Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Hauswirtschafskraft (m/w/d) für 20 Wochenstunden

Stellenbeschreibung

 

Der DRK-Kreisverband Pinneberg e.V. ist als moderner Dienstleister Träger verschiedener sozialer Einrichtungen. In unseren vier Pflegeeinrichtungen sind rund 200 qualifizierte MitarbeiterInnen tätig. Unsere Senioreneinrichtungen bieten ihren BewohnernInnen eine freundliche Atmosphäre, eine komfortable Ausstattung und beste Verpflegung.

Wir suchen Sie für unser DRK-Alten- und Pflegeheim Hörnerkirchen (24 Plätze) als

Hauswirtschafskraft (m/w/d) für 20 Wochenstunden

Ihr Profil:

·         Spaß am Umgang mit Menschen

·         Zuverlässigkeit

·         Belastbarkeit

·         Selbstständige und organisierte Arbeitsweise

·         Erfahrungen in der Küche/ Hauswirtschaft

Unsere Benefits:

·         leistungsgerechte Vergütung

·         36 Urlaubstage

·         betriebliche Altersvorsorge

·         bezuschusstes HVV Profiticket

·         Urlaubs- und Weihnachtsgeld

·         Zuschuss zur Kinderbetreuung

Die Einstellung ist zunächst befristet für maximal zwei Jahre, eine unbefristete Beschäftigung wird angestrebt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich am besten sofort!

Bitte fügen Sie Ihrer vollständigen Bewerbung möglichst ein polizeiliches Führungszeugnis und die Kennziffer G21000 an.

Einsatzort:

DRK-Alten- und Pflegeheim Hörnerkirchen

Rosentwiete 2

25364 Westerhorn

 

Frau Antonia Käßmeyer

Oberer Ehmschen 53

25462 Rellingen

Tel.: 04101-5003-440

 

E-Mail: recruiting@drk-kreis-pinneberg.de
Veröffentlicht am: 11.01.2021

PDF herunterladen

zum Anfang