Strategie 2030 - Methodenpool

Gestalten Sie die DRK-Strategie 2030 mit und helfen Sie uns dabei, eine Strategie zu entwickeln, die den DRK-Gesamtverband auf das nächste Jahrzehnt vorbereitet.

Methodenpool

Das DRK hat es sich zum Ziel gemacht, in einem partizipativen Strategieprozess unter Beteiligung des Ehren- und Hauptamts sowie der unterschiedlichen Verbandsebenen und der breiten Öffentlichkeit die neue DRK-Strategie 2030 zu entwickeln. Dabei ist es essentiell, den Input aus der Basis abzugreifen und diese in die Strategieentwicklung mit einzubinden.Im Folgenden wird ein Methodenpool zur Verfügung gestellt, der alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die sich in ihren jeweiligen Gliederungen mit dem Strategiethema auseinandersetzen und zur Diskussion beitragen möchten, dabei unterstützen soll, die Diskussionen zur Strategie 2030 dieses und nächstes Jahr eigenständig und strukturiert durchzuführen. Um die Ergebnisse der eigenständig durchgeführten Diskussionen in der Entwicklung der DRK-Strategie 2030 berücksichtigen zu können, sollen diese über einen einheitlichen Rückmeldebogen an das Projektbüro zurückgeschickt werden, damit die inhaltlichen Impulse sodann in die weitere Strategieentwicklung integriert werden können.

    Ansprechpartner im Projektbüro „Strategie 2030“

    Thomas Eichmann, Referent Strategie- / Verbandsentwicklung

    Thomas Eichmann

    Referent Strategie- / Verbandsentwicklung

    Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    +49 (0) 30 854 04 577

    Ansprechpartner für die Strategie 2030

    Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Mitarbeiter des Projektbüros zur DRK-Strategie 2030 gerne zur Verfügung.

    Thomas Eichmann
    Referent Strategie- / Verbandsentwicklung
    strategie2030(at)drk(dot)de

    Werkzeuge für die Strategie 2030

    Im Methodenpool werden verschiedene Veranstaltungsleitfäden zur Verfügung gestellt, die geeignete Methoden für Diskussionen beschreiben, nach der die lokalen und regionalen Diskussionen zur Strategie 2030 gestaltet werden können. Bitte beachten Sie: Sie müssen nicht alle Fragestellungen aus dem vorgegebenen Fragenkatalog bearbeiten, gerne können Sie sich mit einzelnen Fragestellungen beschäftigen.

    Natürlich gibt es neben den hier zur Verfügung gestellten Methoden und Workshop-Formaten auch viele andere Online-Ressourcen zur kreativen Workshop-Gestaltung:

    Alle Materialien aus dem Methodenpool

    Verwandte Themen

    Foto: Zwei DRKler laufen vor dem Brandenburger Tor in Berlin

    Unter dem Motto 'Menschen helfen, Gesellschaft gestalten' hat sich das Deutsche Rote Kreuz 15 strategische Ziele für die verbandliche Weiterentwicklung in der laufenden Dekade bis zum Jahr 2020 gesetzt. In einem Projektzeitraum bis Ende 2020 soll nun die Nachfolgestrategie 'Strategie 2030' für den DRK-Gesamtverband entwickelt werden.

    Foto: Zwei DRKler laufen vor dem Brandenburger Tor in Berlin

    Unter dem Motto 'Menschen helfen, Gesellschaft gestalten' hat sich das Deutsche Rote Kreuz 15 strategische Ziele für die verbandliche Weiterentwicklung in der laufenden Dekade bis zum Jahr 2020 gesetzt. In einem Projektzeitraum bis Ende 2020 soll nun die Nachfolgestrategie 'Strategie 2030' für den DRK-Gesamtverband entwickelt werden.

    Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende