Ebola-Epidemie in Westafrika

Das DRK bittet um Spenden zur Bekämpfung des gefährlichen Virus Ebola.

Nord-Irak: DRK hilft Flüchtlingen

Helfen Sie mit! Spenden Sie für Flüchtlinge und Vertriebene im Nord-Irak und den Nachbarländern.

Syrienkrise: 2,8 Millionen Flüchtlinge

Das DRK hilft Flüchtlingen in Syrien und seinen Nachbarländern.

Soforthilfe für Gaza und Westjordanland

Das DRK unterstützt die Betroffenen der jüngsten Auseinandersetzungen.  

DRK bittet um Unterstützung

Das DRK plant eine Behandlungsstation für Ebola-Kranke (Ebola Treatment Center) nach Kenema, Sierra Leone, zu entsenden. Darüber hinaus bereitet das DRK eine Erkundungsmission nach Liberia vor, um die dortige Errichtung eines mobilen Krankenhauses zu prüfen.
Wir bitten hiermit um Unterstützung bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie, sowie auch um Entlastung der nationalen und internationalen Kolleginnen und Kollegen vor Ort.
Interessierte Helfer können sich hier https://drkhrnet.drk.de/Home melden. Weitere Informationen finden Sie hier oder unter der Hotline 030 / 85 404 - 444.

Das DRK im weltweiten Einsatz

 
Jetzt Online spenden!
IBAN: DE
63370205000005023307
BIC:
BFSWDE33XXX

Spenderservice-Tel.

030 / 85 404 - 444
(Festnetz:
Übliche Festnetzpreise,
Mobilfunkhöchstpreis:
max. 42 ct/min.)


DRK-Newsletter

Jetzt Mitglied werden

Aufruf: Spende Blut beim Roten Kreuz!