Spenden Sie Ihren Wunschbetrag!

Mein Wunschbetrag 50 Euro für Menschen, die unsere Hilfe brauchen.

10 EURO
1500 EURO

Geben Sie bitte einen gültigen "Euro" Betrag ein.

Sie befinden sich hier:
  1. Spenden

Eine Spende gegen Wassernot!

Wir brauchen Sie, um Menschen in Not mit sauberen Wasser zu versorgen.

Ohne Wasser kein Leben – elementares Wissen, das jedes Grundschulkind kennt. Dennoch haben nach wie vor mehr als 650 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Es gibt immer noch Familien, die täglich kilometerweit laufen müssen, um sauberes Trinkwasser zu holen.
Das DRK baut deshalb Brunnen, verteilt Wasserfilter und schult Freiwillige, die Wasserstellen instand halten. Zum Trinkwassermanagement gehört jedoch immer auch das Abwasser, die Sanitär- und Hygienesituation. Denn nur wenn alles stimmt, bleibt Wasser trinkbar, können Menschen gesund leben. Deshalb bauen wir Latrinen und informieren über wichtige Hygieneregeln. Helfen Sie uns dabei – mit Ihrer Spende gegen Wassernot.

Spenden Sie jetzt!

Mit 20 Euro helfen Sie,
einer somalischen Familie
einen Wasserfilter zu besorgen.

Mit 50 Euro erhalten
zehn Schulkinder im Sudan
Hygienetrainings. 

Mit 150 Euro finanzieren Sie
zwei Familien die Grundausstattung
für den Bau je einer Latrine. 

Mit 7.000 Euro  machen Sie es möglich,
einen Brunnen für ein ganzes Dorf
zu bohren.

Mit 17.000 Euro finanzieren Sie
den Bau einer Regenwasserzisterne,
sogenannte Berkads.

Milionen Menschen sind akut von Dürre bedroht. Ihre Spende hilft!

Die Bekämpfung von Dürre und Wassernot bleibt ein weltweiten Problem. Vom Krug frischen, sauberen Wassers über Handwaschmöglichkeiten in Schulen bis hin zum neuen Dorfbrunnen:

Erfahren Sie mehr über die Programme und Projekte gegen Wassermangel!
 

  • 663 Mio.

    Menschen – einer von neun - hat keinen Zugang zu sauberem Wasser

  • 1,7 Mio.

    Kinder unter fünf Jahren sterben jedes Jahr weltweit u.a. wegen unsauberem Trinkwasser & unzureichender Hygiene    

  • 1,5 Mrd.

    Menschen leiden jedes Jahr an Krankheiten wegen unzureichenden Wasser-, Hygiene- und Sanitär-Bediengungen      

  • 2,4 Mrd.

    Menschen haben keinen Zugang zu einer Toilette, Handwaschvorrichtung und anderen sanitären Anlagen  

Afrikaner in ausgetrocknetem Flussbett Nur eine Tasse Wasser am Tag Mädchen in Uganda holt Wasser Kinder im Sudan tragen Wasser auf dem Kopf

 

Wir sind wegen Förderung der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege als gemeinnützig anerkannt und nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, Steuernummer 27/027/36500 vom 04.03.2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer befreit.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK