Sie befinden sich hier:
    DRK-Joop
    Titel: DRK-Joop
    Seiten: Jette Joop
    Copyright: LENE BORGERS
    Seiten: Jette Joop
    Copyright: © DRK
    Seiten: Jette Joop
    Copyright: michaelhandelmann.de
    Seiten: Jette Joop
    Copyright: © Tom Maelsa fuer DRK
    M08LS0217-Delegation9960.jpg
    Titel: M08LS0217-Delegation9960.jpg
    Seiten: Maybrit Illner
    Beschreibung: Leribe, 17.02.2008 Maybrit Illner, Botschafterin des DRK und Dr Rudolf Seiters besuchen ein vom Deutschen Roten Kreuz in Lesotho gefördertes Projekt , "Lesotho - Gemeinsam gegen AIDS" Gemeinsam mit der Partnerorganisation dem Roten Kreuz Lesotho werden HIV Patinten von freiwilligen Helfern des Roten Kreuzes in ihren Häusern betreut. Neben der häuslichen Krankenpflege für Aidskranke werden Aidswaisen betreut. In dem im Jahr 2003 begonnen Projekt wird die Hausbetreuung für Kranke durchgeführt, die Versorgung von Aidswaisen in familien organisiert sowie Gesundheitsarbeitern und freiwilligen Helfern weitergebildet. Zusätzlich führen die Helfer und Helferinnen eine umfassende Aufklärungsarbeit über die Immunschwächkrankheit HIV durch. Mit der Einführung verbesserter Anbaumethoden für die betroffenen Familien sind die Kranken auch in der Lage sich selber zu versorgen. Don't publish without copyright R.Maro/DRK Veroeffentlichung honorarfrei mit Fotografennennung und Belegexemplar. Attention: NO MODEL-RELEASE!
    Copyright: R.Maro/version-foto.de
    Seiten: Maybrit Illner
    Beschreibung: Leribe, 17.02.2008 Maybrit Illner, Botschafterin des DRK und Dr Rudolf Seiters besuchen ein vom Deutschen Roten Kreuz in Lesotho gefördertes Projekt , "Lesotho - Gemeinsam gegen AIDS" Gemeinsam mit der Partnerorganisation dem Roten Kreuz Lesotho werden HIV Patinten von freiwilligen Helfern des Roten Kreuzes in ihren Häusern betreut. Neben der häuslichen Krankenpflege für Aidskranke werden Aidswaisen betreut. In dem im Jahr 2003 begonnen Projekt wird die Hausbetreuung für Kranke durchgeführt, die Versorgung von Aidswaisen in familien organisiert sowie Gesundheitsarbeitern und freiwilligen Helfern weitergebildet. Zusätzlich führen die Helfer und Helferinnen eine umfassende Aufklärungsarbeit über die Immunschwächkrankheit HIV durch. Mit der Einführung verbesserter Anbaumethoden für die betroffenen Familien sind die Kranken auch in der Lage sich selber zu versorgen. Don't publish without copyright R.Maro/DRK Veroeffentlichung honorarfrei mit Fotografennennung und Belegexemplar. Attention: NO MODEL-RELEASE!
    Copyright: R.Maro/version-foto.de
    Seiten: Maybrit Illner
    Copyright: © DRK
    Seiten: Maybrit Illner
    Copyright: © DRK
    Seiten: Jeanette Biedermann
    Copyright: © DRK
    Seiten: Jeanette Biedermann
    Copyright: © DRK
    zum Anfang