DRK-Präsidentin Gerda hasselfeldt auf der Bundesversammlung 2017 Michael Handelmann
Sie befinden sich hier:
  1. Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Sollten Sie Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema bzw. Schlagwort suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Jede noch so kleine Spende hilft dem DRK bei der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen.

Einladung: Journalistenseminar Humanitäres Völkerrecht

Presseinformation 81/08

Das Deutsche Rote Kreuz lädt am Freitag, 21. November Journalisten zur Einführung in das Humanitäre Völkerrecht sein. Das Seminar wird von Völkerrechtsexperten aus Berlin und Genf gehalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Krieg in Süd-Ossetien, die Lage in Darfur, der Einsatz von Streubomben in Palästina - das Humanitäre Völkerrecht besteht seit fast 150 Jahren, um Menschen Schutz zu gewähren.
Und zwar denen, die unter den Konflikten besonders leiden: Zivilisten, Gefangenen, Verletzten, Kranken, Vertriebenen. Aber kann das Humanitäre Völkerrecht diesen Aufgaben… Weiterlesen

Vier Jahre Tsunami-Hilfe: Besser gerüstet für nächste Katastrophen

Presseinformation 80/08

Vier Jahre nach dem verheerenden Tsunami im Dezember 2004 zieht Dr. Johannes Richert vom Deutschen Roten Kreuz eine positive Bilanz. Die meisten der Projekte des Deutschen Roten Kreuzes in Südasien, Südostasien und Afrika stehen vor einem erfolgreichen Abschluss. Schwer abzuschätzen ist, ob die  Finanzkrise die Arbeit der Katastrophenvorsorge gefährden könnte.

„Es ist immer besser, die Menschen in gefährdeten Regionen auf Naturkatastrophen vorzubereiten als dann, wenn es soweit ist, Nothilfe zu leisten. Jeder Euro, der in die Katastrophenvorsorge investiert wird,… Weiterlesen

Bundestag verabschiedet neues Rotkreuz-Gesetz

Presseinformation 79/08

Der Bundestag hat am Donnerstag ohne Aussprache ein neues Rotkreuz-Gesetz verabschiedet.  Das Gesetz bekräftigt die besondere Rolle des Deutschen Roten Kreuzes im humanitären Bereich.

Gesetzlich festgeschrieben wird das Recht des DRK, das Zeichen «Rotes Kreuz auf weißem Grund» und die Bezeichnungen «Rotes Kreuz» und «Genfer Kreuz» zu benutzen. Das DRK ist die Nationale Gesellschaft des Roten Kreuzes. Es unterliegt drei verschiedenen Rechtsordnungen: dem humanitären Völkerrecht, dem internationalen Rotkreuzrecht und dem nationalen Recht. "Wir sind sehr froh über die… Weiterlesen

Tag der Welternährung: Kinderhunger in Deutschland

Presseinformation 78/08

Immer öfter müssen Kinder in Deutschland acht Stunden oder mehr ohne Nahrung auskommen, da ihre Eltern weder für Frühstück sorgen noch das Geld für das Essen in den Ganztagsschulen aufbringen. Die Folge: diese Kinder können sich in der Schule schlecht konzentrieren und sind oft mangelernährt und sogar übergewichtig durch Fast Food und Süßigkeiten. Darauf weist das Deutsche Rote Kreuz anlässlich des heutigen Tages der Welternährung hin.

"Dass wir in Deutschland ein Problem mit Kinderhunger haben, kann man sich kaum vorstellen. Doch wir bekommen aus den… Weiterlesen

Demografischer Wandel: Kinder und Migranten dringend erwünscht

Presseinformation 77/08

Rotkreuz-Präsident Rudolf Seiters wird heute am Forum Demografischer Wandel von Bundespräsident Horst Köhler teilnehmen. Aus diesem Anlass weist das Deutsche Rote Kreuz darauf hin, dass zur Bewältigung des Demografischen Wandels mehr Zuwanderung und die bessere Förderung von Kindern und Familien dringend gefragt sind. Im Jahr 2010 werden voraussichtlich 30 Prozent der Bevölkerung über 60 Jahre alt sein, 2050 knapp die Hälfte.

"Die Herausforderung ist es, alten Menschen so lange wie möglich ein selbst bestimmtes Leben zu ermöglichen. Doch immer mehr Alte haben keine… Weiterlesen

Wirbelstürme auf Haiti - Vergessene Bevölkerung sucht Hilfe in deutscher Klinik

Presseinformation 76/08

Über 250 Personen pro Tag suchen in einer mobilen Gesundheitsstation des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Gonaives auf Haiti medizinische Hilfe. Mehr als einen Monat nachdem Wirbelstürme das karibische Land heimsuchten, leben immer noch Menschen im Schlamm oder auf Dächern. "Die Verhältnisse hier sind die Schlimmsten, die ich je gesehen habe", sagt Annette Kohlmeier, Leiterin der DRK-Gesundheitsstation auf Haiti.

Das Stadtzentrum von Gonaives ist von einer dicken Schlammschicht überzogen, häufig steht noch Wasser in den Seitenstrassen. Das hoch stehende Wasser und… Weiterlesen

19 Jahre Wende: Seiters und Genscher nach Prag zu Havel

Presseinformation 75/08

Bundesaußenminister a.D., Hans-Dietrich Genscher, und der Präsident  des Deutschen Roten Kreuzes,  Rudolf Seiters, ehemaliger Chef des Bundeskanzleramtes, reisen am 30. September nach Prag  um in der Deutschen Botschaft in einer Laudatio den früheren Tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Havel zu ehren. Havel erhält dort vom Kuratorium Deutsche Einheit den Point-Alpha-Preis für Verdienste um die Einheit Deutschlands und Europas in Frieden und Freiheit. Mit dem Preis waren vor drei Jahren die Präsidenten Michail Gorbatschow und George W. Bush sowie Altbundeskanzler…

Weiterlesen

Großkatastrophe Stromausfall: Deutsche wiegen sich in Sicherheit

Presseinformation 74/08

Die Mehrheit der Deutschen sieht sich in der Lage, sich auch bei einem Stromausfall von zwei Wochen noch selbst zu versorgen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes. Eine trügerische Annahme, da im Fall einer solchen Großkatastrophe von der Trinkwasserversorgung, über Telefon und Internet bis hin Geldautomat und Tiefkühltruhe nichts mehr funktioniert, so das DRK. Das Szenario eines bundesweiten Stromausfalls ist ein Beispiel aus dem Grünbuch zur Öffentlichen Sicherheit. Es wurde gestern in Berlin von einem…

Weiterlesen

Super-Retter gesucht!

49. DRK-Bundeswettbewerb am Samstag in Darmstadt Weiterlesen

Schulstress verhindern: Aktuelle Unterrichtseinheit des Jugendrotkreuzes

Presseinformation 73/08

"Lebensraum Schule - Methoden und Perspektiven für ein gutes Schulklima" lautet der Titel der neuen Unterrichtseinheit, die das Jugendrotkreuz zu Beginn des neuen Schuljahres herausgegeben hat. Sie befasst sich mit Möglichkeiten zur positiven Gestaltung des Schulklimas und damit zur Verhinderung von Schulstress.

Junge Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Lebenszeit in der Schule. Einige von ihnen kommen problemlos in der Schule zurecht, andere hingegen schließen ihre schulische Laufbahn nur mit größten Anstrengungen ab oder verlassen die Schule als so genannte… Weiterlesen

Seite 99 von 107.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK