Button zum Seitenanfang springen

Versand erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anfrage an das DRK!
Wir werden uns zeitnah mit weiteren Informationen bei Ihnen melden.

Versand fehlgeschlagen

Leider ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2013 fegte der Wirbelsturm Haiyan
über die Philippinen.
1 Million Häuser wurden beschädigt oder komplett fortgerissen.

WIR HELFEN IHNEN ZU HELFEN
Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Wirbelsturm über den Philippinen

Naturkatastrophen
zerstören nicht nur Häuser.

der betroffenen Bauern verloren ihre Hauptein­kommmens­quelle.

Menschen verloren ihre Existenzgrundlage.

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Reisbauern in Nepal

Erdbeben Nepal

Kaman Sing Magar, 75, und seine Frau Gopi Maya Magar, 77, brauen Reisschnaps. Beide sind taub. Ihr Haus wurde bei dem schweren Erdbeben im Juli 2015 komplett zerstört. Dank der zahlreichen Spenden konnten sie in einer vorrübergehenden Unterkunft untergebracht werde und erhalten hier Unterstützung.

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - über 8 mio. Menschen von Erdbeben betroffen Jede 4. Person hat ihre Familie und ihre Existenzgrundlage verloren
Infos zum DRK-Einsatz in Nepal

Beim Wiederaufbau geht es nicht nur um Häuserbau.

Um die Existenzgrundlagen der Bevölkerung wiederherzustellen und langfristig zu schützen, arbeitet das DRK koordiniert in den Sektoren Shelter, Wiederherstellung der Lebensgrundlagen, Wasser- und Sanitärversorgung, Rehabilitation von Schulen und Gesundheitszentren und Katastrophenvorsorge.

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Wiederaufbau Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Wiederherstellung der Lebensgrundlagen Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Wiederherstellung der Wasserversorgung Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Rehabilitation von Gesundheitszentren

Was wir tun

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Katastrophenhilfe auf den Philippinen

Wir entwickeln lokalspezifische und nachhaltige Lösungen.

Seit 2013 haben wir mit dem Philippinischen Roten Kreuz rund 6000 sichere Unterkünfte errichtet. Das entspricht einer Länge von 37 km. Besonderen Wert wurde von uns dabei auf folgende Ansätze gelegt:

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Capacity Building

Capacity Building

Unsere Lösung sind kulturell angemessen und berücksichtigen die identifizierten Naturgefahren. Außerdem schulen Rotkreuz-Helfer vor Ort und die Bevölkerung in erdbeben- und sturmsicheren Hausbautechniken.

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - regionale Beschaffung von Baumaterialien

Regionalität

Materialien werden vor Ort produziert oder auf dem lokalen Markt beschafft. Das mindert Transportkosten und unterstützt die lokalen Strukturen.

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - integration von lokalen Handwerkern

Nachhaltigkeit fördern

Arbeitstechniken und Konstruktionsmethoden der lokalen Handwerker bieten kulturell angepasste und erprobte Lösungen und werden langfristig integriert.

HELFEN SIE MIT

Deutsches Rotes Kreuz Shelter - Wiederaufbau auf den Philippinen - Helfen Sie mit!

Deutsches Rotes Kreuz Shelter -  Icon DRK

Werden Sie Partner des DRK für Wiederaufbau.

Engagieren Sie sich zum Thema Wiederaufbau und profitieren Sie somit von der starken Marke als auch Vertrauenswürdigkeit der bekanntesten deutschen Hilfsorganisation. 96% der deutschen Bundesbürger kennen das DRK. So verbessern Sie die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort und wir können schnell und unbürokratisch helfen.

Seit 1963 hat das DRK rund weltweit über 350 Projekte zur Wiederherstellung der Existenzgrundlagen und zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Menschen implementiert.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt dem DRK jedes Jahr aufs Neue, dass es die Standards des Spendensiegels erfüllt und das DZI-Siegel führen darf.

Gemeinsam finden wir auch für Sie die passende Form des Engagements für Ihr Unternehmen!

Sehen Sie im Video der BAYER Cares Foundation, wie die Hilfe des DRK beim Wiederaufbau am Beispiel des Taifuns Haiyan ausgesehen hat.

Helfen Sie mit, die Lebensbedingungen von Menschen nachhaltig zu verbessern!

Wir beraten Sie gerne.

Ja,

ich wünsche mehr Informationen wie ich das Deutsche Rote Kreuz unterstützen kann.

Bitte rufen Sie mich zurück

Bitte beachten Sie, dass Felder mit einem * Pflichtfelder sind.