Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe weltweit
  2. Aktuelles weltweit

DRK-Kongress diskutiert über die Wohlfahrtspflege der Zukunft

Die Freie Wohlfahrtspflege in Deutschland stellt sich neu auf, um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen gezielt anzugehen. Der demografische Wandel und die Digitalisierung sowie neue Angebotsformen und Akteure verlangen dabei von den Verbänden auch selbst einige Erneuerungsprozesse. Über die zukünftige Ausgestaltung der sozialen Dienstleistungen diskutieren rund 300 Experten beim zweitägigen Wohlfahrtskongress des Deutschen Roten Kreuzes unter dem Motto „Wandel. Weitsicht. Wohlfahrt“, der am 31. Januar 2019 um 10 Uhr von DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt in Berlin eröffnet wird. An der Abendveranstaltung nimmt Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey teil. Die Medien sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. DRK-Präsidentin Hasselfeldt und Bundesministerin Dr. Giffey stehen auch für Pressestatements zur Verfügung.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK