Collage: Frau mit Saatguttüte auf dem Kopf und zwei Frauen in einem Garten Ralf Maro/DRK

Projektpatenschaften: Unersetzlicher Beitrag für nachhaltige Hilfe

Mit Ihrer DRK Projektpatenschaft für Menschen in Not geben Sie der Auslandsarbeit des DRK ein sicheres Fundament. Gerade in Zeiten weltweiter Krisen, die durch den Klimawandel häufig noch verstärkt werden, ist das ein unverzichtbarer Beitrag für die Menschlichkeit. Seit 2019 erhalten Sie mit dem jährlichen Patenbericht auch einen Einblick in die Arbeit anderer Patenprojekte. Und im folgenden Interview beantwortet die persönliche Ansprechpartnerin für Projektpatenschaften, Gabriele Engel, die häufigsten Fragen an uns.

Ihre Spende hilft!

Mit einer Patenschaft begleiten Sie Menschen langfristig und dauerhaft in eine gute Zukunft.

Was bewirkt eine Projektpatenschaft?

Die Mittel, die von Patinnen und Paten bereitgestellt werden, ermöglichen zweierlei: Einerseits können wir unsere Teams und Ressourcen präventiv auf künftige Ernstfälle wie Naturkatastrophen, Konflikte oder Folgen des Klimawandels vorbereiten.

Andererseits können wir länger vor Ort bleiben, wenn die akute Krise bewältigt ist, um den Wiederaufbau zu unterstützen und zur Entwicklung von Selbsthilfe-Konzepten für die Betroffenen. Sie sollen künftig in der Lage sein, akute Schocks oder andauernde Belastungen infolge von Krisen, gewaltsamen Konflikten oder Naturkatastrophen zu bewältigen und sich rasch wieder zu erholen.

Warum gibt es eine Patenschaft für Auslandshilfe?

Die DRK-Patenprojekte konzentrieren sich auf die drängendsten Probleme von Menschen in Not und können bestimmten Themenfeldern zugeordnet werden: Wasser und Gesundheit weltweit, Ernährungssicherung weltweit, Katastrophenvorsorge weltweit, Menschen auf der Flucht und Hilfslogistik. Mit einer Patenschaft für die Auslandshilfe fördern Sie das Themenfeld und Projekt, in dem Ihr Beitrag am dringendsten benötigt wird. Im Jahr 2019 war das erneut die Ernährungssicherung
für Menschen in Somalia.

Was ist das Besondere an einer Projektpatenschaft?

Als Patin oder Pate erhalten Sie von mir, Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin, einmal pro Jahr einen ausführlichen Einblick in unsere Arbeit in den Projekten Ihres Themenfelds. Durch den Patenbericht erfahren Sie, wie wir Projekte umsetzen und wie Ihre Spenden uns dabei helfen.

Kann ich eine Projektpatenschaft verschenken?

Eine Patenschaft zu verschenken ist ein schöner Gedanke. Vor allem wenn sich der Beschenkte selbst „Spenden statt Geschenke“ wünscht. Leider ist das bisher jedoch nicht möglich. Ich berate Sie aber sehr gern zu alternativen Möglichkeiten.


Mehr Informationen zum Patenprogramm

Informieren Sie sich auf unsererPatenschaft Übersichtsseitedetailliert über die Projekte die gefördert werden und den besonderen Servic, den wir unseren Paten bieten.

Im Umgang mit Spenden verpflichtet sich das Deutsche Rote Kreuz zu absoluter Transpranz. Erfahren Sie, was mit Ihren Spenden geschieht.

Das Patenprogramm des DRK ermöglicht uns eine langfristige Planung und Finanzierung notwendiger Projekte. Helfen Sie mit - werden Sie jetzt Pate!

zum Anfang