Sie befinden sich hier:
  1. Presse
  2. Pressemitteilungen

Selbstmordanschlag in Ansbach

Das bayerische Ansbach ist in der Nacht zum Montag (25.07.16) von einem Bombenattentat erschüttert worden. Dabei wurden Besucher eines Open Air Festivals verletzt. Innerhalb kürzester Zeit war das Bayerische Rote Kreuz (BRK) mit einer Stärke von rund 200 Rettern am Einsatzort.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK