Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Disponenten Integrierte Leitstelle Biberach (m/w/d)

Stellenbeschreibung

 

Die Integrierte Leitstelle Biberach wurde im letzten Jahr vollständig erneuert und in ihrem Bestand ertüchtigt. Insofern steht den Mitarbeiter*innen der ILS Biberach zur Entgegenahme und Bearbeitung der Hilfeersuchen u.a. ein topmodernes Einsatzleit- und Kommunikationsmanagementsystem zur Verfügung.

Der DRK-Kreisverband Biberach e.V. ist mit rund 14.000 Mitgliedern der größte Wohlfahrtsverband im Landkreis Biberach. An sieben Rettungswachen werden Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes welche von über 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt werden, rund um die Uhr für die Bevölkerung vorgehalten. Ferner ist der DRK-Kreisverband Biberach e.V., gemeinsam mit dem Landkreis Biberach, Träger der Integrierten Leitstelle in Biberach. Unsere Dienstleistungen sind im Rahmen des Qualitätsmanagements zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015. Darüber hinaus sind wir zertifiziert als International Training Site der AHA.

Ihre Aufgabe

  • Systemtische Abfrage von Notrufen und Entgegennahme von Hilfeersuchen aus den Bereichen Rettungsdienst, Notarzt, Krankentransport und Feuerwehr
  • Disposition des haus- und kinderärztlichen Notfalldienstes
  • Alarmierung, Lenkung und Koordination aller zur Einsatzabwicklung erforderlichen Einsatzkräfte
  • Mitwirkung im Qualitätsmanagement

Unsere Anforderungen

Einstieg Rettungsdienst:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistent oder Notfallsanitäter
  • Eine Ausbildung analog der „Gemeinsamen Hinweise zur Leitstellenstruktur der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr in Baden-Württemberg“ oder die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Sprachliche Ausdrucksfähigkeit, soziale Kompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Qualitäts- und Kundenorientierung sowie eine hohe Belastbarkeit.

Einstieg Feuerwehr:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • mindestens dreijährige Einsatztätigkeit bei einer Gemeindefeuerwehr.
  • Abgeschlossener Lehrgang zum Zugführer
  • Eine Ausbildung analog der „Gemeinsamen Hinweise zur Leitstellenstruktur der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr in Baden-Württemberg“ oder die Bereitschaft diese zu erwerben

Sprachliche Ausdrucksfähigkeit, soziale Kompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Qualitäts- und Kundenorientierung sowie eine hohe Belastbarkeit.

Wir bieten

  • Modernste technische Ausstattung
  • Den Einsatz auf Basis einer geordneten Personaleinsatzplanung (Rahmendienstplanung)
  • Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag sowie weitere Sozialleistungen, bspw. eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine feuerwehrtechnische Zulage 
  • Ein Personal-Ausfallmanagement mit Vergütung bei Übernahme zusätzlicher Dienste
  • Bezahlte Umkleidezeit
  • Ständiger Ausbau unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements (Desk-Bike…)
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit eigenverantwortlicher Tätigkeit
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie persönliche und fachliche Weiterentwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Eine Tätigkeit in einer wirtschaftsstarken Region mit hohem Freizeitwert
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit eigenverantwortlicher Tätigkeit

Die Bewerber sollten grds. bereit sein, ihren Wohnsitz um den Standort der ILS Biberach im nahen Umkreis von Biberach zu nehmen.

Der Dienst in der Integrierten Leitstelle wird grundsätzlich im Wechselschichtdienst durchgeführt. Eine uneingeschränkte Tauglichkeit für den Einsatzdienst im Rettungsdienst sowie im feuerwehrtechnischen Dienst setzen wir voraus.

 

Hr. Quade (Telefon 07351/1570-33)

Fr. Schubert (Telefon 07351/1570-14)

E-Mail: bewerbung@drk-bc.de
Veröffentlicht am: 19.08.2020

PDF herunterladen

zum Anfang