Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Aktuelles weltweit

Bessere Gesundheit in den Konfliktregionen Kolumbiens dank des DRK

Zusammen mit seinem Partner dem Kolumbianischen Roten Kreuz, hat das DRK in Kolumbien ein Projekt zur Verbesserung der Gesundheitssituation in vom bewaffneten Konflikt betroffenen Gebieten durchgeführt. Dank einer Finanzierung in Höhe von 540 000 Euro der Generaldirektion Humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz der Europäischen Kommission (ECHO) und 60 000 Euro Spenden konnten so 11 574 Personen medizinisch behandelt und beraten werden.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK