Wie wir helfen
Wie wir helfen

Humanitäre Einsätze weltweit

Nothilfe, Wiederaufbau, Nachhaltigkeit

Wir helfen Menschen in Not: Neben der effizienten Nothilfe in akuten Krisen stehen die Begleitung des Wiederaufbaus sowie nachhaltige Projekte zur Stärkung der Resilienz im Zentrum unserer Arbeit. 

Als humanitäre Hilfsorganisation schützt das DRK betroffene Menschen in akuten Krisen und Katastrophen, leistet humanitäre Hilfe in anhaltenden Notlagen und unterstützt bei Wiederaufbau und Rehabilitation.

Das DRK engagiert sich besonders für jene Menschen, die am dringendsten Hilfe benötigen, und setzt sich während bewaffneter Konflikte vehement für die Achtung des humanitären Völkerrechts ein. Als Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung bemühen wir uns, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. 

Im Rahmen unseres Resilienzansatzes ist es unser Ziel, die Bevölkerung vor Ort nachhaltig zu stärken, sodass sie Herausforderungen aus eigener Kraft meistern und Krisen und Katastrophen besser bewältigen kann. Hierzu führt das DRK wichtige Projekte zur Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene, Sicherung der Lebensgrundladen und Anpassung an die Folgen des Klimawandels durch. 

Nothilfe

Leid mindern: Die Verluste und Schäden durch plötzlich hereinbrechende Wirbelstürme, Erdbeben oder Fluten sind häufig massiv. So schnell wie möglich, leistet das DRK lebensrettende Nothilfe für die betroffenden Menschen.

Nothilfe - DRK im Einsatz

In Krisensituationen zählt jede Minute – deshalb funktioniert die Not- und Katastrophenhilfe des DRK auch wie ein Uhrwerk.

Rotkreuz-Mitarbeitende sprechen mit Ortsvorsteher

Um Menschen in Not schnell und gezielt helfen zu können, bedarf es einer effizienten Koordination der Hilfe sowie einer engen Zusammenarbeit mit den lokalen Rotkreuz- oder Rothalbmond-Gesellschaften.

Drei DRK-Helfer vor Flugzeug

Im Katastrophen- und Krisenfall läuft beim DRK ein technisches und organisatorisches Uhrwerk an, das durch lange Erfahrung und in vielen Einsätzen perfektioniert wurde.

Nothilfe - DRK im Einsatz

In Krisensituationen zählt jede Minute – deshalb funktioniert die Not- und Katastrophenhilfe des DRK auch wie ein Uhrwerk.

Rotkreuz-Mitarbeitende sprechen mit Ortsvorsteher

Um Menschen in Not schnell und gezielt helfen zu können, bedarf es einer effizienten Koordination der Hilfe sowie einer engen Zusammenarbeit mit den lokalen Rotkreuz- oder Rothalbmond-Gesellschaften.

Drei DRK-Helfer vor Flugzeug

Im Katastrophen- und Krisenfall läuft beim DRK ein technisches und organisatorisches Uhrwerk an, das durch lange Erfahrung und in vielen Einsätzen perfektioniert wurde.

Wiederaufbau

Perspektiven geben: Mit seiner internationalen Vernetzung sowie technischen und logistischen Expertise unterstützt das DRK den langfristigen Wiederaufbau nach Krisen und Katastrophen mit dem Ziel, die Lebensgrundlagen der Menschen vor Ort wiederherzustellen.  

Langfristige Zusammenarbeit

Lebensbedingungen verbessern: Mit nachhaltig ausgerichteten Projekten kooperiert das DRK mit der jeweiligen Rotkreuz- oder Rothalbmondgesellschaft vor Ort.

Durch Programme zur Katastrophenvorsorge bereitet das DRK die Bevölkerung in besonders gefährdeten Gebieten auf mögliche Katastrophen vor. Maßnahmen zur Ernährungssicherung verbessern den Zugang zu Nahrungsmitteln. Mit Gesundheitsdiensten wird die medizinische Grundversorgung sichergestellt. Durch Wasser-, Sanitär- und Hygieneprojekte erhalten die Menschen sauberes Wasser und schützen ihre Gesundheit. Und mit Aktionen zur Sicherung der Lebensgrundlagen eröffnet das DRK ihnen ein erweitertes Spektrum an Ressourcen und Einkommensmöglichkeiten.

Kernaufgaben

Frau in Mosambik mit Wasserkanister

Die humanitäte Hilfe und internationale Projektarbeit des DRK haben zum Ziel, die Resilienz von Menschen zu stärken, sodass sie Krisen und Katastrophen besser aus eigener Kraft bewältigen können.

Drei Menschen mit Hilfsgütern im Schnee

Das DRK leistet weltweit Hilfe für Menschen in extremen Notsituationen. Mit vorausschauender humanitäre Hilfe, kann ihnen mit vorbereitenden Maßnahmen schon vor dem Eintritt einer drohenden Katastrophe geholfen werden.

Zwei Helfer vor Wohnblocks

Urbane Räume sind hinsichtlich ihrer Komplexität ein besonders herausforderndes Arbeitsumfeld. Das DRK leistet gezielt humanitäre Hilfe in städtischen Regionen und konzentriert sich dabei auf die Verbesserung der Gesundheitsversorgung, Ernährungssicherung und Katastrophenvorsorge.

Frau in Mosambik mit Wasserkanister

Die humanitäte Hilfe und internationale Projektarbeit des DRK haben zum Ziel, die Resilienz von Menschen zu stärken, sodass sie Krisen und Katastrophen besser aus eigener Kraft bewältigen können.

Drei Menschen mit Hilfsgütern im Schnee

Das DRK leistet weltweit Hilfe für Menschen in extremen Notsituationen. Mit vorausschauender humanitäre Hilfe, kann ihnen mit vorbereitenden Maßnahmen schon vor dem Eintritt einer drohenden Katastrophe geholfen werden.

Zwei Helfer vor Wohnblocks

Urbane Räume sind hinsichtlich ihrer Komplexität ein besonders herausforderndes Arbeitsumfeld. Das DRK leistet gezielt humanitäre Hilfe in städtischen Regionen und konzentriert sich dabei auf die Verbesserung der Gesundheitsversorgung, Ernährungssicherung und Katastrophenvorsorge.

Drei Personen betrachten Flipchart mit DRK-Logo

Stärkung des humanitären Systems

Gemeinsam tragen das Deutsche Rote Kreuz und das Auswärtige Amt dazu bei, die humanitäre Hilfe weiterzuentwickeln und Not leidende Menschen noch effektiver zu unterstützen. Das Global Projekt II (GPII) ist eine besondere Form der Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und dem Auswärtigen Amt (AA) in der internationalen humanitären Hilfe.

Unsere Einsatzbereiche

Hirtin versorgt Ziegen mit Wasser

Die Klimakrise betrifft uns alle - doch die Länder des globalen Südens besonders hart. Weltweit setzen wir uns mit Projekten zur Klimaanpassung dafür ein, den negativen humanitären Konsequenzen des Klimawandels entgegenzuwirken und die Klimaresilienz zu stärken.  

Kinder schützen ihre Köpfe mit Schulheften

Mit Projekten zur Katastrophenvorsorge setzt sich das DRK für eine Verbesserung der Widerstandsfähigkeit betroffener Bevölkerungsgruppen in Katastrophengebieten ein.

Hirtin versorgt Ziegen mit Wasser

Die Klimakrise betrifft uns alle - doch die Länder des globalen Südens besonders hart. Weltweit setzen wir uns mit Projekten zur Klimaanpassung dafür ein, den negativen humanitären Konsequenzen des Klimawandels entgegenzuwirken und die Klimaresilienz zu stärken.  

Kinder schützen ihre Köpfe mit Schulheften

Mit Projekten zur Katastrophenvorsorge setzt sich das DRK für eine Verbesserung der Widerstandsfähigkeit betroffener Bevölkerungsgruppen in Katastrophengebieten ein.

Drei Jungen in Afrika an einer Wasserstelle

Sauberes Wasser und Hygiene sind essentiell für unsere Gesundheit. Das DRK ist weltweit mit Projekten zur Verbesserung der Wasserversorgung und Hygienesituation aktiv und vermindert damit den Ausbruch von Krankheiten.

Sicherheit in der Ernährung ist Voraussetzung dafür, dass Menschen ein gesundes und aktives Leben führen können. Der Zugang zu Grundnahrungsmitteln ist nicht nur ein Grundrecht, sondern auch eine zentrale Aufgabe des Roten Kreuzes.

Mädchen mit Moskitonetz im Senegal

Das DRK ist weltweit in der humanitären Gesundheitsversorgung und der Vorbeugung von Gesundheitskrisen im Einsatz und engagiert sich dabei in der medizinischen Nothilfe sowie der dauerhaften Verbesserung der Gesundheitssituation.

Drei Jungen in Afrika an einer Wasserstelle

Sauberes Wasser und Hygiene sind essentiell für unsere Gesundheit. Das DRK ist weltweit mit Projekten zur Verbesserung der Wasserversorgung und Hygienesituation aktiv und vermindert damit den Ausbruch von Krankheiten.

Sicherheit in der Ernährung ist Voraussetzung dafür, dass Menschen ein gesundes und aktives Leben führen können. Der Zugang zu Grundnahrungsmitteln ist nicht nur ein Grundrecht, sondern auch eine zentrale Aufgabe des Roten Kreuzes.

Mädchen mit Moskitonetz im Senegal

Das DRK ist weltweit in der humanitären Gesundheitsversorgung und der Vorbeugung von Gesundheitskrisen im Einsatz und engagiert sich dabei in der medizinischen Nothilfe sowie der dauerhaften Verbesserung der Gesundheitssituation.

Krisen und Extremwetter gefährden oder zerstören die Existenzgrundlagen vieler Menschen weltweit. Das DRK unterstütz die betroffene Bevölkerung dabei, ihre Lebensgrundlagen wiederherzustellen, zu sichern und nachhaltig zu stärken.

Bricht eine Katastrophe über eine Region herein, werden häufig tausende Häuser zerstört. Die betroffenen Menschen verlieren ihr Zuhause. Das DRK hilft beim Wiederaufbau der Gebäude und plant sie katastrophensicherer.

Rothalbmondhelferin übergibt Bargeld an eine Begünstigte

In der humanitären Hilfe sind Geldleistungen ein wichtiges und effektives Mittel, damit Menschen in Krisen- und Katastrophensituationen ihre Grundbedürfnioise decken und ihr Überleben sichern können.

Krisen und Extremwetter gefährden oder zerstören die Existenzgrundlagen vieler Menschen weltweit. Das DRK unterstütz die betroffene Bevölkerung dabei, ihre Lebensgrundlagen wiederherzustellen, zu sichern und nachhaltig zu stärken.

Bricht eine Katastrophe über eine Region herein, werden häufig tausende Häuser zerstört. Die betroffenen Menschen verlieren ihr Zuhause. Das DRK hilft beim Wiederaufbau der Gebäude und plant sie katastrophensicherer.

Rothalbmondhelferin übergibt Bargeld an eine Begünstigte

In der humanitären Hilfe sind Geldleistungen ein wichtiges und effektives Mittel, damit Menschen in Krisen- und Katastrophensituationen ihre Grundbedürfnioise decken und ihr Überleben sichern können.

Ukrainisches Rotes Kreuz im Einsatz

Hilfe für Geflüchtete

Über 100 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht - aufgrund von Krisen, Konflikten und Katastrophen, verstärkt durch Klimaextreme. Das DRK setzt sich mit humanitärer Nothilfe in vielen Krisenregionen weltweit für geflüchtete Menschen ein. 

Gemeinsam mit starken Partnern

Neben der Unterstützung durch private Spenderinnen und Spendern für unsere weltweite humanitäre Hilfe, ist das Auswärtige Amt ein wichtiger Partner des DRK. Es stellt dem DRK im Rahmen einer speziellen Globalprojektförderung umfangreiche Projektmittel zur Verfügung, um strategische Schwerpunktthemen und innovative Ansätze gemeinsam weiterzuentwickeln und umzusetzen. Diese Partnerschaft trägt dazu bei, dass humanitäre Bedarfe zukünftig noch besser gedeckt werden können und das gesamte humanitäre System gestärkt werden kann. Darüber hinaus wird das DRK auch vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Europäischen Union unterstützt und arbeitet mit Stiftungen und Unternehmen zusammen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen möchten.

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende