Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK
  2. Partner des DRK
  3. Prominente für das DRK

Jette Joop: Ein Herz für die Jüngsten und Schwächsten

Jette Joop ist Kinderbotschafterin des Deutschen Roten Kreuzes. Seit 2003 engagiert sich die bekannte Designerin in zahlreichen Projekten für das Wohl der Jüngsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft. "Als ich hörte, dass 60 Prozent aller Flüchtlinge weltweit Kinder sind, war mein Entschluss klar. Zusammen mit dem DRK will ich mich für Kinder, die Hilfe brauchen, einsetzen", so die Designerin zu ihrem Engagement als Rotkreuz-Botschafterin.

© Tom Maelsa fuer DRK
michaelhandelmann.de
LENE BORGERS
Handelmann
DRK Lichtherz, einProjekt vonm DRK und Jette Joop, Berlin, DRK Kreisverband Weddingg/Prenzlauer Berg, Neue Hochstrasse 21,
LICHTHERZ

Unterstützen Sie das Projekt zusammen mit Jette Joop.

Lichtherz: Denk nach und öffne dein Herz

Das Schicksal der vielen Millionen Flüchtlinge macht betroffen. Als DRK-Kinderbotschafterin fühlt Jette Joop vor allem mit den Kindern, die zum Teil ohne Eltern bei uns ankommen und oft Entsetzliches erlebt haben. Zusammen mit dem DRK hat sie daher eine Initiative zur Unterstützung von Flüchtlingskindern und deren Familien ins Leben gerufen.

LICHTHERZ hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zusammenzuführen: Flüchtlinge, die eine schwere Zeit hinter sich haben, traumatisiert sind und sich in einem neuen Land zurechtfinden müssen. Und Menschen, die ihnen helfen wollen, bei uns ein Stück Heimat zu finden. Mit dem Slogan "Denk nach und öffne Dein Herz" möchten wir eine Willkommenskultur in Deutschland fördern, die Flüchtlinge, vor allem die Kinder, mit Herzlichkeit und Wärme aufnimmt. Dabei unterstützt LICHTHERZ mit eingeworbenen Spenden die vielfältige Arbeit des DRK, die Flüchtlingen und deren Kindern hilft, ihre Vergangenheit zu verarbeiten und nach vorn zu blicken.

Freude schenken mit dem Lichtherz Perlenarmband

Seit 2003 ist Jette Joop Kinderbotschafterin des Deutschen Roten Kreuzes. Jetzt hat die Designerin für das DRK ein Perlenarmband gestaltet. Erlöse aus dem Verkauf des Armbandes kommen der Initiative LICHTHERZ für die Flüchtlingshilfe des DRK zu Gute. Die Initiative wurde von Jette Joop und der DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg ins Leben gerufen und setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die vor Krieg und Terror nach Deutschland geflohen sind. Jette Joop: "Mit meinem Perlenarmband für das Rote Kreuz beschenken Sie sich und andere und bringen Freude. Die Initiative LICHTHERZ möchte diese Freude weitergeben und eine Willkommenskultur unterstützen, die Flüchtlinge, vor allem die Kinder, mit Herzlichkeit und Wärme aufnimmt."

Das Perlenarmband ist zu einem Preis von 240 Euro erhältlich. Dies entspricht einem Selbstkostenpreis von rund 180 Euro (inkl. Produktion, Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands) und einem Erlös von 60 Euro für die Initiative LICHTHERZ.

Zu bestellen ist das LICHTHERZ-Perlenarmband exklusiv im Rotkreuzshop:
E-Mail: info(at)drkservice.de
Tel.: 030 / 868 778 140

Schmuck, der Gutes tut

Für ihr Engagement bringt die prominente DRK-Botschafterin neben ihrem bekannten Namen auch ihr künstlerisches Talent ein. Das jüngste Produkt ist ein Perlenarmband, dessen Erlös der von Jette Joop gemeinsam mit dem DRK ins Leben gerufenen Initiative "Lichtherz" für die Flüchtlingshilfe des DRK in Deutschland zugute kommt.

Bereits in der Vergangenheit setzte sie ihre Kreativität für die gute Sache ein. So entwarf sie für ein Straßenkinderprojekt des DRK in Brasilien einen Teddy-Anhänger, mit dessen Erlös sie den Bau einer Schule in Madalena, einer Armenregion Brasiliens, finanzierte.

Immer das Wohl der Kinder im Blick, engagierte sich Jette Joop im Jahr 2008 für ein Straßenkinder-Projekt in Ruandas Hauptstadt Kigali. Noch im gleichen Jahr unterstützte sie mit ihrer Kinderkollektion "JETTE by Staccato" das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) der Kita Regenbogen in Hamburg-Lohbrügge. Ein Teil der Verkaufserlöse aus der Kollektion kam dabei dem "Familienunterstützenden Dienst" der Einrichtung zu Gute.

Das von Jette Joop unterstützte Eltern-Kind-Zentrum des DRK-Landesverbandes Hamburg wurde am 6. September 2010 mit dem 2. Platz der Karl-Kübel-Stiftung ausgezeichnet. Die Stiftung würdigt mit dem Preis beispielhaftes Engagement zu Gunsten von Eltern mit jungen Kindern.

Doch auch für andere Bereiche der Rotkreuz-Arbeit ist Jette Joop aktiv: So entwarf sie anlässlich des Weltblutspendertages 2005 eine Blutspende-Ehrennadel. Die Nadel aus Gold, mit kleinen roten Granaten in Form eines roten Kreuzes besetzt, wird seither Menschen verliehen, die sich in besonderer Weise um die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz verdient gemacht haben.

Engagement der DRK-Kinderbotschafterin gewürdigt

Für ihre Verdienste als Kinderbotschafterin des Deutschen Roten Kreuzes wurde Jette Joop im November 2008 mit der "Goldenen Erbse" ausgezeichnet. Die Auszeichnung, in Anlehnung an das Märchen "Die Prinzessin auf der Erbse", von Hans-Christian Andersen, wird jährlich vom Deutschen Zentrum für Märchenkultur in Berlin vergeben. "Der Preis", so der Stifter, "ist eine Ehrerbietung an jene, die wie die guten Märchenhelden mithelfen, dass sich Recht und Gerechtigkeit auf dieser Welt durchsetzen." Aus dem Kreis der Rotkreuz-Botschafter ist Jette Joop bereits die zweite Prominente, die den Preis erhält. Im Jahr 2011 gehörte DRK-Botschafterin Carmen Nebel zu den bekannten Preisträgern.

Engagement der DRK-Kinderbotschafterin gewürdigt

Für ihre Verdienste als Kinderbotschafterin des Deutschen Roten Kreuzes wurdeJette Joop im November 2008 mit der "Goldenen Erbse" ausgezeichnet. Die Auszeichnung, in Anlehnung an das Märchen "Die Prinzessin auf der Erbse", von Hans-Christian Andersen, wird jährlich vom Deutschen Zentrum für Märchenkultur in Berlin vergeben. "Der Preis", so der Stifter, "ist eine Ehrerbietung an jene, die wie die guten Märchenhelden mithelfen, dass sich Recht und Gerechtigkeit auf dieser Welt durchsetzen." Aus dem Kreis der Rotkreuz-Botschafter ist Jette Joop bereits die zweite Prominente, die den Preis erhält. Im Jahr 2011 gehörte DRK-Botschafterin Carmen Nebel zu den bekannten Preisträgern.

Jette Joop

Jette Joop ist eine der bekanntesten deutschen Schmuck- und Modedesignerinnen. Nach ihrem Designstudium in den USA startete die gebürtige Braunschweigerin 1992 ihre Laufbahn als Schmuckdesignerin in New York. 1997 gründete sie ihr eigenes Unternehmen, die heutige JETTE GmbH, mit Sitz in Hamburg, Berlin und Potsdam. Neben Schmuck entwirft Jette Joop Mode, Accessoires, konstruiert Häuser und Inneneinrichtungen und kreiert eigene Parfüms. Jette Joop ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes. Seit 2003 engagiert sich sie sich als DRK-Kinderbotschafterin. Unter dem Motto "Moskitonetze retten Leben" unterstützte Jette Joop beispielsweise die Aktion "Netze knüpfen" des DRK gegen Malaria. 2008 engagierte sie sich für ein Straßenkinder-Projekt in Ruanda, im gleichen Jahr unterstütze Jette Joop mit ihrer Kinderkollektion "JETTE by Staccato" das Eltern-Kind-Zentrum der Kita Regenbogen des DRK-Landesverbands Hamburg.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK