buehnenbild_Kolumbien_MHU.jpg
Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Wo wir helfen
  3. Lateinamerika und Karibik

Kolumbien: Gesundheitsversorgung in Konfliktgebieten

Gewalt, Vertreibung und Kriminalität: Seit mehr als 50 Jahren herrscht in Kolumbien Bürgerkrieg. Trotz des Friedensabkommens mit der größten Rebellengruppe FARC sind viele Gebiete weiter von Gewalt gezeichnet. Zum einen durch andere Rebellengruppen, zum anderen durch weitere in den Drogenhandel verwickelte bewaffnete Akteure. Für die zivile Bevölkerung in den von Gewalt betroffenen Gebieten ist ein normales Leben kaum möglich. Weil es an Ärzten und medizinischen Einrichtungen fehlt, erhalten die Menschen häufig nicht einmal eine Basisgesundheitsversorgung. In den besonders betroffenen Departementen setzt das DRK gemeinsam mit dem Kolumbianischen Roten Kreuz (KRK) mobile Gesundheitsteams ein.

Hilfspaket
Ihre Spende hilft!

Mit 75 € können z.B. zwanzig Kinder Mundgesundheits- und Hygienekits bekommen, die Zahnbürsten, Zahnpasta und Seife enthalten.

In jedem Department kümmert sich ein mobiles Team des KRK aus ein bis zwei Ärzten, einem Zahnarzt sowie anderen Experten um die allgemeinärztliche Behandlung der Menschen und bietet Schwangerschaftsbetreuung und Ernährungsberatung an. Ist eine weiterführende medizinische oder psychologische Behandlung notwendig, vermitteln unsere Teams diese Hilfe. Beide Teams machen Halt in etwa 24 ländlichen Gemeinden und erreichen so 7.802 Menschen.

Matthias Bruck / Jakob Neudorfer
Deutsches Rotes Kreuz, Logistik, Lager, Warenlager, Kisten, Hilfsgüter, Logo, Spende
Ihre Spende hilft!

Mit 90 € sorgen Sie z.B. dafür, dass eine Gemeinde ein Hebammenset erhält, damit Mütter und Babys besser versorgt werden können.

Nachhaltigkeit durch Schulungen und Ausrüstung

Auch wenn unsere Teams lediglich ein bis zwei Wochen an einem Ort sein können, ist es unser Anspruch, die Menschen auch langfristig zu stärken. Deshalb bieten wir Schulungen an, in denen wir vermitteln, wie man sich am besten vor Krankheiten wie Dengue-Fieber oder Durchfallerkrankungen schützt – aber auch wie man z.B. Wasser besser aufbereiten und lagern kann. Zusätzlich gibt es Workshops zu Verhütung und reproduktiver Gesundheit. Um die lokalen Kräfte für den Ernstfall zu stärken und posttraumatische Belastungsstörungen – als Folgen der andauernden Gewalt – zu verringern, erhalten Gemeindevorstände und Rotkreuzhelfer Trainings zur psychosozialen Notfallversorgung.

All dieses Wissen hilft den Menschen, sich in Zukunft besser zu schützen und in Krisensituationen angemessen zu reagieren. Darüber hinaus stellen wir den Gemeinden zusammen mit dem Kolumbianischen Roten Kreuz Hilfsmittel wie Moskitonetze, Erste-Hilfe-Kits, aber auch Labor-Sets zur schnellen Feststellung einer Malariaerkrankung sowie Hebammen-Sets zur Verfügung.

Zusätzlich bildet das KRK die Mitarbeiter von Krankenhäusern in der weiteren Umgebung in Logistik, Planung und anderen Prozessen aus, damit die Krankenhäuser langfristig die mobile Versorgung in entlegenen Gemeinden übernehmen können.

Gezielte Hilfe, bessere Ernährung und Zahngesundheit für Kinder

Ein großer Teil der Menschen, die die Dienste der mobilen Gesundheitsteams in Anspruch nehmen, sind Kinder. Durch das verschmutzte Wasser in den Gemeinden leiden Kinder häufig unter Parasiten und Durchfall. Viele von ihnen haben zudem aufgrund der fehlenden Abwechslung in der Ernährung mit Mangelerscheinungen zu kämpfen, was zu Wachstumsstörungen führt. Auch Karies ist ein großes Problem. Die Fachleute des Projekts helfen nicht nur mit medizinischer und zahnmedizinischer Versorgung, sondern führen auch Wachstumskontrollen durch und beraten Eltern zum Thema gesunde Ernährung. In kindgerechten Workshops wird Kindern zudem erklärt, wie Karies zustande kommt und wie man sich richtig die Zähne putzt. Im Anschluss erhalten die Kinder ein Mundgesundheits-Kit mit Zahnpasta, Zahnbürsten und Zahnseide, das für mehrere Monate reicht.

Das Projekt

Region: Department Chocó und Department Putumayo
Projektvolumen: 600.000 Euro
Finanzierung: Europäische Union und Spenden
Partner: Kolumbianisches Rotes Kreuz (KRK)


Helfen Sie mit!

Jede kleine Spende hilft den notleidenden Menschen dieser Welt!

Jetzt spenden!

zum Anfang