Kooperationen und Partnerschaften

Da für Menschen ohne Krankenversicherung

STADA unterstützt das DRK
Seniorin mit Schriftzug im sie herum

Gemeinsam verfolgen STADA und das DRK das Ziel, Menschen zu unterstützen, die sich aufgrund fehlender Krankenversicherung oder trotz Krankenversicherung keine ausreichende Gesundheitsversorgung leisten können.

Gesundheit für Unversicherte, Obdachlose, Geflüchtete und Senioren

Zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Dezember 2023 übergibt STADA Consumer Health Deutschland einen Anteil aus dem Verkauf des rezeptfreien STADA Generika-Sortiments in Apotheken bundesweit dem DRK.

Dank der gesammelten Gelder werden verschiedene Projekte aus dem DRK-Verband gefördert, die Unversicherten, Obdachlosen, Geflüchteten und Senioren einen Zugang zu Gesundheitsversorgung ermöglichen.

Unterstützte Gesundheitsprojekte

Im Rahmen der Kooperation und dank der Unterstützung von STADA können wir die folgenden Projekte umsetzen:

  • die mobile Zahnarztpraxis in Hamburg-Altona und Mitte: „Wir sind wahnsinnig glücklich, dass wir nun endlich ein neues Fahrzeug und vor allem auch die benötigten modernen Geräte erhalten. Besonders durch das Röntgengerät werden wir konkreter helfen können. Unser Behandlungsspektrum wird deutlich breiter, da wir mithilfe von Röntgenbildern den Mundzustand besser beurteilen und mehr chirurgische Behandlungen anbieten können. Nun sind beispielsweise auch Wurzelbehandlungen möglich, was den Bedürftigen große Erleichterung verschaffen wird.“ Melanie Wiegers ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte und kümmert sich um sämtliche Belange der mobilen Zahnarztpraxis.
  • die mobile Ehrenamtspraxis für Obdachlose in Leer: „Eine mobile Praxis erhöht die niederschwellige Erreichbarkeit und bringt uns zum Kranken. Viele kommen gar nicht in die Einrichtung. Den Einsatz am Bahnhof könnten wir dazu nutzen, uns bekannter zu machen. Die Patienten lernen uns kennen und wir können ihnen erklären, dass es auch gut ist wenn sie uns in der Praxis aufsuchen“, sagt ein ehrenamtlicher Helfer. 
  • die Unterstützungsangebote der Düsseldorfer Flüchtlingsunterkünfte: Im ersten Quartal 2023 konnten bereits mehrere Geflüchtete von der STADA-Förderung profitieren: Übernahme von Zahnprothesen für zwei Geflüchtete und Babyerstausstattungen.
  • die NVP – Nicht-Versicherten Praxis in Augsburg, aus dem die ambulante Behandlung, aber auch die Nachsorge und Weitervermittlung von Menschen ohne Krankenversicherung finanziert wird
  • Erste Hilfe für Wohnungslose in Berlin„Wenn wir Obdachlosen Erste Hilfe leisten, geht es nicht nur um die Behandlung von Verletzungen oder Krankheiten. Es geht darum, ihnen das Gefühl zu geben, dass sie nicht vergessen sind, dass sie wertgeschätzt werden und dass ihnen geholfen wird, selbst in den schwierigsten Momenten ihres Lebens. Indem wir ihnen Erste Hilfe leisten, zeigen wir ihnen, dass sie nicht allein sind, dass sie von anderen Menschen gesehen und unterstützt werden.“ Aussage einer Einsatzkraft aus dem DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.
  • die Beratungsangebote und psychosoziale Betreuung von Geflüchteten mit Einschränkungen, Kindern, chronisch Kranken und Schwangeren in Traunstein, Bayern
  • der Gesundheitsfonds in Freiburg, um Menschen ohne Aufenthaltstitel oder ohne Krankenversicherung zu versorgen, z.B. bei der Behandlung von schwangeren Frauen, der Übernahme von Kosten einer Geburt, Zahnbehandlungen usw.

Weitere Informationen finden Sie hier:

stada.de/gemeinsamgesundheitgeben

Das könnte Sie auch interessieren

Mit unseren Partnern realisieren wir innovative und spannende Kooperationen, um Menschen in Not zu helfen. Ob spontane Spendenaktion oder mehrjährige Partnerschaft: Gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen!

DRK - Truck - Bühnenbild CSR Partner

Wenn zwei starke Partner ein gemeinsames Ziel verfolgen, dann ist auch der Erfolg größer. Erfahren Sie mehr über einzelne Kooperationen und lassen Sie sich von den folgenden Beispielen inspirieren.

Mit unseren Partnern realisieren wir innovative und spannende Kooperationen, um Menschen in Not zu helfen. Ob spontane Spendenaktion oder mehrjährige Partnerschaft: Gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen!

DRK - Truck - Bühnenbild CSR Partner

Wenn zwei starke Partner ein gemeinsames Ziel verfolgen, dann ist auch der Erfolg größer. Erfahren Sie mehr über einzelne Kooperationen und lassen Sie sich von den folgenden Beispielen inspirieren.

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende