Hilfsprojekte in Sri Lanka zur Katastrophenabwehr
Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Wo wir helfen
  3. Asien

Hilfsprojekte in Sri Lanka

In Sri Lanka gibt es immer wieder so starke Regenfälle, dass es landesweit zu verheerenden Überschwemmungen kommt. Mit Spenden und der Unterstützung des Auswärtigen Amtes engagiert sich das Deutsche Rote Kreuz vor Ort bei der Vorsorge und dem Wiederaufbau.

Mit einer Spende helfen Sie außerdem, eine Lebensgrundlage für die Vertriebenen der Konflikte in der Vergangenheit zu schaffen.

 


Katastrophenhilfe für Sri Lanka

Starke Regenfälle führten an der Westküste des Inselstaates Sri Lanka im Mai 2016 zu folgeschweren Überschwemmungen und Erdrutschen. Hierdurch waren fast 500.000 Menschen gezwungen ihre Häuser zu verlassen und zum Teil in Notlagern unterzukommen.

Das Katastrophenausmaß nach den Regenfällen stellt keinen Einzelfall in Sri Lanka dar. Immer wieder ist das Land von schwerwiegenden Naturereignissen betroffen. Das DRK ist im Land, um, mit finanzieller Unterstützung durch das Auswärtige Amt (AA), das Srilankische Rote Kreuz (SLRK) bei der Nothilfe zu unterstützen und den Wiederaufbau von Wasser- und Sanitäranlagen voranzutreiben.

Mehr zum Nothilfe-Projekt und wie Sie mit Ihrer Spende den Flut- und Erdrutschopfern in Sri Lanka helfen können, erfahren Sie hier.

 


Hilfe für den Wiederaufbau in Sri Lanka

Die beachtlichen Folgen des bewaffneten Konflikts im Mai 2009 im Norden Sri Lankas zeigen sich bis heute. Rund 300.000 Menschen mussten im Zuge des Konflikts ihre Häuser verlassen und kehren erst jetzt, Jahre später in Ihre ursprüngliche Heimat zurück.

In Zusammenarbeit mit dem Srilankischen Roten Kreuz (SLRK) setzt sich das DRK in dem betroffenen Gebiet dafür ein, den Opfern beim Wiederaufbau Ihrer Häuser tatkräftig zu unterstützen sowie den Aufbau einer neuen zukunftssichernden Existenzgrundlage mit Hilfe von Hilfsgütern wie Hühnern, Ziegen oder Saatgut zu fördern.

Unterstützen Sie das Projekt zum Wiederaufbau in Sri Lanka mit einer Spende und ermöglichen Sie den Konfliktopfern den Start in eine bessere Zukunft. Hier erfahren Sie mehr zum Projekt.

 


Aktuelle DRK-Meldungen aus Sri Lanka und Umgebung

Bangladesch: Besser vorbereitet auf den Tropensturm Mora dank DRK

Tropensturm Mora hat am Dienstagmorgen Bangladesch erreicht. Mit Geschwindigkeiten bis zu 150 km/h traf Mora auf die Küste im Osten des Landes. Als Folge der Sturmflut und der starken Winde wurden… Weiterlesen

Das Sri-lankische Rote Kreuz hilft der Bevölkerung nach schweren Überschwemmungen mit Booten des DRK

Sri Lanka: Nothilfe nach schweren Regenfällen und Überschwemmungen

Starke Regenfälle haben in Sri Lanka am vergangenen Wochenende zu schweren Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Mindestens 170 Menschen sollen dabei ums Leben gekommen sein, über 500.000 mussten… Weiterlesen

 


Ihre Spende hilft!

Mit 130 € finanzieren Sie ein Familienzelt. 

Helfen Sie mit einer Spende für Sri Lanka!

Sri Lanka wird regelmäßig von schweren Tropenstürmen und Überschwemmungen heimgesucht. Darüber hinaus sind die Wunden der vergangenen Konflikte noch lange nicht vollständig verheilt. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt deshalb die Menschen von Sri Lanka bei der Katastrophenvorsorge wie auch beim Aufbau von Lebensgrundlagen.

Helfen Sie bitte mit einer Spende, damit das DRK auch künftig in dem krisenreichen Land aktiv sein kann.

Jetzt spenden!

 


zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK