Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Aktuelles weltweit

Erneute Erdbeben in Italien

In Mittelitalien hat erneut die Erde gebebt. In der Region um Amatrice kam es gestern (18.01.2017) zu vier schwereren und mehreren kleinen Erdbeben. Eine abgehende Lawine hat dabei auch ein Hotel verschüttet. Zahlreiche Menschen sollen ums Leben gekommen sein. Zudem sind rund 130.000 Haushalte in der Folge ohne Strom. Das Italienische Rote Kreuz hilft vor Ort, aber große Schneemassen und anhaltende Kälte erschweren die laufenden Rettungseinsätze.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK