Schwarz-Weiß-Foto: Sascha Vollmer und Alec Völkel mit Gitarre
Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK
  2. Prominente Unterstützer

Zwei Cowboys im Einsatz für Menschen in Not

Die Musiker Alec Völkel und Sascha Vollmer von der Band „The BossHoss“ unterstützen die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes. Ihr erster Einsatz machte sie zu Weihnachtsrettern.

Foto: Kampagnenmotiv DRK-Weihnachtsretter mit The BossHoss
Bei ihrem ersten Einsatz für das DRK wurden Sascha Vollmer und Alec Völkel zu Weihnachtsrettern.


Als Frontmänner der Country-Rock-Band „The BossHoss“, mit der sie Hits wie „Hey Ya!“  oder „Don’t Gimme That“ produziert haben, sind Alec Völkel und Sascha Vollmer seit Jahren feste Größen in der deutschen Musikszene. Mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen hat die Band bereits gewinnen können. Weitere Bekanntheit erreichten die beiden Musiker auch durch die Teilnahme an den TV-Shows „The Voice“ und „Sing meinen Song“.
 
Ihre Popularität setzen Alec Völkel und Sascha Vollmer, deren Markenzeichen vor allem bei Live-Konzerten weiße Cowboyhüte sind, nun auch für das Deutsche Rote Kreuz e.V. ein. „Für einen Hit gibt es kein Rezept und keine Garantien, aber Menschen zu helfen, ist doch ganz einfach“, sagen Alec Völkel und Sascha Vollmer. „Es liegt für uns in der Natur der Sache, Menschen in Not zu unterstützen“, begründen sie ihr Engagement. „Vor allem langfristige Hilfe zur Selbsthilfe, wie sie das DRK leistet, finden wir wichtig. So können sich die Betroffenen eine bessere Zukunft aufbauen.“ Die Hilfe für Kinder dieser Welt und Notleidende in Afrika, aber auch für Menschen in Armut liegt ihnen besonders am Herzen.

Erster Einsatz als Weihnachtsretter

Bei ihrem ersten Einsatz für das DRK wandten sich die beiden Sänger als Weihnachtsretter mit einer persönlichen Botschaft an ihr Publikum: „Wir sind selbst Väter und finden die Vorstellung, dass es Kinder auf dieser Welt gibt, die an Hunger leiden oder sogar kein Dach über dem Kopf haben, als wirklich unerträglich. Deshalb unterstützen wir das Deutsche Rote Kreuz. Helfen auch Sie jetzt mit Ihrer Spende für Menschen in Not!“

Title

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK