Sie befinden sich hier:
  1. Das DRK
  2. Partner des DRK
  3. Prominente für das DRK

Helfen steht Jeanette Biedermann gut

Jeanette Biedermann unterstützt das DRK als Botschafterin seit dem Jahr 2003. Und wenn es um Hilfen für sozial benachteiligte Kinder geht, ist die Rotkreuz-Botschafterin immer im Einsatz. Zahlreiche öffentliche Auftritte in Talkshows oder den Prominenten-Specials von Quiz- und Raterunden nutzte sie, um Spendengelder für das DRK einzuwerben. "Es ist mir ein wichtiges Bedürfnis, mich für Not leidende Kinder ohne Lobby einzusetzen", so die Sängerin und Schauspielerin über ihre Arbeit für das DRK und die Motivation für ihr Engagement. Für ihren Einsatz wurde sie 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Jörg F. Müller
Jörg F. Müller
Jörg F. Müller

Eine Chance auf Zukunft geben

Eine besondere Herzensangelegenheit ist Jeanette ihr Engagement für Straßenkinder in Lateinamerika. Mit einer Starthilfe von 30.000 Euro brachte die prominente Rotkreuz-Botschafterin seinerzeit den Bau des Zentrums "Las Luces" im September 2003 in Perus Hauptstadt Lima in Gang. Im August 2004 war sie selbst vor Ort, um die damals neue Einrichtung einzuweihen. Seither wirbt Jeanette Biedermann kontinuierlich als Botschafterin für die Arbeit des DRK, um Straßenkindern eine Chance zu geben.

Jeanette Biedermann mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt

Eine besondere Ehre wurde Jeanette Biedermann zuteil, als sie am 26. August 2011 vom damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement als Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes verliehen bekam.

Jeanette Biedermann

Jeanette Biedermann ist sowohl als Sängerin als auch als Schauspielerin bundesweit bekannt. Sie wirkte als Hauptdarstellerin in verschiedenen Film- und Serien-Produktionen, wie "Tatort" oder "Anna und die Liebe" mit. Auch als Sängerin konnte die gebürtige Berlinerin, die ihre Songs selber schreibt, zahlreiche Top 10-Platzierungen verbuchen. Aktuell ist Jeanette Biedermann mit ihrer Band EWIG auf Erfolgskurs. Abseits des Showbiz engagiert sich die Echo-Preisträgerin seit früher Jugendzeit für das Deutsche Rote Kreuz als Botschafterin. Besonders am Herzen liegt ihr die Zukunft von Straßenkindern. Das von ihr unterstützte DRK-Projekt "Las Luces" beispielsweise eröffnet Straßenkindern aus den Slums von Peru einen Zugang zu schulischer Bildung und einen Ausweg aus Armut und Kinderarbeit. Für ihr DRK-Botschafter-Engagement wurde Jeanette Biedermann im Jahr 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK