You are here:
  1. Das DRK
  2. Setze ein Zeichen

Deutsches Rotes Flugzeug - Wir helfen in Krisengebieten

Komm mit an Bord! Denn wir brauchen Dich, um in jedes Krisengebiet zu kommen. Naturkatastrophen wie Dürren, Erbeben und Überschwemmungen oder bewaffnete Konflikte bringen oft unermessliches Leid – Leid, das wir gemeinsam lindern. Wir behandeln zum Beispiel Verletzte und setzen uns dafür ein, dass Menschen, die alles verloren haben, eine Notunterkunft und lebensnotwendige Hilfsgüter erhalten. Wir versorgen die Betroffenen mit Nahrung und Trinkwasser. Und wenn die größte Not vorüber ist, lassen wir die Menschen nicht allein, sondern unterstützen sie beim Wiederaufbau. Zudem engagieren wir uns in der Katastrophenvorsorge, damit die nächsten extremen Naturereignisse für weniger Menschen zur Katastrophe werden. 

Gemeinsam können wir viel bewegen! Deine Spende und Dein Einsatz machen es möglich, in Krisen Leben zu retten und Leid zu lindern. 
Deshalb Setze jetzt Dein Zeichen für die DRK-Nothilfe mit Deiner Spendeeiner Fördermitgliedschaft oder Deinem persönlichen Einsatz!

Helfen Sie uns mit einer Spende!

Jede noch so kleine Spende hilft dem DRK für die Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen.

Roshikas Leben nach der Katastrophe

„Wenn du nach Hause willst, gibt es kein Zuhause. Wenn du zur Arbeit gehen möchtest, gibt es keine Arbeit“, sagte Roshika Tamang aus Nepal. Die Erdbeben im Frühjahr 2015 hatten ihr Haus zerstört. Und weil es durch Erdrutsche und Steinfall zu gefährlich war, konnte die junge Mutter auch ihr Land nicht mehr bewirtschaften. Nun lebt sie mit ihrer Familie in einer provisorischen Unterkunft auf fremdem Land. Wir haben Menschen wie Roshika unmittelbar nach der Katastrophe mit lebenswichtigen Hilfsgütern wie Zelten, Decken und Küchensets versorgt und ein mobiles Krankenhaus aufgebaut, um Verletzte zu behandeln. Jetzt stehen wir ihnen bei, sich ein neues Leben aufzubauen. Wir unterstützen sie z.B., erdbebenresistente  Häuser zu errichten und sich neue Einkommensquellen zu erschließen.

Von Haiti bis Syrien: In diesen Ländern leisten wir Nothilfe

Back to top

This website uses cookies. If you access this website you accept that cookies will be stored and used. Further information here

OK