Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Disponent im Bereich Service- und Hausnotrufzentrale (m/w/d)

Stellenbeschreibung

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ -n Mitarbeiter/ -in in Vollzeit als
Disponent/ -in (m/w/d) im Bereich Hausnotruf.


Ihre Aufgaben bei uns:
• Selbstständige Entgegennahme und Bearbeitung/Dokumentation von Hausnotrufen
• Annahme, Vermittlung und Weiterleitung von Telefongesprächen
• Disposition und Koordinierung von Fahrzeugen des örtlichen Fahrdienstes


Was Sie mitbringen sollten:
• ausgeprägte Teamfähigkeit, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
• eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter/in oder medizinische/ -r Fachangestellte/ -r
• Verantwortungsbewusstsein, verbunden mit ausgeprägten und kommunikativen Fähigkeiten
• Flexibilität, hinsichtlich der Arbeitszeiten (Wechselschichtdienst)
• Führerschein der Klasse B
• sicheres, freundliches und gepflegtes Auftreten
• Identifikation mit den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung


Was wir Ihnen bieten:
• einen modernen Arbeitgeber
• medizinische Grundausbildung im Hause
• Vergütung in Anlehnung an den DRK Reformtarifvertrag
• ein motiviertes, eingespieltes und offenes Team
• Möglichkeit zur Teilnahme an betrieblicher Gesundheitsförderung
• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten mit der Förderung individueller Leistungsschwerpunkte

 

DRK Kreisverband Oldenburg-Land e.V.

Abteilung Hausnotruf- und Servicezentrale

Parkstraße 55b 27798 Hude

Telefon: 04408/9391-0 Fax: 04408/9391-34

E-Mail: bewerbung@drk-ol-land.de
Veröffentlicht am: 11.11.2020

PDF herunterladen

zum Anfang