Sie befinden sich hier:

  1. Hilfe weltweit

Helfen, unterstützen, vorbeugen – das sind unsere Stärken.

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, unterstützt die meist Bedürftigen und setzt sich für die Achtung des humanitären Völkerrechts ein - in Deutschland und in der ganzen Welt. Als Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung bemühen wir uns, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Neben der Nothilfe ist es uns ein Anliegen, Menschen und Strukturen nachhaltig zu stärken, damit sie besser auf Krisen vorbereitet sind.

Katastrophenschutzübungen, ein Frühwarnsystem, ein funktionierender Rettungsdienst - all das kann lebensrettend sein, wenn z.B. die nächste Überschwemmung oder ein Wirbelsturm kommt. In der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit stehen Katastrophenvorsorge, Gesundheit, Ernährung, Wasser, Hygiene und Sicherung der Lebensgrundlage im Mittelpunkt.

  • Flüchtlingshilfe

    Das DRK hilft Flüchtlingen im In- und Ausland. Rund 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Das DRK setzt sich in vielen Krisenregionen für Flüchtlinge ein. In Deutschland helfen wir bei der Aufnahme, Betreuung, Verpflegung, sanitätsdienstlichen Versorgung, durch unseren Suchdienst und die Beratung von Flüchtlingen.
    Weiterlesen

  • Wasser

    Jeder hat ein Recht auf sauberes Wasser. Dennoch haben immer noch über 700 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang dazu. Ziel des DRK ist es, alle Menschen weltweit mit sauberem Trinkwasser und grundlegenden Hygienestandards versorgen zu können.
    Weiterlesen

  • Gesundheitsversorgung

    Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt in allen Bereichen der Gesundheitsvorsorge und Hygiene. Neben akuter Nothilfe realisiet das DRK sowohl mittelfristige Projekte als auch Maßnahmen der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit.
    Weiterlesen

  • Resilienzansatz

    DRK-Projekte haben immer das Ziel, die Betroffenen so zu stärken, dass sie Herausforderungen aus eigener Kraft meistern und Krisen oder Katastrophen besser bewältigen können.
    Weiterlesen

  • Ernährungssicherung

    Das DRK sichert die Ernährung von armen oder notleidenden Bevölkerungen in vielen Ländern unserer Erde.
    Weiterlesen

  • Verbesserung der Lebensgrundlage

    Extremwetter-Ereignisse, aber auch Krisen oder Umwelteinflüsse gefährden oder zerstören die Existenzgrundlage von Menschen in vielen Ländern weltweit. Das Deutsche Rote Kreuz tritt an, die betroffene Bevölkerung zu unterstützen, diese Lebensgrundlagen wiederherzustellen, zu sichern und nachhaltig zu stärken.
    Weiterlesen

  • Bauen

    Bricht eine Katastrophe wie ein Tsunami, Taifune oder Erdbeben über eine Region herein, werden häufig tausende Häuser zerstört. Das DRK hilft beim Wiederaufbau der Gebäude und plant sie katastrophensicherer.
    Weiterlesen

  • Klimawandel

    Der Klimawandel nimmt Einfluss auf alle internationalen Arbeitsbereiche des DRK. Das DRK kooperiert deshalb mit klimawissenschaftlichen Einrichtungen, verbessert die Frühwarnung vor Extremwetterereignisse, führt spezielle Gesundheitsprojekte durch und unterstützt die Bevölkerung in der Anpassung ihrer landwirtschaftlichen Anbaumethoden.
    Weiterlesen

  • Katastrophenvorsorge

    DRK-Katastrophenvorsorge - Das DRK bereitet die Menschen darauf vor, zeigt ihnen wie sie sich schützen können, und lehrt sie, sich im Falle einer Katastrophe richtig zu verhalten.
    Weiterlesen

zum Anfang