Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Gärtner/in als Trainer/in und Ausbilder/in (m/w/d) Schwerpunkt: Zierpflanzen- und Gemüsebau

Stellenbeschreibung

 

Nr. 15/2020

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk (RKI BBW) hat seinen Hauptstandort im südwestlichsten Teil Berlins im Stadtteil Kladow, der mit den angrenzenden Seen und der naturreichen Umgebung zu den attraktivsten der Metropole gehört. Auf dem campusartigen Gelände werden seit mehr als 45 Jahren vorbereitende Maßnahmen zur Berufsausbildung und in 24 Berufen Ausbildungen mit einer arbeitsmarktnahen Ausrichtung durchgeführt. Das Leistungsangebot wird durch eine eigene Berufsschule mit kleinen Klassen, moderne attraktive Wohnmöglichkeiten und begleitende Dienste (Psychologen, Sozialarbeiter, Ärzte) komplettiert. Über 150 Mitarbeitende begleiten und unterstützen jährlich rund 300 junge Menschen bei der Erweiterung ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten. Neben dem Bereich der beruflichen Rehabilitation gibt es seit drei Jahren im Rahmen der Jugendhilfeeinrichtung „Munita“ ein abgestuftes und differenziertes stationäres Angebot, das von der Intensivbetreuung über das Betreute Wohnen bis zu Leistungen der Jugendberufshilfe reicht.

Seit März 2018 hat das RKI BBW seine Leistungen im Bereich der beruflichen Rehabilitation im Rahmen eines Beruflichen Trainingszentrums (BTZ) nun auch für Berufserfahrene erweitert.

Das RKI BBW versteht sich als ein agiles, dynamisches Sozialunternehmen, das sich in den Bereichen Bildung, berufliche Rehabilitation und Unterstützung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Arbeitsprozess ständig weiterentwickelt. Ausdruck davon sind die insgesamt 5 Berliner Standorte in Kladow, Prenzlauer Berg und Friedrichshain.

 

 

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk sucht für das Training von Rehabilitanden mit Interesse am Bereich Gartenbau in Berlin-Kladow zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n entsprechend qualifizierte/n 

 

 

Gärtner/in als Trainer/in und Ausbilder/in (m/w/d)
Schwerpunkt: Zierpflanzen- und Gemüsebau

 

 

Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtner/in einer der o. g. Fachrichtungen mit einer mind. 3-jährigen Erfahrung im Berufsbereich,
  • Erbringen den Nachweis zur Ausbildereignung bzw. besteht die Möglichkeit der Anerkennung als Ausbilder/in bei der zuständigen Stelle in der Senatsverwaltung Berlin,
  • Sie verfügen idealerweise über eine mind. 1-jährige Erfahrung mit der Zielgruppe psychisch kranker Menschen und den Nachweis der Reha-Pädagogischen Zusatzqualifikation (320 Std.-Zertifikat).

 

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie haben Interesse daran, sowohl mit jugendlichen Berufsunerfahrenen zu arbeiten, als auch mit
  • erwachsenen Menschen, die einen Wiedereinstieg in das Berufsleben anstreben,
  • Sie können Einschätzungen und Bewertungen zur fachlichen Eignung von Rehabilitanden vornehmen
  • und vermitteln auf anregende Weise fachliche Inhalte und begeistern für Ihren Beruf,
  • Sie engagieren sich für eine arbeitsmarktnahe Ausbildung; akquirieren Aufträge mit attraktiven Leistungsangeboten für Rehabilitanden und Kunden und wirken unterstützend mit bei der Suche nach Praktikums- und Arbeitsplätzen,
  • Nachhaltigkeit, Biodiversität und ökologische Landwirtschaft sind für Sie eine Herzensangelegenheit.

 

Was wir Ihnen bieten: 

 

  • eine sinnstiftende Tätigkeit, die es psychisch kranken Menschen nachhaltig ermöglicht, am gesellschaftlichen und vor allem am beruflichen Leben teilzuhaben,
  • einen Arbeitsplatz in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien, kollegialer Beratung, und mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in der Teilnehmerarbeit,
  • regelmäßige Fortbildungen und Supervision
  • einen Standort im Grünen mit nahegelegenen Badeseen oder einen Standort zentral am Puls der Stadt,
  • vielfältige Möglichkeiten der internen und externen Vernetzung, auch bei hauseigenen Festen,
  • einen Lernort zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleiterin Berufliches Trainingszentrum, Elisabeth Bächler, Tel: 030 36502-165.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung nur per E-Mail an: bewerbung@bbw-rki-berlin.de (Anhänge nur im PDF-Format, max. 3 MB) 

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rkibbw.de.

 

Elisabeth Bächler

Abteilungsleiterin Berufliches Trainingszentrum (BTZ)

030 36502-165

E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de
Veröffentlicht am: 30.06.2020

PDF herunterladen

zum Anfang