Kontrolle der Lebenszeichen

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Lebenszeichen können sein:

  • Normale Atmung
  • Husten
  • Sonstige Bewegung des Betroffenen

Die Vorgehensweise beim Auffinden einer Person ist also:

  • Anschauen, Ansprechen, Anfassen.
  • Notruf absetzen.
  • Atmung kontrollieren.
  • Wenn keine Atmung vorhanden ist:
  • 2-mal beatmen.
  • Atmung nochmals kontrollieren und auf Husten oder Bewegungen achten.
  • Wenn keine Lebenszeichen vorhanden sind:
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Kurstermine — bitte auswählen

Title

Title

Back to top

This website uses cookies. If you access this website you accept that cookies will be stored and used. Further information here

OK