Werden auch Sie Weihnachtsretter
für Menschen ohne Zuhause 

Das geliebte Zuhause zurücklassen: Für mehr als 65 Millionen Menschen weltweit ist das bittere Realität. Konflikte oder Katastrophen zwingen sie ihre Heimat zu verlassen – häufig nur mit dem Besitz, den sie am Körper tragen können. Fast die Hälfte der Menschen auf der Flucht sind Kinder. Ohne ein geborgenes Zuhause, ohne Schule und Freunde, teils sogar ohne ihre Familie, ist die Situation für sie besonders schlimm. Entwurzelt und traumatisiert zu sein, nimmt ihnen kindliche Unbeschwertheit und Lebensperspektiven.

Lassen Sie uns gemeinsam Menschen ohne Zuhause helfen, damit sie nicht nur überleben, sondern auch wieder Hoffnung schöpfen können – in Deutschland und weltweit.

Als DRK unterstützen wir die Schutzsuchenden mit grundlegenden Dingen wie sauberem Wasser, medizinischer Hilfe, Heizmaterial oder Winterkleidung. Hier endet unsere Hilfe jedoch nicht. Das DRK bietet im Rahmen der Flüchtlingshilfe: Migrationsberatung, Betreuung, psychologische Hilfe und einen Suchdienst. Dieser hilft Menschen auf der Flucht dabei, ihre Angehörigen zu finden und ihre Familien zu vereinen.
In Deutschland sind mehr als 1.500 hauptamtliche und ehrenamtliche DRK-Helfer im Einsatz, um Bund, Länder und Kommunen zu unterstützen – von der Aufnahme und Betreuung von Menschen ohne Zuhause bis zu ihrer Verpflegung und Beratung.


Mit 25 € erhalten sieben geflüchtete Menschen Seife, Handtücher, Zahnpasta und
Zahnbürsten.

Jetzt 25 € spenden!

Mit 50 € unterstützen Sie zwei Familien im Irak mit Küchen-Sets, die Geschirr und Töpfe
enthalten.

Jetzt 50 € spenden!

Mit 60 € machen Sie es möglich, zwei 
Feldbetten für eine Notunterkunft zu
beschaffen.

Jetzt 60 € spenden

Mit 1.000 € finanzieren Sie fünf Familien in Syrien sechs Monate lang
Nahrungsmittel.

Jetzt 1.000 € spenden

Wir brauchen Sie, um Menschen auf der Flucht helfen zu können.

Ich spende einen Wunschbetrag für Menschen ohne Zuhause!

10 €
1500 €

Geben Sie bitte einen gültigen "Euro" Betrag ein.

Kinder ohne Zuhause lernen wieder zu lachen und Schutzsuchende schöpfen wieder Hoffnung – etwa durch Nahrung,
einen Platz zum Bleiben oder psychosoziale Unterstützung.



Sie können auch spenden für

 

Wir sind wegen Förderung der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege als gemeinnützig anerkannt und nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, Steuernummer 27/027/36500 vom 23.10.2017  nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer befreit.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK