Sie befinden sich hier:
  1. Hilfe in Deutschland
  2. Erste Hilfe
  3. Erste Hilfe Online
  4. Verletzungen am Körperstamm

Verlagern eines Verletzten mit Atemnot

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Unter Umständen ist es notwendig, einen Verletzten mit Atemnot zu verlagern. Eine schonende Möglichkeit hierzu ist im folgenden beschrieben: Je ein Ersthelfer ergreift mit einer Hand ein Handgelenk des Verletzten von außen und beugt den Unterarm. Die andere Hand unterfasst die Achselhöhle von hinten

Der Verletzte wird leicht angehoben und so schonend wie möglich zu einer geeigneten Stützfläche, z.B. eine Wand, geschleift. Der Verletzte stützt sich auf die gestreckten Arme.

Kurstermine — bitte auswählen

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK