Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Stellv. Rettungswachenleiter

Stellenbeschreibung

 

Bewerbungsform:

  • Schriftlich mit Nachweisen von Fähigkeiten

Bezeichnung der Stelle:

  • Mitarbeiter im Kreisverband – Rettungsdienst Notfallrettung/Krankentransport – stellv. Rettungswachenleiter (m/w/d)

Arbeitsbereich:

  • Satzungsgebiet des DRK MEK

Arbeitszeit:

  • 40 Wochenstunden zzgl. 4 Stunden Arbeitsbereitschaft

Arbeitsvertragsregelungen:

  • unbefristet
      • besondere Arbeitgeberleistungen; attraktive Vergütung,
      • betriebliche Altersversorgung,
      • vermögenswirksame Leistungen,
      • Anerkennung der Betriebsjahre,
      • Sonn-, Feiertags-, Wechselschicht und Nachtzulagen, Jubiläumsgeld, Sonderurlaub bei besonderen Anlässen
  • Besetzung ab sofort

Zuordnung der Funktion

Vorgesetzte Stellen:

  • Vorstand, Geschäftsbereichsleiter, Rettungsdienstleiter,
  • Rettungswachenleiter

Nachgeordnete Stellen:

  • Notfallsanitäter, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter, Auszubildende/Praktikanten

Anforderungen an die/den Stelleninhaber/in

Fachliche Anforderungen

  • Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Rettungsassistent/in“ oder „Notfallsanitäter/in“
  • Teilnahme an mind. 40 Stunden/ Jahr tätigkeitsbezogener Fortbildung
  • rtskunde im Einsatzbereich
  • Einweisung Digitalfunk
  • Kenntnisse in den jeweilig geltenden Gesetzen und Vorschriften
  • optional IHK-Fachkundenachweis zur fachliche Eignung zur Führung von Unternehmen, die Notfallrettung oder Krankentransport betreiben

Persönliche Anforderungen

  • positive Einstellung zur Arbeit und Identifikation mit den Grundsätzen des DRK
  • Führungskompetenz
  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Effektive, analytische, strukturierte Arbeitsweise, Zeitmanagement
  • besondere Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Teamorientierung, Reflexionsorientierung
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Engagement
  • umfassende EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office- Programmen
  • Fähigkeit, den Dienstbetrieb auf einer Rettungswache sicherstellen
  • Leitungs- sowie Organisationsaufgaben in den Arbeitsabläufen einer Rettungswache erfüllen
  • gesundheitliche Eignung
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse C1
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • Offener freundlicher Umgangston

Angaben zur Stelle

Ziele der Stelle

Besondere Mitwirkung beim Erhalt der Einsatzfähigkeit aller Dienstfahrzeuge im Bereich Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes. Umsetzung des für den Kreisverband spezifischen Fuhrparkmanagements.

Im Vertretungsfall übernimmt der/die stellv. Rettungswachenleiter (m/w/d) die Funktion des Rettungswachenleiter mit seinen Aufgaben.

Aufgaben der/ des Stelleninhaberin/s

Organisatorische Aufgaben

Der stellv. Leiter Rettungswache handelt im Auftrag des Leiter Rettungsdienstes / Leiter Rettungswache. Er ist verantwortlich für das Fuhrparkmanagement und mitverantwortlich für den Betrieb einer Rettungswache.

  • Mitarbeit und Durchführung der Rechnungskontrolle
  • Überwachung der Einhaltung gesetzlicher, trägerseitiger und organisationsinterner Anforderungen und Regeln
  • Überwachung und Umsetzung interner infrastruktureller Bedürfnisse
  • Steuerung der Rettungswache
  • Delegation von Aufgaben an die Mitarbeiter sowie Kontrolle des Erledigungsstandes
  • Unterstützung und Mitwirkung im Managementsystems
  • Bindeglied zwischen Leiter Rettungsdienst und Mitarbeiter
  • Führen von Bestandsübersichten mit Prüfungs- und Wartungsintervallen
  • Organisation der regelmäßigen Durchsichten und Hauptuntersuchungen aller Dienstfahrzeuge in einer  gelisteten Werkstatt
  • Organisation der Fahrzeugpflege
  • Reifenmanagement
  • Organisation der Instandsetzung nach Unfallschaden
  • regelmäßige Kontrolle der Fahrzeuge auf Mängel und Beschädigungen
  • Berichterstattung und Informationsweitergabe an die Rettungsdienstleitung
  • Führen von Statistiken (Kilometerstände, Kraftstoffverbrauch)
  • dokumentierte Einweisung der Mitarbeiter in die Fahrzeuge des Fuhrparks

Sonstige Aufgaben

  • aktive Mitwirkung bei der Einhaltung der Hilfsfrist
  • Umsetzung der Vorgaben aus dem Managementsystem und Mitwirkung am kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Mitwirkung und Einhaltung von Hygienemaßnahmen
  • Einhaltung und Umsetzung der Ordnung und Sauberkeit an Arbeitsplätzen
  • Kontrollieren des Rettungsmittels, der med. Geräte sowie der sonstigen Ausstattung auf Funktionstüchtigkeit und Vollständigkeit, schnellstmögliches Wiederherstellen der Einsatzfähigkeit der Rettungsmittel nach Beendigung eines Einsatzauftrages
  • Erstellung der Abrechnungsgrundlagen (Prüfung von Transportscheinen auf sachliche Richtigkeit und Eingabe der Daten ins Abrechnungssystem)
  • sachlich und zeitliche korrekte Statusmeldungen an die Leitstelle

Klausel

Eine besondere Auftragserteilung durch den Vorsitzenden ist in besonderen Situationen abweichend von den Regelungen dieser Stellenbeschreibung möglich sowie in Angelegenheiten, die in dieser Stellenbeschreibung nicht geregelt sind. Notwendige Änderungen und Anpassungen dieser Stellenbeschreibung an die tatsächliche Entwicklung sind nach Möglichkeit einvernehmlich vorzunehmen.

Hinweis zur Stellenvergabe:

Die Stelle wird transparent intern und extern (öffentlich) ausgeschrieben. Die Stellenvergabe erfolgt auf Grundlage von vorliegenden Fähigkeiten, Abschlüssen, Werdegängen und Kenntnissen.



 

DRK Kreisverband Mittleres Erzgebirge e.V.

Herr Gundel

Katharinenstraße 24

09496 Marienberg

E-Mail: rettungsdienst@drk-mek.de
Veröffentlicht am: 09.04.2019

PDF herunterladen

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK