Liebe Leserinnen und Leser*,

es ist mir eine große Freude, Ihnen die erste Ausgabe unseres neuen Newsletters vorstellen zu können.

Ziel dieses Newsletters ist es, einen weiteren Beitrag zur Verbreitungsarbeit zu leisten. Er entsteht im Team „Internationales Recht und internationale politische Beziehungen“ des DRK-Generalsekretariates und wird haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende des DRK sowie die interessierte Öffentlichkeit von nun an in regelmäßigen Abständen über neue Entwicklungen im humanitären Völkerrecht informieren. Darüber hinaus wird der Newsletter über unsere Veranstaltungen und Publikationen mit Bezug zum humanitären Völkerrecht berichten.

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse am Bezug unseres Newsletters haben. Bitte melden Sie sich zum regelmäßigen Erhalt des Newsletters hier an.


Ihre Heike Spieker

Dr. Heike Spieker
Stellv. Bereichsleiterin “Nationale Hilfsgesellschaft”
Leiterin des Teams „Internationales Recht und internationale politische Beziehungen“


Entwicklungen im humanitären Völkerrecht

In dem nachfolgenden Abschnitt finden Sie eine Darstellung ausgewählter Trends und Entwicklungen im humanitären Völkerrecht.

Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung: Verurteilung des Angriffes auf einen Hilfskonvoi

Der Schutz der Zivilbevölkerung und humanitärer Helfer stellt gegenwärtig eine der größten Herausforderungen in bewaffneten Konflikten dar.

> Weiterlesen

Generalbundesanwalt: Anklage wegen eines Kriegsverbrechens durch die Entführung humanitären Hilfspersonals

Auch die deutsche Justiz beschäftigt sich mit der Verletzung des humanitären Völkerrechts aufgrund des Umgangs mit humanitären Operationen und deren Personal.

> Weiterlesen

VN-Generalversammlung: Verbot von Nuklearwaffen

Von immer mehr Staaten wird ein völkerrechtliches Verbot von Nuklearwaffen gefordert. Auch die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat sich mit dem Verbot von Nuklearwaffen beschäftigt.

> Weiterlesen 

Verurteilung wegen Kriegsverbrechen: Tathandlungen nach dem Tod der Opfer

Das OLG Frankfurt verurteilte einen Angeklagten wegen der schwerwiegenden entwürdigenden Behandlung von Toten.

> Weiterlesen

BGH: Kein Schadensersatzanspruch für Hinterbliebene von Opfern einer militärischen Operation der Bundeswehr

Der BGH lehnt einen Schadensersatzanspruch der Hinterbliebenen der Opfer einer Bombardierung von zwei Tanklastern in Afghanistan ab.

> Weiterlesen 

IStGH: Erstes Urteil wegen der Zerstörung von Kulturgütern

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) verhängte über den geständigen Angeklagten eine Haftstrafe von neun Jahren. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte sich an der Zerstörung von Kulturgütern in Timbuktu/Mali beteiligte.

> Weiterlesen 

IKRK: „People on War“-Studie zu Ansichten über das humanitäre Völkerrecht

Das IKRK hat mit verschiedenen Partnern eine Umfrage durchgeführt, bei der u.a. Personen aus Kriegsgebieten zu ihren Ansichten über das humanitäre Völkerrecht befragt wurden.

> Weiterlesen

Völkerstrafgesetzbuch: Neuer Tatbestand der Aggression

In das deutsche Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) soll, zur Umsetzung der Beschlüsse der Vertragsstaatenkonferenz von Kampala (2010), ein neuer Straftatbestand der Aggression eingefügt werden. Der Gesetztesentwurf befindet sich aktuell zur Beratung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages.

> Weiterlesen 


Publikationen

Hier finden Sie einen Überblick über unsere neuesten Publikationen.

"Dokumente zum humanitäre Völkerrecht": Dritte, überarbeitete und erweiterte Auflage erschienen

Kürzlich ist die mittlerweile dritte, überarbeitete und erweiterte Auflage der zweisprachigen Dokumentensammlung „Dokumente zum humanitären Völkerrecht“ erschienen.

> Weiterlesen

"Konventionsbeauftragte des Deutschen Roten Kreuzes": Neues Faltblatt

Es wurde ein neues Faltblatt zum Thema „Konventionsbeauftragte des Deutschen Roten Kreuzes“ erstellt.

> Weiterlesen 

"Gefangenenbesuche des Roten Kreuzes": Aktualisierung des Faltblatts

Das Faltblatt „Gefangenenbesuche des Roten Kreuzes“ wurde aktualisiert.

> Weiterlesen


Veranstaltungen

Der nachfolgende Abschnitt gibt Ihnen einen Überblick über vergangene und zukünftige Veranstaltungen zum humanitären Völkerrecht, an denen unser Team beteiligt ist.

Rückblick

22. DRK-Sommerkurs zum Humanitären Völkerrecht

In diesem Sommer fand zum mittlerweile 22. Mal der einwöchige „DRK- Sommerkurs zum Humanitären Völkerrecht“ statt, bei dem sowohl vertiefte Kenntnisse in diesem Rechtsgebiet als auch dessen praktische Anwendung vermittelt wurden.

> Weiterlesen 

60. Justitiartagung

Im September 2016 fand in Hamburg die 60. Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des DRK statt, die mit einem Treffen der DRK-Landeskonventionsbeauftragten verbunden war.

> Weiterlesen 

XVIII. Humanitarian Congress Berlin

Das DRK veranstaltete zusammen mit Ärzte ohne Grenzen, Ärzte der Welt, der Ärztekammer Berlin und der Charité Berlin am 14. und 15. Oktober 2016 den XVIII. „Humanitären Kongress“ mit dem Thema „The Politics of Compassion“.

> Weiterlesen 

4. HVR Lunch

Am 26.10.2016 fand der mittlerweile vierte HVR-Lunch im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes statt.

> Weiterlesen

Sitzung des Fachausschusses "Humanitäres Völkerrecht"

Im November fand eine Sitzung des Fachausschusses "Humanitäres Völkerrecht" statt.

> Weiterlesen 

Veranstaltung des DRK-Landesverbands Saarland

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Roten Kreuzes im Saarland hat der DRK-Landesverband am 16.11. einen Festakt zum Thema „Durchsetzung des humanitären Völkerrechts in Theorie und Praxis“ in Saarbrücken organisiert und Stipendien für Studierende der Universität des Saarlandes (UdS) vergeben. 

> Weiterlesen

4. weltweites Treffen der Nationalen Komitees zum humanitären Völkerrecht

Ende November fand in Genf das vierte weltweite Treffen der Nationalen Komitees zum humanitären Völkerrecht statt.

> Weiterlesen 

Ausblick

09. - 10.02.2017: HVR-Tagung in Münster

Die DRK-Landesverbände Nordrhein und Westfalen-Lippe, die  Justizverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie das Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum bieten eine Tagung zum humanitären Völkerrecht an.

> Weiterlesen

30.07 - 05.08.2017: 23.DRK-Sommerkurs zum Humanitären Völkerrecht

Das DRK-Generalsekretariat  bietet auch im Jahr 2017 einen Sommerkurs zum humanitären Völkerrecht in Berlin an.

> Weiterlesen


Referendariatsstation / Praktikumsstelle

Ab April 2017 ist wieder eine freie Stelle für Rechtsreferendare oder Praktikanten im Team "Internationales Recht und internationale politische Beziehungen" zu vergeben.

> Weiterlesen


Kontakt

Bei Fragen zur Verbreitungsarbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

DRK Generalsekretariat
Team Internationales Recht und internationale politische Beziehungen
Carstennstr. 58
12205 Berlin
verbreitungsarbeit(at)drk.de

 
* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten für alle Geschlechter.

Title

zum Anfang