Sie befinden sich hier:
  1. Mitwirken

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit.

Bewerben Sie sich auf unsere aktuellen Stellenangebote unserer DRK-Gliederungen in ganz Deutschland oder auf Stellen im Bereich unserer humanitären Hilfe im Ausland.

Informationen zur Arbeit des DRK im Ausland sowie aktuelle Stellenangebote für Projekte im Ausland finden Sie hier. 

Zu den Jobs im Inland

Betreuungskraft nach § 43 b in der Ambulanten Pflege Duisburg

Stellenbeschreibung

 

Täglich engagieren wir uns für Menschen und leben zugleich ein menschliches und

persönliches Miteinander im Team.

SIE möchten verantwortlich mit dazu beitragen, dass Menschen lange in ihrer eigenen

häuslichen Umgebung bleiben können, weil sie gut versorgt werden?

 

Für unsere Pflegedienste in Duisburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin

Betreuungskräfte nach 43b (m/w/d)

In Teilzeit oder auch  als 450 €-Minijobber, gerne auch als Wiedereinsteiger in oder nach der Familienphase, alle sind fest in kleine Teams integriert.

Unser Angebot

  • Sorgfältige Einarbeitung

  • bei Bedarf gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Bezugspflege

  • Kleine Pflegeteams mit netten Kolleg*innen

  • Der Dienstplan wird frühzeitig und familienfreundlich erstellt

  • Vergütung nach DRK-Reformtarif incl. Jahressonderzahlung

  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

  • zusätzliche Leistungsprämien
  • SIS Dokumentationssystem

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung möglichst als PDF (max. 4 MB) an Elke.Serin(at)drk-duisburg.de oder an

 

Elke Serin, Deutsches Rotes Kreuz, Mündelheimer Str. 24, 47259 Duisburg,
Telefon 0203 75 16 37

 

 

Senden Sie Ihre Bewerbung möglichst als PDF (max. 4 MB) an

Elke.Serin@drk-duisburg.de oder an

Elke Serin, Deutsches Rotes Kreuz, Mündelheimer Str. 24, 47259 Duisburg

Telefon 0203 75 16 37

 

E-Mail: Elke.Serin@drk-duisburg.de
Veröffentlicht am: 24.10.2020

PDF herunterladen

zum Anfang