Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Leiter/in Psychologischer Dienst und Gesundheitsberatung (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Nr. 05/2021

 

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH (RKI BBW) ermöglicht jährlich rund 300 Menschen die Erweiterung ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe. Es verfügt über die drei Leistungsbereiche: dem Berufsbildungswerk mit der Berufsschule (BBW), der Jugendhilfeabteilung Munita und dem Beruflichen Trainingszentrum (BTZ). 

Das BBW führt Maßnahmen zur beruflichen Vorbereitung durch und bietet Ausbildungen in 24 Berufen an. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Berufsschule, Ausbildung, dem Lernort Wohnen und den unterstützenden Dienstleistungen (Casemanagement, Psychologischer Dienst, Ärzte und Gesundheitsberatung) ist ein Charakteristikum der 52 Berufsbildungswerke in Deutschland, die sich innerhalb der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) zusammengeschlossen haben. Die Jugendhilfeabteilung Munita verfügt über ein abgestuftes und differenziertes stationäres und ambulantes Angebot, das von der Intensivbetreuung über das Betreute Wohnen bis zu Leistungen der Jugendberufshilfe reicht. Im BTZ wird Menschen nach einer psychischen Erkrankung in den Trainingsbereichen für handwerkliche und kaufmännische Berufe sowie Berufe im Dienstleistungsbereich der Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglicht. 

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH ist ein agiles Sozialunternehmen und mit 160 Mitarbeiter*innen an fünf Standorten berlinweit tätig. 

 

Vor dem Hintergrund des altersbedingten Ausscheidens der jetzigen Stelleninhaberin suchen wir zum 01.07.2021 oder früher an unserem Hauptstandort in Berlin Kladow eine/n fachlich erfahrene/n und menschlich überzeugende/n 

 

Leiter/in für den Psychologischen Dienst 

und die Gesundheitsberatung (m/w/d)

sowie für die Koordination des medizinischen Dienstes

 

Ihre Aufgaben:

  • mit Ihrer Erfahrung, Ihrem Wissen und einem sicheren Blick für die Bedürfnisse unserer Klient*innen entwickeln Sie unser Einrichtungskonzept im Rahmen von speziellen Maßnahmen stetig bedarfsorientiert weiter
  • als Leiter/in sichern und evaluieren Sie kontinuierlich die Qualität der Angebote des Psychologischen Dienstes und der Gesundheitsberatung
  • Sie fördern die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Kompetenzteam im Kontext des beruflichen Bildungsangebotes (Casemanager*innen, Psycholog*innen, Ausbilder*innen, Berufsschullehrer*innen, Pädagog*innen)
  • Sie unterstützen die Kolleg*innen in den Aufgabenbereichen wie Aufnahmemanagement, Arbeits- und Leistungsdiagnostik, Beratung und Coaching von Kolleg*innen und Teilnehmenden sowie spezielle psychologische Interventionen (u.a. psychoedukative Gruppenangebote)
  • Sie stellen die bestehenden Kooperationen zu psychotherapeutischen Praxen, Kliniken, psychosozialen Trägern sicher und bauen diese gegebenenfalls weiter aus 
  • die bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Strukturen und Leistungsangebote, mit dem Ziel, die Teilhabemöglichkeiten der Teilnehmer*innen weiter zu verbessern ist Ihnen ein besonderes Anliegen 

 

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom / Master) und eine erfolgreich abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung in einem der Richtlinienverfahren 
  • idealerweise mehrjährige Leitungserfahrung bevorzugt in einem ähnlich gelagerten Aufgabenreich 
  • Sie haben ausgeprägte Kenntnisse in Bezug auf das rehabilitative Versorgungssystem für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und grundlegende sozialversicherungs-rechtliche Kenntnisse im Bereich der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung
  • Sie verfügen über ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten auch in Bezug auf die Initiierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Sie sorgen mit Ihren fachlichen Einschätzungen bei den Kolleg*innen für eine stabile Handlungssicherheit und tragen mit Ihrer Expertise dazu bei, dass auch in schwierigen Situationen bestmögliches professionelles Handeln gelingt
  • Die Gewinnung und Einbringung von neuen praxisrelevanten Kenntnissen und Informationen ist für Sie ebenso selbstverständlich wie die daraus zu entwickelnden Ableitungen in Bezug auf neue Angebote oder evidenzbasiertes Handeln. 

 

Wir bieten Ihnen einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit einer dieser Aufgabe angemessenen Vergütung.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Herrn Andreas Kather, Tel. 030 365 02 -122 / oder -117. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Bitte bewerben Sie sich nur per E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de (Anhänge nur im PDF-Format,

max. 3 MB).

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rkibbw.de

 

 

Andreas Kather

Geschäftsleitung RKI BBW gGmbH

Tel. 030 365 02 -122 / -117

E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de
Veröffentlicht am: 17.03.2021

PDF herunterladen

Title

zum Anfang