Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Honorarkraft als Stütz- und Förderlehrer (w/m/d)

Stellenbeschreibung

 

Nr. 13/2019

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH (RKI BBW) besteht seit mehr als 45 Jahren. Das Institut mit den drei Leistungsbereichen: dem Berufsbildungswerk mit der Berufsschule (BBW), der Jugendhilfeabteilung Munita (JAM) und dem Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) im RKI BBW ermöglicht jährlich rund 300 Menschen die Erweiterung ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe.

Das BBW führt Maßnahmen zur beruflichen Vorbereitung durch und bietet Ausbildungen in 24 Berufen an. Das Institut unterstützt junge Menschen nach der erfolgreichen Beendigung der Maßnahme bei der für sie passenden Platzierung im Arbeitsmarkt.

Die Jugendhilfeabteilung Munita (JAM) verfügt über ein abgestuftes und differenziertes stationäres Angebot, das von der Intensivbetreuung über das Betreute Wohnen bis zu Leistungen der Jugendberufshilfe reicht.

Im BTZ im RKI BBW wird Menschen nach einer psychischen Erkrankung in den Trainings-bereichen handwerkliche und kaufmännische Berufe sowie Berufe im Dienstleistungsbereich der Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglicht.

 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams im außerschulischen Stütz- und Förderunterricht (ASF) für die Standorte Berlin-Prenzlauer Berg / Berlin-Friedrichshain zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Honorarkraft als Stütz- und Förderlehrer (w/m/d)

(stunden-/tageweise).

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Förderangeboten in Kleingruppen, schwerpunktmäßig in den Kompetenzbereichen Schriftsprache und Mathematik für junge Menschen, die eine Ausbildung im kaufmännischen oder IT-Bereich anstreben oder bereits absolvieren
  • Entwicklung zielgruppenspezifischer Lernmaterialien und -settings, gern auch durch Nutzung von digitalen Materialien oder Online-Angeboten
  • Unterstützung der Teilnehmer/innen in ihren Lernprozessen, bei der Erarbeitung von Lernstrategien, ggf. Lerncoaching
  • Beurteilung des Lernfortschritts und fortlaufende Anpassung der Förderangebote

 

Unsere Anforderungen

  • idealerweise abgeschlossene Ausbildung oder Fachhochschulabschluss als Lehrkraft/ Pädagoge/Pädagogin, ggf. als kaufmännischer oder IT-Ausbilder (AEVO)
  • pädagogische Erfahrungen und didaktische Fähigkeiten in der Vermittlung von (schrift-) sprachlichen, mathematischen und/oder berufsbezogenen Kompetenzen (z. B. durch Nachhilfeunterricht)
  • wünschenswert sind eine lerntherapeutische Ausbildung oder Zusatzqualifizierung im Bereich der Grundbildung und Erfahrungen im Umgang mit psychisch beeinträchtigten Menschen

Bitte bewerben Sie sich nur per E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de (Anhänge nur im PDF-Format, max. 3 MB).
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rkibbw.de.

 

 

Dr. Katja Hagen, Abteilungsleiterin Berufliche Qualifizierung und Teilhabeförderung (BQT), Tel. 030 36502-118

E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de
Veröffentlicht am: 05.07.2019

PDF herunterladen

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK