Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Rettungssanitäter (m/w/d)

Stellenbeschreibung

 

Bewerbungsform:

  • Schriftlich mit Nachweisen von Fähigkeiten

Bezeichnung der Stelle:

  • Mitarbeiter im Kreisverband – Rettungsdienst Notfallrettung/Krankentransport – Rettungssanitäter (m/w/d)

Arbeitsbereich:

  • Satzungsgebiet des DRK MEK

Arbeitszeit:

  • 40 Wochenstunden zzgl. 4 Stunden Arbeitsbereitschaft

Arbeitsvertragsregelungen:

  • unbefristet
  • besondere Arbeitgeberleistungen; attraktive Vergütung
  • betriebliche Altersversorgung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Anerkennung der Betriebsjahre
  • Sonn-, Feiertags-, Wechselschicht und Nachtzulagen, Jubiläumsgeld, Sonderurlaub bei besonderen Anlässen
  • Besetzung ab sofort

Zuordnung der Funktion

Vorgesetzte Stellen:

  • Vorstand, Geschäftsbereichsleiter, Rettungsdienstleiter,
  • Rettungswachenleiter

Nachgeordnete Stellen:

  • Auszubildende/Praktikanten

Anforderungen an die/den Stelleninhaber/in

Fachliche Anforderungen

  •  Abgeschlossene Qualifikation zum Rettungssanitäter (Urkunde)
  • Teilnahme an mind. 40 Stunden/ Jahr tätigkeitsbezogener Fortbildung
  • Ortskunde im Einsatzbereich
  • Einweisung Digitalfunk
  • Kenntnisse in den jeweilig geltenden Gesetzen und Vorschriften

Persönliche Anforderunge 

  • positive Einstellung zur Arbeit und Identifikation mit den Grundsätzen des DRK
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • hohes Engagement und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • gesundheitliche Eignung
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse C1
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • Offener freundlicher Umgangston

Angaben zur Stelle

Ziele der Stelle

Rettungssanitäter werden beim qualifizierten Krankentransport als Transportführer auf einem Krankentransportwagen und in der Notfallrettung als Teil der Besatzung eines Rettungswagens eingesetzt Bei Letzterer gehört es zu ihren Aufgaben, die Versorgung des Patienten einzuleiten und Notarzt sowie Notfallsanitäter (bzw. Rettungsassistent) bei der Wiederherstellung bzw. Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen und der Herstellung der Transportfähigkeit des Patienten zu unterstützen.

Aufgaben der/ des Stelleninhaberin/s

Organisatorische Aufgaben

  • Feststellen und Erfassen der Lage am Einsatzort und unverzügliche Einleitung notwendiger allgemeiner Maßnahmen zur Gefahrenabwehr,
  • Assistenz beim Durchführen medizinischer Maßnahmen im Rahmen der Erstversorgung von Notfallpatienten und dabei Anwenden von in der Ausbildung erlernten und beherrschten Maßnahmen, um einer Verschlechterung der Situation der Patienten bis zum Eintreffen des Notarztes oder dem Beginn einer weiteren ärztlichen Versorgung vorzubeugen, wenn ein lebensgefährlicher Zustand vorliegt oder wesentliche Folgeschäden zu erwarten sind,
  • Mitwirkung bei der Herstellung der Transportfähigkeit von Notfallpatienten
  • Beförderung von Notfallpatienten in das für die weitere Versorgung nächstgelegene und fachlich geeignete Krankenhaus oder die nächstgelegene geeignete Behandlungseinrichtung
  • fachgerechte Betreuung von anderen Kranken, Verletzten oder sonst Hilfebedürftigen während des Krankentransportes
  • Handlungsverantwortung im Krankentransport
  • angemessenes Umgehen mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen,
  • Auswählen des verkehrsgünstigsten sowie schnellsten Fahrtweges zum Zielort,
  • Sicheres Bedienen eines Rettungsmittels im Straßenverkehr – auch unter Verwendung von Sonder-und Wegerecht,
  • Kontrolle der Einsatzbereitschaft des Rettungsmittels und der med. Geräte, Durchführung von vorsorgenden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit und Meldung von Störungen, die zu einer Einschränkung der Einsatzfähigkeit führen können oder geführt haben
  • Dokumentation von Einsätzen
  • mit anderen Berufsgruppen und Menschen am Einsatzort, beim Transport und bei der Übergabe unter angemessener Berücksichtigung der Gesamtlage vom individual-medizinischen Einzelfall bis zum Großschadens- und Katastrophenfall patientenorientiert zusammenarbeiten.

 Sonstige Aufgaben

  • aktive Mitwirkung bei der Einhaltung der Hilfsfrist
  • Umsetzung der Vorgaben aus dem Managementsystem und Mitwirkung am kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Mitwirkung und Einhaltung von Hygienemaßnahmen
  • Einhaltung und Umsetzung der Ordnung und Sauberkeit an Arbeitsplätzen
  • Kontrollieren des Rettungsmittels, der med. Geräte sowie der sonstigen Ausstattung auf Funktionstüchtigkeit und Vollständigkeit, schnellstmögliches Wiederherstellen der Einsatzfähigkeit der Rettungsmittel nach Beendigung eines Einsatzauftrages
  • Erstellung der Abrechnungsgrundlagen (Prüfung von Transportscheinen auf sachliche Richtigkeit und Eingabe der Daten ins Abrechnungssystem)
  • sachlich und zeitliche korrekte Statusmeldungen an die Leitstelle

Klausel

Eine besondere Auftragserteilung durch den Vorsitzenden ist in besonderen Situationen abweichend von den Regelungen dieser Stellenbeschreibung möglich sowie in Angelegenheiten, die in dieser Stellenbeschreibung nicht geregelt sind. Notwendige Änderungen und Anpassungen dieser Stellenbeschreibung an die tatsächliche Entwicklung sind nach Möglichkeit einvernehmlich vorzunehmen.

Hinweis zur Stellenvergabe:

Die Stelle wird transparent intern und extern (öffentlich) ausgeschrieben. Die Stellenvergabe erfolgt auf Grundlage von vorliegenden Fähigkeiten, Abschlüssen, Werdegängen und Kenntnissen.

 

DRK Kreisverband Mittleres Erzgebirge e.V.

Herr Gundel

Katharinenstraße 24

09496 Marienberg

E-Mail: rettungsdienst@drk-mek.de
Veröffentlicht am: 21.03.2019

PDF herunterladen

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK