Hygienekurs im Rahmen der weltweiten DRK-Kinderprojekte
Sie befinden sich hier:

    Projekte für Kinder und Familien im Ausland fördern

    Ihr Lachen, ihre Leichtigkeit oder ihre Ehrlichkeit: Es gibt viele Gründe dafür, dass uns Kinder tief im Herzen berühren. Umso bestürzter sind wir, wenn Kinder leiden – ob an Armut, Krankheit oder unter den verheerenden Folgen bewaffneter Konflikte. Täglich müssen weltweit zu viele Kinder Not ertragen.

    Als Deutsches Rotes Kreuz setzen wir uns für Kinder ein: in unseren Kinderprojekten im Ausland helfen wir dabei, Kindern in Not eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Denn Kinder werden einmal unsere Welt gestalten. Bis dahin jedoch müssen sie gesund und in Sicherheit wachsen können, Zuwendung und Bildung erfahren. Erhalten Sie nachfolgend einen Einblick in unsere weltweiten Hilfsprojekte für Kinder und ihre Eltern im Ausland. Lassen Sie uns Kindern gemeinsam beistehen, damit sie ihre Zukunft später selbst in die Hand nehmen können. 

    Helfen Sie mit einer Spende für unsere weltweiten Projekte im Ausland.

     


    Unsere Projekte im Libanon

    Die soziale Infrastruktur im Libanon ist instabil, der Alltag der dort lebenden Familien geprägt von Armut und mangelnden Zukunftsperspektiven. Das DRK setzt sich für diese Familien mit Kindern ein. Im Mittelpunkt der Projektarbeit stehen hierbei unter anderem medizinische Hilfen und Bargeldzahlungen für bedürftige Familien sowie auch Hygienetrainings und Evakuierungsübungen für Kinder an Schulen.  

    • Foto: Zohre Esmaeli und ein syrisches Mädchen zeigen ihre Hände

      Libanon: Flüchtlingen gemeinsam helfen

      Seit Beginn der Syrienkrise haben rund 1,5 Millionen Menschen Zuflucht im Libanon gesucht – mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Die hohe Zahl der Geflüchteten bringt die soziale Infrastruktur im Libanon an ihre Grenzen. Daher unterstützt das Deutsche Rote Kreuz die Hilfe des Libanesischen Roten Kreuzes im Land.
      Weiterlesen

    • Hilfspakete für Flüchtlinge

      Libanon

      Seit Beginn der Syrienkrise haben über 1,5 Mio. Menschen Zuflucht im benachbarten Libanon gesucht. Auf der Suche nach Unterkunft, Versorgung und Sicherheit vor Gefechten benötigen sie auch neun Jahre nach Ausbruch des Konfliktes dringend Unterstützung.
      Weiterlesen


    Weltweite Projekte zum Schutz von Kindern

    Das DRK setzt sich weltweit für Kinder und Familien ein, um Leid und Not zu verringern und den Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Im Rahmen der Kinderprojekte im Ausland wird hierbei unter anderem die Sicherheit an Schulen verbessert. Zudem werden wichtige Hygieneschulungen und Aufklärungskampagnen mit den Kindern absolviert sowie Gesundheitsstationen und Notfallambulanzen errichtet, um die medizinische Versorgung von Kindern und ihren Familien zu verbessern.

    • Corona-Nothilfe in Äthiopien: Hilfe bei der Wasserversorgung

      Äthiopien: Hilfe beim Schutz gegen die Ausbreitung des Coronavirus

      Mit Wasser- und Hygieneprojekten, Notfallambulanzen und Aufklärungskampagnen unterstützt das DRK das Äthiopische Rote Kreuz in der Corona-Vorsorge und -Nothilfe.
      Weiterlesen

    • Spenden für Somalia

      Somalia

      Die Menschen in Somalia müssen mit einer Reihe von Herausforderungen umgehen: Armut, politische Instabilität, fehlende Infrastruktur, Naturkatastrophen und Klimawandel. Seit rund 25 Jahren engagiert sich das DRK im Land und arbeitet dort mit dem Somalischen Roten Halbmond zusammen.
      Weiterlesen

    • Mutter mit Kind und Helferin

      Kolumbien: Hilfe für geflüchtete Menschen aus Venezuela

      Tausende Menschen aus dem politisch und ökonomisch instabilen Venezuela begeben sich täglich auf die Flucht nach Kolumbien, Peru und Ecuador. Das DRK unterstützt mit mobilen Gesundheitsstationen an Grenzübergängen und Erste Hilfe entlang der Migrationsrouten. Die Menschen erhalten zudem Trinkwasser, Nahrungsmittel und weitere Hilfen.
      Weiterlesen


    zum Anfang