Hilfe bei Hitzschlag

Hitzschlag - Was tun? Das DRK gibt Tipps

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Anhaltende Hitze und körperliche Überanstrengung können bei sommerlichen Rekordtemperaturen zu schweren gesundheitlichen Komplikationen wie einem Hitzschlag führen. Insbesondere Temperarturrekorde mit tagsüber mehr als 30 Grad und Hitzewellen, wie im Sommer in Deutschland oft üblich, bergen ernsthafte gesundheitliche Gefahren. 

„Einen Sonnenstich bekommt man oft schneller als gedacht. Ein Hitzschlag kann sogar lebensbedrohlich werden“, warnt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin.


Hitzschlag: Symptome und Anzeichen

  • Erhöhung der Körpertemperatur
  • Heiße und trockene Haut
  • Beschleunigter Pulsschlag
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Krämpfe und Erbrechen
  • Schwindelgefühl, Verwirrtheit, Halluzinationen

Hitzschlag - was hilft?

  • Den vom Hitzschlag Betroffenen sofort in den Schatten bringen und seinen Oberkörper hochlagern. Wenn kein Schatten zu finden ist, eine Rettungsdecke als Schutz vor den Sonnenstrahlen nutzen.
  • Wasser oder auch Getränke wie Fruchtsaftschorle oder Früchtetees zum Trinken anbieten - aber nur wenn der Betroffene bei vollem Bewusstsein ist.
  • Wenn die Person benommen ist, Beine hochlagern.
  • Bei Bewusstlosigkeit die stabile Seitenlage anwenden.
  • Umgehend den Notruf 112 kontaktieren.
  • Bewusstsein und Atmung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes kontrollieren.
  • Kühlen des Körpers mit feuchten Tüchern, besonders im Bereich von Kopf und Nacken. Kein Eis direkt auf den Körper geben.

Hitzschlag vorbeugen

  • Bei Hitzeperioden direkte Sonneneinstrahlung und körperliche Anstrengung meiden.
  • Kinder nicht in der Sonne spielen lassen.
  • Kopf und Nacken durch eine entsprechende Kopfbedeckung schützen.
  • Säuglinge auf keinen Fall der direkten Sonne aussetzen.
  • Ausreichend trinken, insbesondere Kinder und Senioren sollten genug Flüssigkeit zu sich nehmen, um einen Hitzschlag zu vermeiden.

​​​​​​​Weitere Informationen zum Thema Erste Hilfe finden Sie hier: Erste Hilfe

Title

zum Anfang