Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Fachberatung “Kita-Plus” (m/w/d), Teilzeit 19,5 Std./Woche, HH-Lokstedt

Stellenbeschreibung

 

Der DRK Landesverband Hamburg e.V. ist als anerkannter Spitzenverband der Freien Wohl­fahrtspflege einer der größten Anbieter für soziale Dienstleistungen in Hamburg. Unsere mehr als 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in sechs Tochtergesellschaften im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, der Eingliederungshilfe, der Förderung des Ehrenamtes, der Menschen mit Handicap, der Hilfe für Senioren, des Katastrophenschutzes und der Schuldner- und Insolvenz­beratung.

Für unsere Abteilung Rotkreuzaufgaben in Hamburg-Lokstedt suchen wir Sie zum 01.01.2021 als

Fachberatung “Kita-Plus” (m/w/d) im Rahmen des Hamburger Kita-Plus Programms

in Teilzeit (19,5 Std./Woche). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022.

Zentrale Aufgabe in dieser Funktion ist die Prozessbegleitung eines Verbundes von ca. 15 Kitas, die an dem Hamburger Programm Kita-Plus teilnehmen.

Die Prozessbegleitung umfasst insbesondere:

  • Organisation regelmäßiger Verbundtreffen (Kita-Leitungen und päd. Fachkräfte)
  • Individuelle Beratung und prozesshafte Begleitung der Kita-Leitungen und päd. Fachkräfte vor Ort in der jeweiligen Kita
  • Qualifizierung von päd. Fachkräften zu den Handlungsfeldern des Kita-Plus Programms
  • Beratung und inhaltliche Unterstützung bei der Konzeptentwicklung
  • Mittlerfunktion zwischen verschiedenen anderen Akteuren wie den regulären Fachberatungen der Träger und zusätzlichen Fachberatungen „Sprach-Kita“

Wir bieten Ihnen:

  • die Arbeit in einem engagierten Team mit einem interessanten, abwechslungsreichen Aufgaben­gebiet, das Sie eigenverantwortlich gestalten und organisieren
  • ein ausgezeichnetes Betriebsklima sowie eine stimmige und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen
  • Vergütung nach dem DRK Reformtarif inkl. Stufenaufstiegen und einer jährlichen Sonderzahlung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • besondere Arbeitgeberleistungen, z.B.: betriebliche Gesundheitsförderung, Aus- und Fortbildung, zusätzliche Altersvorsorge (VBL), Vermögens­wirksame Leistungen, Zuschuss zur HVV-Proficard, Zahnzusatzversicherung, Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm, Sonderregelung zur Pflege kranker Kinder oder Angehöriger
  • zuziehenden Bewerbern/-innen kann ggf. für die Anfangszeit eine Unterkunft zur Verfügung gestellt werden

Ihr Profil:

  • Akademischer Abschluss (Bachelor/Master) aus dem sozialpädagogischen oder pädagogischen/psychologischen Bereich
  • Alternativ Erfahrungen als pädagogische Fachkraft mit der Zusatzqualifikation Leiterin bzw. Leiter einer Kindertageseinrichtung und einer sechsjährigen Praxis als Leitungskraft oder vergleichbaren Qualifikationen
  • spezielle Kenntnisse im Bereich sprachlicher Bildung sowie Inklusion und/oder Zusammenarbeit mit Familien
  • Erfahrungen in den Bereichen Beratung, Coaching, Erwachsenenbildung o.ä. im Praxisfeld der Kindertageseinrichtungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wenn wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.11.2020 per Mail. 

Mehr über uns: www.drk-hamburg.de

 

DRK Landesverband Hamburg e.V.

Personalmanagement

Behrmannplatz 3

22529 Hamburg

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Doris Burmester: Tel. 040/55420-227

E-Mail: bewerbung@lv-hamburg.drk.de
Veröffentlicht am: 23.10.2020

PDF herunterladen

zum Anfang