Bessere Bildung für Kinder im Sudan: Menschen in einer mit dem DRK gebauten Schule

Bessere Bildung für Kinder im Sudan: Ausbau von Schulen in Darfur

Die Menschen in Nord-Darfur spüren noch immer die Folgen bewaffneter Konflikte: Sie leiden unter Armut, mangelnder Wasserversorgung und defizitärer Infrastruktur im öffentlichen Sektor. Kinder im Schulalter haben einen nur unzureichenden Zugang zu Bildung. Viele Schulen sind in schlechtem Zustand. Das DRK hilft beim Bau und der Ausstattung von Klassenräumen und verbessert somit die Bildungschancen und Zukunftsperspektiven von Kindern in der Krisenregion.

Ihre Spende hilft!

170 € reichen, um zwei Klassenräume mit je einer großen Wandtafel auszustatten.

Bildungssituation im Sudan

Insbesondere in der Provinzhauptstadt El-Fasher ist der Bedarf an einer Verbesserung der Schuleinrichtungen groß: Häufig lernen die Kinder in überfüllten Klassen. Sie sitzen in Hütten ohne Fenster auf dem Boden. Lehr- und Lernmaterial ist kaum vorhanden.

Hilfsmaßnahmen für bessere Bildung

Gemeinsam mit dem Sudanesischen Roten Halbmond (SRCS) und mit Unterstützung der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ ermöglicht das DRK im Bezirk El-Fasher den Bau und die Ausstattung von Klassenräumen an fünf Schulen. Dieses Projekt bietet Kindern, die unter schwierigsten Bedingungen leben - Binnenvertriebenen, Geflüchteten und Ortsansässigen – ein sichers und erweitertes Lernumfeld und einen besseren Zugang zu Bildung.

Fünf neue Klassenräume

Die neuen Klassenräume werden als freistehende Gebäude neben den schon vorhandenen Schulen gebaut und bestehen aus einem Raum mit Betonwänden, Dach, Fenstern und einer Eingangstür. Zusätzlich wird die Inneneinrichtung bereitgestellt, einschließlich Stühlen und Tischen, Wandtafel sowie Lernmaterial für die Kinder und Lehrpersonen. Jeder Klassenraum kann etwa 50 Kinder fassen, sodass 250 zusätzliche Schulplätze geschaffen werden.

Seit dem Jahr 2017 haben wir in Nord Darfur bereits an zehn Schulen elf zusätzliche Klassenräume gebaut, welche 550 Kindern die Chance auf Bildung geben. Alle Räume wurden komplett mit Tischen, Stühlen, Bänken und Tafeln ausgestattet. Zusätzlich wurden vom SRCS Schulbücher und -uniformen sowie Rucksäcke zur Verfügung gestellt.


Das Projekt

Region: El Fasher im Bundesstaat Nord Darfur
Projektvolumen: 100,000 EUR
Laufzeit: Januar bis Dezember 2021
Finanzierung: Stiftung „Ein Herz für Kinder“, Deutsches Rotes Kreuz / Spenden
Partner: Sudanesischer Roter Halbmond


Helfen Sie mit!

Jede kleine Spende hilft notleidenden Menschen wie den Kindern im Sudan!

Jetzt spenden!

Title

zum Anfang