Materialien zur Verbreitungsarbeit

Im Folgenden finden Sie Publikationen, Videos und andere Materialien zu verschiedenen Themen der Verbreitungsarbeit.

Alle aktuellen Publikationen zur Verbreitungsarbeit sind nun digital, kosten- und barrierefrei hier abrufbar. Die Druckversionen der aktualisierten Publikationen sind im Rotkreuzshop unter www.rotkreuzshop.de/service/de/shop/verlag/verbreitungsarbeit erhältlich.

Allgemeines

Nils Melzer: Unmittelbare Teilnahme an Feindseligkeiten

Diese Publikation thematisiert das Problem der klaren Unterscheidung zwischen Angehörigen der Streitkräfte und Zivilpersonen in gegenwärtigen bewaffneten Konflikten. In einer deutsch-englischen synoptischen Gegenüberstellung werden dabei die Überlegungen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz zur Interpretation des Begriffs "Unmittelbare Teilnahme an Feindseligkeiten" dargestellt.

Teilnehmer der DRK-Sommerschule zum Humanitären Völkerrecht, aufgenommen am Dienstag (23.08.16) im Generalsekretariat des DRK in Berlin. Clemens Bilan/DRK

Vertragstexte und Völkergewohnheitsrecht

Dokumente zum Humanitären Völkerrecht

Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt und dem Bundesverteidigungsministerium hat das Deutsche Rote Kreuz im Jahre 2007 eine wohl einmalige Textsammlung zum humanitären Völkerrecht herausgegeben. Die Publikation ist als zweisprachige, deutsch-englische Paralleltextsammlung konzipiert. Sie wendet sich insbesondere an Personen aus der Praxis, die in internationalen Verhandlungen, in der militärischen Ausbildung, im bewaffneten Konflikt oder humanitären Einsatz einen verlässlichen und schnellen Zugriff auf den englischen und deutschen Wortlaut einschlägiger Dokumente benötigen, an Studierende des Völkerrechts oder der internationalen Politik, an Medienvertreterinnen und -vertreter, die über Themen mit Bezug zum humanitären Völkerrecht berichten, und nicht zuletzt an Rotkreuz-Mitarbeitende, die ehren- oder hauptamtlich Verbreitungsarbeit betreiben. Die Dokumentensammlung erschien im Jahr 2016 in 3. Auflage und kann über den Buchhandel sowie direkt beim Verlag käuflich erworben werden.

Nähere Angaben dazu, einschließlich Inhaltsverzeichnis, finden Sie beim Nomos Verlag.

Die Genfer Abkommen und ihre Zusatzprotokolle – Vertragstexte –

Im Zuge der Neuauflage der Textsammlung "Die Genfer Abkommen und ihre Zusatzprotokolle" (vormals "Schlögel") hat der ehemalige Delegierte und Rechtsberater des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, Dr. Hans-Peter Gasser, eine neue Einleitung verfasst. In dieser gibt der Autor einen kurzen, aber umfassenden Überblick über die geltende humanitäre Völkerrechtsordnung. Die neu aufgelegte Textsammlung nebst Einleitung können Sie im Rotkreuzshop bestellen.

Lesen Sie hier die Einleitung zur Textsammlung "Die Genfer Abkommen und ihre Zusatzprotokolle".

    Hier können Sie die Genfer Abkommen von 1949 mit ihren Zusatzprotokollen von 1977 und 2005 herunterladen. Die Dokumente wurden aus der Sammlung "Dokumente zum Humanitären Völkerrecht" entnommen.

    Völkergewohnheitsrecht und weitere völkerrechtliche Verträge

    Hier erhalten Sie eine Übersicht über das Völkergewohnheitsrecht sowie weitere völkerrechtliche Verträge zum Nachlesen und zum Download.

    Karton mit Karten vor einem Archiv-Regal
    Arolsen Archives: Zentrale Namenskartei (ZNK) im Magazin, Kirchfeld

    Zeitschriften

    Humanitäres Völkerrecht – Informationsschriften

    Vom Jahr 1988 bis 2017 gab das DRK gemeinsam mit seinem Kooperationspartner auf dem Gebiet des humanitären Völkerrechts, dem Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum, die Zeitschrift "Humanitäres Völkerrecht - Informationsschriften" heraus.

    Das DRK infomiert nunmehr vor allem über seinen "Newsletter Verbreitungsarbeit" zu Themen des humanitären Völkerrechts.

    International Review of the Red Cross

    Bei der vom IKRK herausgegebenen englischsprachigen "International Review of the Red Cross" handelt es sich um eine Fachzeitschrift zum humanitären Völkerrecht, die sich an eine breite Leserschaft wendet: akademische Kreise, Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften, Medien und andere Zielgruppen.

    In den Jahren 1950 bis 1996 erschienen zur "International Review of the Red Cross" jeweils deutsche Beilagen sowie Sonderausgaben.

    Deutsches Jugendrotkreuz, Prora, Jugendliche, Jugendkonferenz, Konferenz, Teilnehmer, Camp
    JRK Supercamp auf der Insel Rügen vom 03.-05. Juni 2017
    - 03.06.2017

    Materialien des Jugendrotkreuzes

    Entdecke das humanitäre Völkerrecht

    "Entdecke das humanitäre Völkerrecht" (EHVR) ist ein modulartig aufbereitetes Programm für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren, das vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz entwickelt wurde, um jungen Menschen auf spannende Weise die Inhalte und vor allem den Sinn des humanitären Völkerrechts nahe zu bringen. Jugendliche sollen unter pädagogischer Anleitung die Möglichkeit erhalten, ausgehend von ihrem Erfahrungshintergrund ein Verständnis für humanitäre Problematiken in Zeiten von bewaffneten Konflikten zu entwickeln.

    Mindeststandard Menschlichkeit. Grundlagen des humanitären Völkerrechts

    "Mindeststandard Menschlichkeit. Grundlagen des humanitären Völkerrechts" lautet der Titel der Unterrichtseinheit, die zu Beginn des Schuljahres 2005/2006 bundesweit an 17.000 weiterführende Schulen verschickt wurde. Sie stellt die Ursprünge und aktuellen Regeln des humanitären Völkerrechts vor und diskutiert anhand aktueller Beispiele die Schwierigkeiten bei der Anwendung und Durchsetzung. Die 32-seitige Unterrichtseinheit enthält Arbeitsmaterialien, Folien und Lehrerinfos, die für den Unterricht der Klassen 10 bis 13 konzipiert sind. Teilaspekte können auch in der Sekundarstufe I oder in der außerschulischen Bildungsarbeit behandelt werden.

    Ein Teilnehmer der DRK-Sommerschule zum Humanitären Völkerrecht, aufgenommen am Dienstag (23.08.16) im Generalsekretariat des DRK in Berlin. Clemens Bilan/DRK

    Materialien des Instituts für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum

    • Bofaxe des IFHV
      Das Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum (IFHV) veröffentlicht auf seiner Homepage regelmäßig aktuelle Beiträge - die sogenannten Bofaxe - zu Themen des humanitären Völkerrechts.
    • Bochumer Schriften zur Friedenssicherung und zum Humanitären Völkerrecht
      In dieser Reihe werden vom Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum (IFHV) Publikationen zu Themen des humanitären Völkerrechts herausgegeben.
    • Zeitschrift "Humanitäres Völkerrecht"
      Seit 2018 veröffentlicht das Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum (IFHV) die halbjährlich erscheinende Zeitschrift "Humanitäres Völkerrecht" ("Journal of International Law of Peace and Armed Conflict").

    Nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften: DRK

    DRK-Gesetz

    Die Broschüre "DRK-Gesetz" gibt einen Überblick über das DRK-Gesetz und Erläuterungen zu seinen Inhalten, die auch das humanitäre Völkerrecht betreffen. Bestellen Sie sie im Rotkreuzshop.

    Christian Johann (Hg.): DRK-Gesetz – Handkommentar

    Der Handkommentar erläutert sämtliche Regelungen des DRK-Gesetzes, zeigt detailliert die vielfältigen Bezüge des Gesetzes zum humanitären Völkerrecht und zum internationalen Rotkreuz-Recht auf, kommentiert im Bereich des Zeichenschutzes zudem die weitergehenden Zusammenhänge mit den einschlägigen Regelungen des bürgerlichen Rechts, des Ordnungswidrigkeitenrechts und des Markenrechts und druckt die Satzung des DRK sowie die deutsche Übersetzung der Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit ab. Er bietet damit erstmalig e…

    CD-ROM Sonderstellung des DRK/Grundsätze und Ideale

    Informieren Sie sich über die Sonderstellung, Grundsätze und Ideale des DRK. Bestellen Sie die CD-Rom zum Thema im Rotkreuzshop.

    Nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften: DRK

    DRK-Gesetz

    Die Broschüre "DRK-Gesetz" gibt einen Überblick über das DRK-Gesetz und Erläuterungen zu seinen Inhalten, die auch das humanitäre Völkerrecht betreffen. Bestellen Sie sie im Rotkreuzshop.

    Christian Johann (Hg.): DRK-Gesetz – Handkommentar

    Der Handkommentar erläutert sämtliche Regelungen des DRK-Gesetzes, zeigt detailliert die vielfältigen Bezüge des Gesetzes zum humanitären Völkerrecht und zum internationalen Rotkreuz-Recht auf, kommentiert im Bereich des Zeichenschutzes zudem die weitergehenden Zusammenhänge mit den einschlägigen Regelungen des bürgerlichen Rechts, des Ordnungswidrigkeitenrechts und des Markenrechts und druckt die Satzung des DRK sowie die deutsche Übersetzung der Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit ab. Er bietet damit erstmalig e…

    CD-ROM Sonderstellung des DRK/Grundsätze und Ideale

    Informieren Sie sich über die Sonderstellung, Grundsätze und Ideale des DRK. Bestellen Sie die CD-Rom zum Thema im Rotkreuzshop.

    CD-Rom DRK Handbuch Verbreitungsarbeit

    CD-Rom Handbuch Verbreitungsarbeit

    Das 2014 in zweiter aktualisierter Auflage erschienene Handbuch Verbreitungsarbeit richtet sich an DRK-Konventionsbeauftragte aller Verbandsgliederungen und andere ehren- und hauptamtliche Rotkreuz-Mitarbeitende, die im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit oder Ausbildungs- und Informationsveranstaltungen Verbreitungsarbeit leisten. Es bietet eine umfangreiche Sammlung von Materialien, die für die Verbreitungsarbeit unverzichtbar sind.

    Das Handbuch besteht aus sechs Modulen, die sowohl die Grundlagen des humanitären Völkerrechts und der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, als auch aktuelle Einzelthemen erläutern. Jedes Modul enthält Informationsblätter, PowerPoint-Präsentationen, Beiträge aus Fachzeitschriften sowie weiterführende Literaturhinweise.

    Bestellen Sie das CD-ROM-Handbuch der Verbreitungsarbeit im Rotkreuzshop

    Weitere Informationen

    Titelbild Broschüre DRK-Gesetz

    Die Broschüre "DRK-Gesetz" gibt einen Überblick über das DRK-Gesetz und Erläuterungen zu seinen Inhalten, die auch das humanitäre Völkerrecht betreffen. Bestellen Sie sie im Rotkreuzshop.

    Titel eines Buches

    Der Handkommentar erläutert sämtliche Regelungen des DRK-Gesetzes, zeigt detailliert die vielfältigen Bezüge des Gesetzes zum humanitären Völkerrecht und zum internationalen Rotkreuz-Recht auf, kommentiert im Bereich des Zeichenschutzes zudem die weitergehenden Zusammenhänge mit den einschlägigen Regelungen des bürgerlichen Rechts, des Ordnungswidrigkeitenrechts und des Markenrechts und druckt die Satzung des DRK sowie die deutsche Übersetzung der Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit ab. Er bietet damit erstmal…

    Informieren Sie sich über die Sonderstellung, Grundsätze und Ideale des DRK. Bestellen Sie die CD-Rom zum Thema im Rotkreuzshop.

    Titelbild Broschüre DRK-Gesetz

    Die Broschüre "DRK-Gesetz" gibt einen Überblick über das DRK-Gesetz und Erläuterungen zu seinen Inhalten, die auch das humanitäre Völkerrecht betreffen. Bestellen Sie sie im Rotkreuzshop.

    Titel eines Buches

    Der Handkommentar erläutert sämtliche Regelungen des DRK-Gesetzes, zeigt detailliert die vielfältigen Bezüge des Gesetzes zum humanitären Völkerrecht und zum internationalen Rotkreuz-Recht auf, kommentiert im Bereich des Zeichenschutzes zudem die weitergehenden Zusammenhänge mit den einschlägigen Regelungen des bürgerlichen Rechts, des Ordnungswidrigkeitenrechts und des Markenrechts und druckt die Satzung des DRK sowie die deutsche Übersetzung der Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit ab. Er bietet damit erstmalig einen…

    Informieren Sie sich über die Sonderstellung, Grundsätze und Ideale des DRK. Bestellen Sie die CD-Rom zum Thema im Rotkreuzshop.

    Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende