You are here:
  1. Spenden
  2. Spenderservice

Spendentransparenz & Selbstverpflichtung

Verantwortungsvoller Umgang mit Spenden

Das Deutsche Rote Kreuz sammelt Spenden für die Katastrophenhilfe und die Entwicklungszusammenarbeit im Ausland sowie für die Sicherstellung wichtiger Aufgaben der Gliederungen in Deutschland.
Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein. Unsere Idee wird weltweit von über 100 Millionen freiwilligen Helfern und Mitgliedern getragen. Allein in Deutschland engagieren sich circa drei Millionen Mitglieder.
Für unsere zahlreichen Projekte benötigen wir Ihre Spenden. Transparenz liegt uns dabei sehr am Herzen. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber.

Spendenrat für Spendentransparenz

Das Deutsche Rote Kreuz ist Mitglied des Deutschen Spendenrates. Durch die Unterzeichnung einer Erklärung verpflichten wir uns zur Einhaltung der Grundwerte des Deutschen Spendenrates: Transparenz, Sicherheit, Glaubwürdigkeit, ethische Standards und Rechenschaft. Die im Deutschen Spendenrat e.V. zusammengeschlossenen Organisationen wollen ein Zeichen gegen zu hohe Verwaltungskosten, unseriöse Spendenwerbung und unterlassene Rechenschaft setzen, da diese dem Spendenwesen und der Spendenbereitschaft immer wieder großen Schaden zufügen. Weitere Informationen zum Deutschen Spendenrat.

Siegel für Spendentransparenz des DZI

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt dem DRK mit dem Spendensiegel jedes Jahr, dass es die Leitlinien zur Selbstverpflichtung Spenden sammelnder Organisationen als Grundlage seiner Arbeit anerkennt. Nur mit Ihrer Hilfe kann die ständige Einsatzbereitschaft für die internationale humanitäre Hilfe sichergestellt werden.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Das Deutsche Rotes Kreuz folgt der freiwilligen Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und veröffentlicht deren Vorgaben entsprechend folgende Angaben.

PCI DSS Siegel

PCI DSS Zertifikat Juli 2018

Die usd AG bestätigt mit diesem Gütesiegel, dass die IT-Systeme des Deutschen Roten Kreuzes, nach dem Sicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) überprüft wurden. Die IT-Systeme sind so gegen kriminelle Angriffe bestmöglich geschützt und auch das Bezahlen per Kreditkarte wird in seiner Sicherheit geprüft und bestätigt.

Verbandsstruktur

Das Deutsche Rote Kreuz e. V. ist die Nationale Gesellschaft des Roten Kreuzes auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und Bestandteil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Das DRK bekennt sich zu den Rotkreuzgrundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Es nimmt insbesondere die Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Abkommen von 1949 und ihren Zusatzprotokollen ergeben, sowie diejenigen, die ihm durch Bundes- oder Landesgesetz zugewiesen sind. Dazu gehören die humanitäre Hilfe in bewaffneten Konflikten und nach Naturkatastrophen sowie die Verbreitung des humanitären Völkerrechts. In Deutschland koordiniert das DRK in Zusammenarbeit mit den Behörden den Katastrophenschutz sowie den zivilen Rettungsdienst. Zu seinen Aufgaben im Inland gehört insbesondere auch die Wohlfahrts- und Sozialarbeit.

Finanzamt

Wir sind wegen Förderung der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege als gemeinnützig anerkannt und nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, Steuernummer 27/027/36500 vom 23.10.2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer befreit.

Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Zeitnah, verständlich und so umfassend, wie mit vertretbarem Aufwand herstellbar (z.B. Kopie des Berichts, der jährlich gegenüber der Mitglieder- oder Gesellschafterversammlung abzugeben ist).

Mittelherkunft und Mittelverwendung

Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlichen Gewinn- und Verlustrechnung, aufgeschlüsselt nach Mitteln auf dem ideellen Bereich (z.B. Spenden, Mitglieds- und Förderbeiträge), öffentliche Zuwendungen, Einkünften aus wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb und/oder der Vermögensverwaltung. Des weiteren finden Sie hier Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Bilanz.

Buchführung & Spenderservice

Zu der mit Ihnen finanzierten Infrastruktur gehört ein Pool von 500 qualifizierten Katastrophenhelfern, die regelmäßig geschult und fortgebildet werden. In den Auslandsprojekten wird strikt auf eine korrekte Verwendung der Gelder geachtet. Jedes Projekt arbeitet mit einem geschulten Finanzdelegierten. Die gesamte Buchführung läuft im Generalsekretariat in Berlin zusammen. Vor Ort können die Projektteams über Ausgaben bis zu 1.000 Euro entscheiden. Was darüber hinausgeht, muss im Generalsekretariat mitgezeichnet werden. Bis 50.000 Euro wird eine, bei höheren Summen werden zwei Unterschriften benötigt. Ausgaben von 250.000 Euro und mehr werden von einem Vergabeausschuss unter Beteiligung des Präsidiums bewilligt.

 

Spendenwerbung des Deutschen Roten Kreuzes e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz setzt nur Mittel zur Spendenwerbung ein, die wirksam und seriös sind. Hier haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt. Und hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Dienstleister, mit denen das Deutsche Rote Kreuz in der Spendenwerbung zusammenarbeitet.

 

Mitgliedschaften

 

Eine Übersicht über die Gemeinschaften des Ehrenamts, den Verband der Schwesternschaften, Angebote und Dienstleistungen, die Flüchtlingshilfe, den DRK-Rettungsdienst sowie die Rotkreuz-Museen entnehmen Sie dem DRK-Jahrbuch 2016 auf den Seiten 52 und 53.

Verbundene Rechtskörper

Hier dazu eine Übersicht.

Mitgliederübersicht

DRK Mitglieder und die Personalstruktur

 Stichtag: 31.12.2017  
* ohne Jugendrotkreuz, **Mitglieder der Schwesternschaften (Rotkreuzschwestern)  

Namen und Funktionen der Entscheidungsträger

Bedeutende Finanzquellen

Juristische Personen deren jährliche Zuwendung (incl. Beiträge, Leistungsentgelte, Gebühren, Projektmittel, Spenden, etc.) mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen. Angaben zu entsprechenden Spenden von natürlichen Personen werden nach Zustimmung derselben veröffentlicht, in jedem Fall aber als „Großspenden von Privatpersonen“ gekennzeichnet.
Hier dazu eine Übersicht.

Ihr Kontakt zum DRK:

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
DRK-Generalsekretariat
Carstennstraße 58
12205 Berlin

Telefon: 030 / 85404 - 0
Telefax: 030 / 85404 - 450
E-Mail: drk(at)drk.de
Zum Kontaktformular

Gründungsjahr: 1850
weitere Informationen über die Geschichte des DRK

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresabrechnung wir namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet.

Bei Prüfung unseres Jahresberichtes wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfungsgremien (z.B. Kassenprüfer), dem vereidigten Buchprüfer oder dem Wirtschaftsprüfer kontrolliert.

Berlin, 07.05.2018

Christian Reuter
Generalsekretär und Vorsitzender des Vorstands

Back to top

This website uses cookies. If you access this website you accept that cookies will be stored and used. Further information here

OK