichnet. Derzeit ist Ludwig Trepte in der ZDFneo Serie „Tanken - mehr als Super“ und ab Herbst in der TV-Produktion „Deutschland 86“ zu sehen.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK