Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Medizinische Fachkräfte für die Blutentnahme (m/w/d)

Stellenbeschreibung

 

Mit fast 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an verschiedenen Standorten in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Sachsen sind wir eines der führenden Unternehmen auf den Gebieten der Transfusionsmedizin, Immunhämatologie und Immungenetik. Wir versorgen zahlreiche medizinische Einrichtungen in unserem Einzugsgebiet mit Blutprodukten und transfusionsmedizinischen Dienstleistungen.

Für den Bereich der mobilen Entnahme suchen wir für den Einzugsbereich der Institute Lütjensee und Schleswig zum nächst möglichen Zeitpunkt

 Medizinische Fachkräfte für die Blutentnahme (m/w/d)

in Teilzeit mit derzeit durchschnittlich 20 Wochenstunden (50% Stellenanteil).

Wenn Sie in nachfolgenden Regionen wohnen und auf der Suche nach einer neuen abwechslungsreichen Tätigkeit sind, sind Sie bei uns genau richtig:

  • Kreis Segeberg
  • Region Neumünster – Rendsburg – Kiel
  • Kreis Steinburg / nördlicher Kreis Dithmarschen
  • Nord-westliches Stadtgebiet Hamburg und angrenzende Regionen

 Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Der Auf- und Abbau der benötigten Arbeitsmaterialien für die an ständig wechselnden Einsatzorten stattfindenden Blutspendeaktionen in Schleswig-Holstein und Hamburg, vorrangig in den o.g. Regionen.
  • Die Durchführung der Vollblutspenden (Venenpunktion) sowie die Betreuung der SpenderInnen während der Verweildauer im Spenderraum
  • Die Durchführung der Hämoglobinbestimmung und Temperaturmessung

 

Als Qualifikationen bzw. Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Krankenpflege, als Arzthelfer / MFA, Rettungsassistent oder 2-jährige Berufsausbildung mit Qualifikation zum Rettungssanitäter
  • Erfahrung im Bereich Venenpunktion (venöse Blutentnahmen, Legen von Venenverweilkanülen)
  • Zuverlässigkeit, spenderorientiertes Arbeiten, freundliche Umgangsformen, Teamfähigkeit
  • Mobilität (gültige Fahrerlaubnis, PKW o.ä.), um die unterschiedlichen Einsatzorte zu erreichen, wobei wir die Fahrkosten in Form von km-Geld steuerfrei erstatten
  • Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Mitarbeitern wäre hilfreich
  • Flexibilität, gerade im Hinblick auf täglich wechselnde Einsatzorte, Kollegen und Arbeitszeiten (Früh- und Spätdienste, wobei die Mehrzahl der Einsätze in den Nachmittag- und frühen Abendstunden liegen)
  • IT-Anwendererfahrung

Neben einer Vergütung gem. Tarifvertrag Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste können Sie eine betriebliche Altersversorgung sowie ein angenehmes, offenes und soziales Betriebsklima sowie Leistungen aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement erwarten.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie an einer Tätigkeit außerhalb von Klinik oder Praxis in einem gemeinnützigen Unternehmen interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihres gewünschten Arbeitszeitvolumens.

Für Rückfragen zur Tätigkeit steht Ihnen unsere leitende Schwester, Frau Petra Feddern, unter Tel. 04154/ 8073-2980 bzw. per Mail unter p.feddern(at)blutspende.de zur Verfügung.

 

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH

Personalabteilung

Karl-Landsteiner-Haus

Hindenburgdamm 30A

12203 Berlin

www.blutspende.de

 

personal@blutspende.de (bei einer Onlinebewerbung geben Sie bitte in der Betreffzeile die Kennung „MFK-Nord“ und Ihren Nachnamen an; Bewerbungsanhänge übermitteln Sie bitte ausschließlich im PDF-Format)

 

E-Mail: personal@blutspende.de
Veröffentlicht am: 16.10.2020

PDF herunterladen

zum Anfang