tages-und-begegnungsstaetten-header_01.jpg Foto: A. Zelck / DRKS

Sie befinden sich hier:

  1. Hilfe in Deutschland
  2. Senioren
  3. Soziale Aktivitäten
  4. Tages- und Begegnungsstätten

Tages- und Begegnungsstätten

Frühstück, Spieletreff, Häkelkurs oder Bewegungsprogramm – gerade für Menschen im Ruhestand gibt es viele Angebote für gemeinsame Aktivitäten. Begegnungs- und Tagesstätten des Roten Kreuzes bieten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, Begleitung und Betreuung, auch für Menschen mit Demenz.

Tages- und Begegnungsstätte bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Tages- und Begegnungsstätten

Begegnungsstätten bieten einen Treffpunkt für Senioren, die an gemeinsamen Aktivitäten in einer Gruppe interessiert sind oder sich über bestimmte Themen informieren möchten. Üblicherweise werden die Kurse, Treffs oder Informationsveranstaltungen in regelmäßigen Abständen und zu festen Terminen angeboten und unterscheiden sich ortsabhängig. Konkrete Beispiele sind

  • Gymnastik
  • Tanzen
  • Handarbeitskreis
  • Frühstück
  • Spielenachmittag
  • Filmabend
  • Kochen
  • Internet für Senioren
  • Rentenberatung, Demenzberatung etc.

Tagesstätten
Tagesstätten sind Einrichtungen, die ihren Schwerpunkt stärker auf den Förder- und Betreuungsaspekt legen als Begegnungsstätten. Die Übergänge sind jedoch fließend, insofern erfolgt keine strikte Trennung. 

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Kosten

Die Dienste werden in den einzelnen Kreisverbänden unterschiedlich organisiert. Bitte erkundigen Sie sich nach den Kosten in Ihrem zuständigen Kreisverband.