DRK-Präsidentin Gerda hasselfeldt auf der Bundesversammlung 2017 Michael Handelmann
Sie befinden sich hier:
  1. Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Sollten Sie Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema bzw. Schlagwort suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Jede noch so kleine Spende hilft dem DRK bei der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen.

Hilfsflug für Myanmar (Birma) ab Berlin-Schönefeld

Presseinformation 28/08

Das Deutsche Rote Kreuz startet am Donnerstag einen Hilfsflug nach Myanmar (früher: Birma). An Bord der Frachtmaschine: sechs mobile Trinkwasseraufbereitungs-Anlagen, die 15.000 Menschen täglich mit frischem Wasser versorgen können.

Die Anlagen werden in den Regionen des Landes in Betrieb genommen, in denen die öffentliche Wasserversorgung zusammengebrochen ist. Trinkwasser ist das wichtigste Hilfsgut nach einer Katastrophe. Ohne frisches Wasser bereiten sich schnell Durchfallerkrankungen, vor allem unter Kindern aus. Wir laden Sie herzlich zur Beladung und zum… Weiterlesen

Erdbeben China: Decken und Zelte auf dem Weg ins Erdbebengebiet

Presseinformation 28/08

Das Chinesische Rote Kreuz hat am Montag 557 Zelte und 2.500 Decken von einem Nothilfelager in Xian in die Provinz Sichuan gebracht, wo ein schweres Erdbeben tausende Todesopfer gefordert hat. Momentan sind Erkundungsteams vom Chinesischen Roten Kreuz unterwegs, um sich einen genauen Überblick über den Bedarf an Hilfe zu verschaffen.

Neben der Erkundung wird das Chinesische Rote Kreuz als erste Nothilfe Zelte an 500 Familien und Decken an 5.000 Menschen verteilen. 300 Kisten mit Wasserreinigungstabletten und 600 Kisten Lebensmittel werden auch in die Region… Weiterlesen

Hilfsgüter nach Myanmar gebracht – lokale Helfer verteilen an betroffene Familien

Presseinformation 27/08

Berlin - Bis heute haben zehn Hilfsflüge des Roten Kreuzes die myanmarische Hauptstadt Rangun erreicht. Sie brachten Zelte, Planen und weiteres Material für Notunterkünfte, Wasserkanister, Tabletten für Trinkwasserreinigung und Moskitonetze ins Land. Vom Flughafen werden die Hilfsgüter vom lokalen Roten Kreuz entweder direkt in die betroffenen Gebiete oder Lagerhallen gebracht. Ein ausländischer Logistikexperte unterstützt das Rote Kreuz in Myanmar bei dieser Arbeit. 17 weitere ausländische Experten sind im Land um die Opfer der Zyklon-Katastrophe zu unterstützen.

Weiterlesen

DRK-Trinkwasseranlage für Myanmar angefordert

Wasser für bis zu 15.000 Menschen Weiterlesen

DRK-Trinkwasseranlage für Myanmar angefordert

Wasser für bis zu 15.000 Menschen Weiterlesen

Erster Hilfsflug für Myanmar: Material für Notunterkünfte aus Kuala Lumpur in Malaysia

Presseinformation 24/08

Das Rote Kreuz sendet heute Material für Notunterkünfte nach Myanmar (früher: Birma). Es handelt sich um Plastikplanen, Seile, Hämmer, Nägel und weiteres Baumaterial. Die Maschine startet heute Vormittag deutscher Zeit vom Flughafen in Kuala Lumpur in Malaysia. Ein zweiter Hilfsflug vom gleichen Ort ist für Freitag, der 9. Mai, geplant.

"Es ist eine große Erleichterung, dass wir endlich Hilfe für die leidende Bevölkerung einfliegen können", sagt Bernd Schell vom Deutschen Roten Kreuz in Bangkok, der die Hilfslieferungen nach Myanmar koordiniert. Die Hilfsgüter… Weiterlesen

Spendenaufruf Myanmar: Decken, Zelte und Trinkwasser für die Überlebenden

Presseinformation 23/08

Freiwillige Rotkreuzhelfer verteilen in Myanmar Trinkwasser, Kleidung, Lebensmittel und Plastikplanen an Menschen, die vom verheerenden Wirbelsturm am Wochenende betroffen sind. Fünf Erkundungsteams vom Roten Kreuz haben auch die Hauptstadt Rangoon verlassen, um den Hilfsbedarf in den schwer zugänglichen ländlichen Regionen zu erkunden.

"Wir arbeiten zur Zeit rund um die Uhr, um den Menschen in Myanmar zu helfen", sagt Bernd Schell vom Deutschen Roten Kreuz in Bangkok, wo die internationale Hilfe koordiniert wird. Das Rote Kreuz gehört zu den wenigen Organisationen,… Weiterlesen

Nordkorea: Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes wird fortgesetzt

Presseinformation 22/08

Rotkreuzpräsident Dr. Rudolf Seiters hat im nordkoreanischen Pjöngjang über die laufenden medizinischen Hilfsprogramme und humanitäre Maßnahmen in Folge der Flutkatastrophe 2007 verhandelt. Die Projekte wurden bislang durch erhebliche Mittel der Bundesregierung finanziert. Seiters zeigte sich optimistisch, dass diese wichtigen humanitären Hilfsprogramme fortgeführt werden können. Im Rahmen seines Besuches wurde Seiters auch vom nordkoreanischen Staatsoberhaupt, Kim Yong Nam zu einem Gedankenaustausch empfangen.

Zur politischen Situation auf der koreanischen… Weiterlesen

Tarifstreit beendet: Schlichtervorschlag akzeptiert

Presseinformation 19/08

Im Tarifstreit zwischen ver.di und der Bundestarifgemeinschaft (DRK) liegt nun der einstimmige Beschluss der Schlichtungskommission vor. Er empfiehlt den Abschluss eines Tarifvertrags mit einer Laufzeit bis zum 31.03.2009 und folgenden Eckpunkten. Die Bundestarifgemeinschaft hat den Vorschlag der Schlichtungskommission mehrheitlich akzeptiert.

Die Schlichter schlagen vor, dass die Beschäftigen für die Monate Januar bis März einen Einmalbetrag in Höhe von 380 Euro erhalten. Ab April erhöhen sich die Löhne und Gehälter tabellenwirksam um 50 Euro im Monat. Ab Juli… Weiterlesen

Ankündigung: Aktion zum Welt-Malaria-Tag

Anlässlich des Welt-Malaria-Tages am 25. April lud das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) gemeinsam mit Malaria No More Deutschland auf dem Potsdamer Platz in Berlin dazu ein, ein Zeichen für mehr Engagement im Kampf gegen Malaria zu setzen. Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul unterstützt die Aktion.

Unter dem Motto "Mach die Mücke, Malaria" kann jeder an diesem Tag die folgenschwere Krankheit symbolisch bekämpfen: Etwa Hand in Hand, als Teil eines menschlichen Mückennetzes oder an speziell entworfenen Jahrmarktbuden wie "Hau die… Weiterlesen

Seite 100 von 103.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK